NEXT
Abhängen von schmalen Decken Beplankung,Deckenbau,Rigipsplatten,Decke,Holzunterkonstruktion
1/3
PREV
Innenausbau
Decken
Kellerausbau
von Arbeiter
06.10.11 15:37
4682 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 150150,00 €

Damit in unserem Keller endlich mal die Zugangsleitungen von Wasser und Gas zum Heizraum verschwinden haben wir endlich mal ein bisschen Zeit gefunden die Decke abzuhängen. Es gibt genügend Anleitung die einem zeigen was man alles zu beachten hat was man alles für Material braucht um das durchzuführen. Ich möchte euch gerne Zeigen wie das auch mit einfachen günstigen Mittel geht. Der Durchgang ist bei uns knapp 1,25m breit und etwa 4m lang. Dazu kommt dann noch das der Gang einmal um die Ecke geht und dann im Treppenhaus endet. Um das ganze nicht im kompletten Flur weiterlaufen zu lassen haben wir eine günstige Kante gesucht an der wir den abgehängten Bereich einfach enden lassen.


Beplankung, Deckenbau, Rigipsplatten, Decke, Holzunterkonstruktion
5.0 5 233

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Schrauben     
  Dübel     
  Latten      
  Rigipsplatten     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Linienlaser, Quigo
  • Akku-Schrauber
  • Schlagbohrmaschine
  • Cuttermesser
  • Spachtel

1 Unterkonstruktion Wandverschraubung

NEXT
Unterkonstruktion Wandverschraubung
1/4
PREV

Angefangen haben wir damit, die Höhe des Bereichs festzulegen,dann kam die erste Reihe der Kanthölzer (48mm x 28mm) direkt an den Wändenentlang. Wichtig ist hier das die Reihe grade und ausreichend Verdübelt wird.Diese Kanthölzer tragen die gesamte Decke.Wir haben alle 40-50cm eine Schraube mit einem 8mm Dübel verschraubt in Steinwände.

2 Unterkonstruktion Querhölzer

NEXT
Unterkonstruktion Querhölzer
1/5
PREV

Danach kommen die Querhölzer (48mm x 28mm). Hier kann mandie abstände von der Plattengrößen des Rigips abhängig machen. Wir haben beica.2,4m Platten 3 querstreben mittig verteilt. Desweiteren kommt dazu das wir an der Stelle, wo die Plattenin der Länge aufeinander stoßen, noch mit einem Restholz (ca 20cm lang) verschraubthaben, denn wenn später mal ein riss entsteht ist er genau an derverspachtelten Stößen. Das letze Bild zeigt noch mal die Querhölzer (rot) und die Zusatzverschraubung am Stoß (grün).

3 Beplanken

NEXT
Beplanken
1/5
PREV

Wenn die Vorarbeit komplett abgeschlossen ist kommt das Beplanken. Wir haben Rigips mit 12,5mm stärke genommen. Bevor die Platte an die Decke kommt haben wir alle kanten angefast ca. 45°. Ohne Spezialwerkzeug sonder mit einem einfachen Cuttermesser. Wenn das ein wenig mehr ausbricht ist das nicht allzu tragisch beim Spachtel werden alle Löcher wieder geschlossen. ACHTUNG: Lampenkabel nicht vergessen durchzuführen.

4 Abschluss

NEXT
Abschluss
1/2
PREV

Die Abschlussarbeiten sind dann nur noch Spachtel, Schleifen und Streichen. Endmontage wie Lampenmonate ist auch gleich zu empfehlen, denn ist ein Provisorium erst mal montiert hält es meist sehr lange die Stellung :-)

22 Kommentare

zu „Abhängen von schmalen Decken“

das "Böse" ,Spachteln und Schleifen , hast Du das bewusst ausgelassen um den Nachbauern nicht die Freude zu nehmen?? :) :)
Ergebnis kann sich sehen lassen.Prima hinbekommen..
2011-10-06 16:28:43

Toll ge"Arbeiter"t ;)
Sieht sehr schön und ordentlich aus. 5D
2011-10-06 16:38:06

@greypuma
Nein nicht weggelassen, finde das es eher ein neues projekt werden könnte wenn ich mal die Gelegenheit haben und das an einem gescheiten Projekt zu dokumentieren.
2011-10-06 16:50:55

Sieh jetzt viel besser aus, gut gemacht!!
2011-10-06 16:57:05

Ist gut geworden, und das Spachteln usw - ist einen Nachtrag (Neues Projekt) wert - oder sogar einen Wissensartikel oder beides *g 5 Daumen für dich
2011-10-06 17:15:26

Das Ergebnis sieht doch gleich ganz anders aus.
2011-10-06 19:03:45

Die fertige Arbeit sind jedenfalls gut aus. Das Spachteln gehört aber hier dazu.
Ich persönlich habe im ganzen Haus nur Holzdecken. So langweilg es auch klingt. (ich mag kein Tapezieren oder Streichen an der Decke)
Da ich schon mehrmals an die Wasserleitungen musste, die unter der Decke im Keller verläiuft, war das auch ein Vorteil.
Ansonsten Klasse Arbeit - lasse auch die Daumen dafür hier.
2011-10-07 07:35:20

Oh ja das leidige Spachteln, Schleifen, Spachteln, Schleifen, wie aufwendig es doch ist. Aber das Vorher - Nachher Ergebnis spricht für sich.
2011-10-07 07:44:15

wenn ich das in meinem Keller nachbaue, muss mein Sohn auf Knien durchrutschen :))))
ich kann höchstens mal die Rohre umbauen, dann muss er sich nur kurzzeitig bücken...was er ja jetzt auch schon muss - ich glaube, ich bin die einzige, die unten ohne bücken(Kopfeinziehen) rumlaufen kann ***grins***
hat manchmal einen Vorteil, nur nen Kopf größer als die Türschwelle zu sein
aber sieht schon gut aus, deine Decke... also thumbs up!
2011-10-07 23:03:00

Ist gut geworden und sieht sauber aus. Wir haben leider auch nur einen sehr niedrigen Keller. Wir hatten schon mal dran gedacht, den Boden zu fliesen, aber leider wird die Kopfhöhe dann noch niedriger. Schade. Aber ich schweife ab, für Dich gibts jetzt erst mal ein paar Däumchen zum Motivieren.
2011-10-08 15:20:19

Ach ja, Arbeiter: Diese (oft ziemlich mühsamen) Arbeiten kenne ich gut! Und Deine Mühe hat sich wirklich gelohnt, und toll erklärt hast Du's auch noch! :-)
2011-10-08 19:14:02

Ach ja, und übrigens: Dein Tipp mit der zeitnahen Montage der gewünschten Lampe ist wirklich gut! Oder gibt es hier jemanden, der nicht wenigstens im Keller noch eine nackige Fassung mit Birne hängen hat? :-D Provisorien halten immer am längsten.
2011-10-08 19:16:12

Gut gemacht und gut beschrieben

5 Lampen von mir dafür.
2011-10-08 19:20:14

Gut gemacht und gut beschrieben

5 Lampen von mir dafür.
2011-10-08 19:20:20

Toll beschrieben. Du hast in der Materialauflistung vergessen zu erwähnen das man einen Hilfsarbeiter braucht wie MICH!!!
2011-10-09 21:29:22

TOP gemacht und SUPER beschrieben.
2011-10-30 15:46:50

gute Anleitungund hebt das wohngefühl
2011-12-19 14:17:18

tolle anleitung
2013-04-02 14:58:19

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!