12 V Netzteil  mit hoher Leistung  basteln,Elektrotechnik,Netzteil,12 V,PC Schaltnetzteil
1/1
Elektrik/Elektronik
von danielduesentrieb
17.03.11 15:45
11250 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Hallo,

in diesem Projekt möchte Euch zeigen wie aus einem PC-Netzteil mit wenig Aufwand und mit geringen Kenntnissen aus dem Physikunterricht ein sehr leistungsfähiges Netzteil für den Hausgebrauch entsteht.

Ich muss vielleicht ein wenig ausholen, defekte Computer haben meistens noch ein heiles Netzteil. Auf dem Typenschild ist ersichtlich was es kann.

Das von mir hier gezeigte gibt ab: 12 V 10 A = rund 120 Watt
5 V 20 A= rund 100 Watt
Es ist ein Schaltnetzteil, damit absolut kurzschlussfest.
Weiterhin ist auch wichtig, das Netzteil ist entsprechend der VDE 0100 über einen Schutzkontakt am Netz betrieben.

Ganz wichtig ist unbedingt den Netzstecker vor dem Öffnen des Netzteiles ziehen!!!

Zum Netzteil noch einige Hinweise, die meisten Netzteile geben Spannungen von 3,6 V; 5 V und 12 V ab.
Wir brauchen 12 V und 5 V.
12 V führen alle gelben Drähte, rot alle 5 V Drähte.
Der grüne dünne Draht ist zum Einschalten und wird permanent auf Masse geschaltet.
Alle schwarzen Drähte sind Masse.
Die 3,6 V brauchen wir nicht


basteln, Elektrotechnik, Netzteil, 12 V, PC Schaltnetzteil
3.7 5 11

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
PC - Schaltnetzteil     
Laborbuchsen     
Glühlampen    12 V 21 Watt 
LED     
Schichtwiderstand     etwa 500 Ohm 1/10 Watt 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Schrauber, IXO
  • Seitenschneider
  • Lötkolben
  • Passende Spiralbohrer

1 Netzteil öffnen und umbauen.

NEXT
Netzteil öffnen und umbauen.
1/4
PREV

Ein passendes Netzteil sorgfältig vom Netz trennen, den Deckel öffnen.

Anschließend auf der Ausgangsspannungsseite alle roten, alle gelben und alle braunen Drähte rigoros abschneiden.

Den grünen dünnen, 3 schwarze, einen gelben und einen roten lang lassen.
Jetzt den grünen dünnen Draht an einer günstigen Stelle an Masse legen, am besten löten.

Jetzt mal einen schwarzen, einen roten und einen gelben Draht kurz ab isolieren.
Eine 12 V 21 W Lampe an den roten und den schwarzen Draht anschließen, dann ein schalten. Jetzt muss diese Lampe leuchten. Wir trennen das Netzteil wieder vom Netzt und schließen eine 2. 12 V Lampe an den gelben und schwarzen Draht.
Jetzt wieder Saft geben und beide Lampen müssen brennen. Die an den 5 V natürlich etwas weniger hell.

Sie dient als Last am Schaltnetzteil und sorgt für die exakte Regelung.
Diese Lampe bauen wir so geschickt im Gehäuse ein, dass sie keinen Kurzschluss erzeugt, Isoband hilft da ganz gut.

Jetzt werden die beiden Buchsen für die beiden Spannung im Gehäuse platziert und mit je einmal Masse schwarz und rot für + 5 V und gelb für + 12V dauerhaft verbunden.
Wer möchte kann noch einen doppelpoligen Netzschalter einbauen und eine LED
an + 12 V zur Kontrolle.

Wer das Netzteil nicht völlig verschließt, wie ich, da reicht die Helligkeit der + 5 V Stabileuchte.

Ich habe noch eine Buchse vorgesehen aus der KFZ-Elektrik, muss aber nicht sein. Kräftige Buchsen und Bananenstecker reichen völlig.

Wichtig ist, dass der Lüfter nach unserem Eingriff auch weiter läuft.

19 Kommentare

zu „12 V Netzteil mit hoher Leistung “

da hilft bei mir nicht mal der Physikunterricht... alles böhmische Dörfer ;)
wofür würde man dann dieses Netzteil nutzen???-modelleisenbahn?
LG
2011-03-17 19:11:32

lässt sich nachmachen ...dazu hab ich Dich aber :-)))))))))))
2011-03-17 19:56:08

Hallo,
als Ladegerät, wenn die Bahn mit 12 V klar kommt, natürlich auch.
12 V Kompressor, Lichtanlagen, Lüfter und auch Kühltaschen.

