3D-Stern, groß
1/1 3D-Stern, groß
Weihnachten/Advent
Ziergegenstände hängend
von Holzopa
19.11.12 19:41
2307 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Den gestern gezeigten Stern brauchte ich größer. Also startete ich ein neues Projekt.

Bei diesem probierte ich eine alternative Herangehensweise beim Sägen, die die Herstellungszeit um einiges reduziert.


basteln, Holz, Weihnachten, Dekupiersäge3D
4.6 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Plattenrest  Sperrholz oder Hartholz  ca. 30 x 18 x 1,2 cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Tischbohrmaschine
  • Sägeblatt #7 mit Gegenzähnen
  • Holzbohrer 4 mm
  • Schleifmittel (120er Papier, Schlüsselfeilensatz und Papierfeile)

1 Alternative Vorbereitung

NEXT
Holz zuschneiden
1/4 Holz zuschneiden
PREV

Die ursprüngliche Vorlage wurde am PC (28 cm Höhe) vergrößert und ausgedruckt. Bei genauer Betrachtung zeigt sich, dass die beiden Teile bis auf die Aufhängöse eigentlich gleich sind. Nur die Ausschnitte für die Verbindung sind unterschiedlich.

Was liegt da also näher als die Sägezeit zu halbieren indem man beide Teile zugleich aussägt?

Ich verwendete eine Sperrholzplatte, da ich kein passendes Stück Hartholz hatte. Nachdem ich ein passendes Stück aus der Platte gesägt hatte brachte ich die Vorlage an (darunter wie gehabt Paketband). Dann nagelte ich die Vorlagenplatte auf ein weiteres Stück. Da dieses zu groß war um alle Bohrungen machen zu können wurde es entsprechend eingekürzt. Alle Schnitte erfolgten mit der Dekupiersäge.

Jetzt konnten alle Bohrungen vorgenommen werden.

2 Endfertigung

NEXT
Innenschnitte
1/5 Innenschnitte
PREV

Erst werden die Innenschnitte gemacht, danach die Außenkonruren gesägt.

Die beiden Teile werden nun getrennt und aus dem oberen die Aufhängeöse gesägt. Dieses Stück  wird beim zweiten Teil einfach gerade abgesägt.

Nach einer Überprüfung der Maße wird der Ausschnitt für die Steckkerbe gesägt. Die Teile zusammenstecken und auf dem zweiten Teil die Auskerbung anzeichnen. Zweiten Ausschnitt sägen.

Sind alle Schnitte gemacht werden die beiden Teile sorgfältig geschliffen. Ob der Stern farblos lackiert oder farbig bemalt wird überlege ich mir noch (tendiere aber eher zu etwas Farbe).

3 fertiger Stern

NEXT
Größenvergleich
1/2 Größenvergleich
PREV

Die beiden Teile zusammenstecken und ein Band zum Aufhängen befestigen, fertig ist die Arbeit.

Die Bilder zeigen den neuen Stern im Größenvergleich zum Originalstern und als Dekoration aufgehängt.

4 Ergänzung 22.11.2012:

mit Farbe und Glitter
1/1 mit Farbe und Glitter

Der Stern wurde mittlerweile mit Acrylfarbe bemalt und mit goldenem Glitter weihnachtlich gestaltet

14 Kommentare

zu „3D-Stern - schnelle Variante“

Super, das mit der doppelte Platte, und je öfter ich den Stern ansehe desto größer mein drang in Morgen zu machen. 5 Sternchen
2012-11-19 20:37:24

Wow - Weihnachtsschmuck selbstgemacht. Habe mir vorsichtshalber ein Bookmark gesetzt. 5 Stars
2012-11-19 21:15:55

schön gemacht und gut verbesser. beide gleichzeitig zu sägen
2012-11-19 23:41:37

Schöner Weihnachtsschmuck, toll beschrieben
2012-11-20 06:45:07

Sehr schön geworden und erklärt... 5D
2012-11-20 07:06:14

Auch dieser Stern ist dir sehr gut gelungen... und wenn man Zeit sparen kann, warum nicht... 5 D
2012-11-20 08:06:11

Der Stern gefällt mir in der großen Variante genausogut wie in der kleinen. Ich persönlich würde ihn vielleicht noch farbig gestalten (aber die Überlegung hast Du ja schon angesprochen). Evtl. in weiß mit viel Glitter drauf. Da er neben der Lampe hängt gibt das bestimmt einen schönen Glitzereffekt. Aber auch pur ist er ein echter Hingucker.
2012-11-20 08:27:18

der Stern hat etwas ...einfach schön anzusehen
2012-11-20 12:37:40

bin begeistert und ich habe mich gleich gefragt ob man da nicht irgendwie ein paar LED's reinbekommt...
2012-11-20 16:33:00

sollte mit etwas fummeln zu schaffen sein. am kabel kann man den stern dann auch gleich aufhängen. allerdings kann er dann wohl nicht mehr zerlegt werden.
2012-11-21 11:24:57

Denn großen find ich sogar etwas schöner.
Könnte ich mir auch gut an unserer Lampe vorstellen
2012-11-21 11:52:35

Auch in groß sieht er klasse aus.
2012-11-22 23:05:41

ich dachte doch tatsächlich das ich den Stern schon kommentiert habe...aber wohl doch nicht.....macht nichts gefällt mir auch jetzt noch
2012-11-25 18:19:41

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!