NEXT
3D Deko Buchstabe basteln,Cutter,Pappe,Schablone,Glue Pen,Großbuchstabe,letter
1/4
PREV
Dekoration und Wandgestaltung
von COCO
24.06.13 21:51
5419 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Vllt haben einige von euch schon in Katalogen/Zeitschriften/online gesehen, wo Wohnungseinrichtungen gezeigt werden, stehen oft Groß-Buchstaben in den Regalen oder sonstwo rum. Als Beispiel: dieser blog, hier kannst du regelrecht ein Suchspiel draus machen, wieviele Buchstaben du findest und wo. Das grosse M an die Wand gelehnt ist beeindruckend.  Das hat die Bewandtniss, (es eine Reminiszenz) Erinnerung an die Berufe des Druckers und des Schildermalers ist, die vom Aussterben bedroht sind. Ich habe mir nun einen eigenen Groß-Buchstaben selbst gebastelt und möchte euch zeigen wie.


basteln, Cutter, Pappe, Schablone, Glue Pen, Großbuchstabe, letter
3.8 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Präsentationspappe  Paspartout Pappe   1,5mm DIN A 3 
Pappe für die Schablone  gebraucht  je nach Grösse 
Klebestick    0,7 Durchmesser 
Alupapier  Alufolie  von der Rolle 
Astzweig  Holz  Fundstück ca. 30cm als Ständer 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Klebepistole, GluePen
  • Cuttermesser, Bleistift, Schere

1 Schablone herstellen

NEXT
Schablone herstellen
3/3
PREV

Die Buchstabenschablone wurde aus Pappe ausgeschnitten. Um Buchstaben zu vergrössern gibt es verschiedene Techniken, je nachdem was man zuhause hat. Mit Beamer, Diaprojektor oder OHP an die Wand geworfen und abgezeichnet oder mittels Posterdruckverfahren am Computer vergrössern und gerastert mit Markierungsmarken auf mehrere DINA4 Blätter ausdrucken und zusammenkleben. Oder man nimmt die gute alte Rastertechnik und vergössert per Hand. Oder ihr schaut mal in den Thread: Fragen und Antworten: Wer hat schon mal 3D Buchstaben selbst gemacht? Mit hilfreichen Tipps und Diskussion.
Dann wird eine entsprechend grosse Pappe gebraucht. Hier habe ich DINA 3 Paspartout Karton in schwarz von Schneidersöhne 1,5mm, Seidenmatt, Präsentationspappen, genommen.

2 anzeichnen und anritzen des Letters

NEXT
anzeichnen und anritzen des Letters
3/4
PREV

Der Großbuchstabe wird mittig auf den Untergrund aufgezeichnet, so daß rundherum mindestens 5cm frei bleiben.
Mit dem Cuttermesser wird der Buchstabe in den Karton geritzt. Rundum und innen werden Einschnitte gemacht, die dann umgelegt werden un die Tiefe des Objekts werden.

3 Rand falten und kleben

NEXT
Rand falten und kleben
1/4
PREV

Der in Streifen geschnittene Rand wird nun umgelegt und mit dem Heißklebestift nach innen geklebt.

4 Dekorieren, Glamour

NEXT
Dekorieren, Glamour
1/2
PREV

Der fertige 3-D Buchstabe kann jetzt beliebig gehängt oder gestellt werden. Er eignet sich auch gut zum bekleben mit Stoff oder Perlen, Glitzerzeug, Borde, Papiercollage wie z.B. bei der Scrap-Technik.
Ich habe ihn mit Steifen von Silber-Alu umwickelt. dadurch bekommt es ein spezielles Glamour-Attetüt.

16 Kommentare

zu „3D Deko Buchstabe“

Gute Idee und sicher eine Heidenarbeit. Da ich aus der Holz-Fraktion komme, würde ich das ganze wahrscheinlich mit Sperrholz machen, innen mit Gips oder sonstwas ausfüllen und als Bücherstütze verwenden.

3 D
2013-06-25 07:01:23

einfache elegante Lösung, könntest aber auch Styropur dafür nehmen
2013-06-25 07:08:31

Klasse geworden .....
2013-06-25 07:35:12

Super Idee und tolle Beschreibung
2013-06-25 09:29:11

Sehr schön geworden!
2013-06-25 11:28:24

Gute Idee.
2013-06-25 19:23:38

toll
2013-06-25 22:45:38

eine lustige Idee und eine schöne Deko für moderne Wohnräume
2013-06-27 07:25:45

tolle Idee
2013-06-28 05:47:41

Ein toller Hinkucker... klasse gemacht... 5 D
2013-06-29 12:23:33

werde ich auch mal nachbauen.superidee
2013-07-01 11:13:48

Mit Scrap-Technik haben wir auch einige Buchstaben rumstehen. Haben bisher immer fertige gekauft. Klasse Idee die selbst zu machen, dadurch wäre man nicht so an Standard Größen und Schriftarten gebunden.
2013-07-01 11:25:23

Pffffffffffffffff.... was für eine Schnibbelei - das wär ja mal nix für mich. Spätestens nach dem ersten mal zu tief einschneiden würde das ganze Projekt bei mir sonstwohin fleigen und ich wie Rumpelstilzchen durch die bude hopsen.
2013-08-01 12:12:10

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!