Muldi, das ist mir schon klar. * ggg *

Gruß


2011-03-17 20:04:51

warum wohnt bei mir in der Nähe nicht so ein Whiz????
2011-03-18 06:32:36

Prima, ich suche schon lange ein kostengünstiges Netzteil. Brauche es um ein Autoradio zu betreiben.
2011-03-18 09:05:52

Hi Community,
hier wird mit Strom gearbeitet - Bitte achtet auf eure Sicherheit!!
Laien, die sich so ein Netzteile bauen wollen, sollten sich hier besser Hilfe holen.

Nicht, das noch jemand abgeschlagen werden muss ;)

Liebe Grüße
Kathrin
2011-03-18 09:12:32

Hallo, richtig ist der Einwand von Kathrin schon.

Nur bin ich der Meinung die Anleitung nachbausicher beschrieben zu haben.
Wer dennoch ein wenig unsicher ist, darf mich gerne um Rat bitten.

Unbedingt den Netzstecker aus dem Gerät entfernen, bevor gearbeitet wird.

Ansonsten sehe ich keine Gefahr.

@Ricc hast Du an den 5 V ein Last angeklemmt?

Gruß vom Daniel
2011-03-18 11:56:18

Hallo dd, wofür ist der Schichtwiederstand gedacht, ich habe in der Beschreibung nichts gefunden.
2011-03-18 16:25:56

Ich habe schon diverse Netzteile aus PC´s gesammelt. Nun weiss ich endlich auch wofür.
Ich werd mir dann noch ne USB Buchse zum Laden mit anschließen.
Danke für die Idee.
2011-03-18 18:33:20

Hallo, genau der Widerstand ist für die LED bemessen.
Wer keine LED zur Kontrolle benötigt, kann sie weglassen.
Ich hatte anfangs auch keine, denn das Licht der 12 V 21 W Lastleuchte
reichte durch die Lüftungsschlitze.
Nur als ich das Netzteil dann an der Front mit Folie im Karbonlook tunte und an die Decke des Labortisches nagelte, musste die LED zur Kontrolle eingebaut werden.

Wenn ihr es genauso nachbaut, wie ich es beschreibe, wird es gelingen.

Sollte es nicht funzen, dann ab in die Tonne und das nächste Netzteil ist dran.

Gruß vom Daniel
@ Ricc, genau beim ATX erfolgt die Regelung besser mit der Last.
2011-03-18 19:36:38

Was beim öffnen des Netzteils beachtet werden sollte: Die Kondensatoren an der Eingangsseiten können noch Energie gespeichert haben! Also entweder höchste Vorsicht beim öffnen walten lassen, oder nach dem Abstecken vom Netz ein paar Stunden stehen lassen, sodass sich die Spannung abbaut.
2011-03-21 17:05:40

Richtig, am Elko habe ich auch schon paar gewischt bekommen.

Um sicher zu gehen brücke ich sie kurz und dann ist Ruhe.
Gute Elkos verlieren ihre Ladung auch beim langen Stehen nicht so schnell.

Gruß vom Daniel
2011-03-22 12:18:44

Hallo,

eben habe ich für den Muldenboy ein 350 Watt ATX-Netzteil umgestrickt.

Keine Extrakontrolleuchte, die Helligkeit der 21 Watt Bremslichtbirne reicht aus.
Zum Anschluss seines 12 V 7 A Kompressor habe ich eine KFZ-Buchse im Loch für die früheren Ausgangskabel platziert.

Nach sieben Minuten konnte ich einschalten.

Gruß vom Daniel



2011-03-29 20:13:28

ich hab mir auch schon nen autoradio mit nem pc netzteil zusammengeschustert. altes autoradio hat jeder irgendwo rumliegen oder ist billig. 2, 3, 4, boxen dazu und das macht dann ganz schön krach! das ganze dann noch in nein nettes gehäuse verpackt! prima
2011-04-07 19:00:16

Finde ich genial. Ich hatte mal ein richtiges 220V/12V Netzteil. Kostete richtig Geld.
Dank deiner Anleitung kann ich mein Autoradio auch in der Werkstatt nutzen. Das ist mir doch glatt 5 Daumen wert
2013-06-18 18:24:48

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!