1-Stunden-Projekt: Schneidebrett aus Resten

1-Stunden-Projekt: Schneidebrett aus Resten Hirnholz,Schneidbrett
1/1
Küche und Bad
Geschenkideen
von MN1971
10.05.14 23:45
2085 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Für eine Bekannte - ihrerseits begeisterte und begnadete Hobbyköchin - wollte ich ein selbstgefertigtes Geburtstagsgeschenk mitbringen. Und da sie ein Schneidebrett noch nicht besitzt …


Hirnholz, Schneidbrett
4.3 5 31

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
12  Buche Leimholz 18mm    ca. 45 cm x 2,5 cm 
Dunkle Restholzstreifen    ca. 45 cm x 2,5 cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Tischkreissäge
  • Oberfräse

1 Restholzplatten zurechtsägen

Ausgangsmaterial: 14 Holzstreifen
1/1 Ausgangsmaterial: 14 Holzstreifen

Das Brett besteht aus zwei Sorten Restholz: Einmal Buche Leimholz (18 mm stark) sowie einem Rest einer dunklen und wunderbar duftenden Küchenarbeitsplatte (26 mm stark). Beide Platten habe ich mit meiner TKS in 25 mm starke Streifen gesägt, wobei ich von der dunklen Platte nur zwei Streifen abgesägt habe; aus dem Bucherest habe ich 12 Streifen herausbekommen.

2 Streifen wasserfest verleimen

NEXT
Nach dem Verleimen …
1/2 Nach dem Verleimen …
PREV

Jetzt die Streifen um 90 Grad drehen (also "aufrecht" stellen) und miteinander mittels wasserfestem Leim zusammenleimen. Dabei darauf achten, dass es beim Leimholz keine Kreuzfugen gibt, sondern die Streifen entsprechend drehen. Meine Reihenfolge: 2x Buche - 1x Dunkel - 8x Buche - 1x dunkel - 2x Buche.
Den Leim vollflächig verteilen und dann alles schön plan und mit Schmackes zusammenpressen. Dann den Leim gut durchtrocknen lassen und nach dem Trocknen den ausgetretenen Leim mit einem Beitel entfernen - so muss man nicht soviel Schleifen. Ich habe das Brett mit 40er, 80er, 120er und schließlich mit 180er Körnung schön glatt geschliffen. Die Ungleichmäßigen kurzen Kanten werden mit der TKS einfach rechtwinklig abgesägt, so dass am Schluss ein Brett mit Maßen von etwa 42 x 27 cm übrig bleibt.

3 Kanten abrunden, Brett Ölen

Nach dem Ölen.
1/1 Nach dem Ölen.

Die Kanten habe ich mit einem Virtelstabfräser großzügig mit der Kantenfräse gerundet und von Hand mit 180er Körnung nachgeschliffen.
Da das Brett für Lebensmittel gedacht ist, wird eine Schlussbehandlung mit Öl durchgeführt (2x Öl mit einem Baumwolllappen einmassieren, bis das Holz nicht weiter das Öl aufsaugt).
Ich habe hierfür übrigens schlichtes Neutralöl (Miglyol® 812) aus der Apotheke verwendet. Das Öl ist dünnflüssige, hat keinen Eigengeruch und ist im Vergleich zu vielen Ölen zur Holzbehandlung wesentlich günstiger in der Anschaffung. Außerdem ist es noch pestizidgeprüft, da es auch für die Herstellung medizinischer Hautcremes verwendet wird.

30 Kommentare

zu „1-Stunden-Projekt: Schneidebrett aus Resten“

Finde ich klasse! Ich habe so was auch schon länger vor und je mehr ich davon sehe, desto mehr bekomme ich Lust drauf :-)
2014-05-10 23:57:54

schönes Schneidebrett
2014-05-11 06:20:45

Sieht sehr gut aus! Das mit dem Öl würde mich auch interessieren.....
2014-05-11 07:34:44

Klasse geworden .....
2014-05-11 07:59:08

Super, das mit dem Öl interessiert mich auch.
2014-05-11 08:20:09

Superklasse geworden, das mit dem Öl merke ich mir auch mal vor.
2014-05-11 08:56:41

gelungen
2014-05-11 09:04:31

Klasse Arbeit 5d
2014-05-11 10:04:20

Klasse gemacht sieht super aus!
2014-05-11 11:22:30

Tolle Arbeit, besonders die dunklen Streifen gefallen mir! Ich stehe voll auf den Holzmix, ich glaube ich brauche auch ganz dringend mal ne vernünftige TKS zum Nachbauen! 5D
2014-05-11 11:30:15

Wahnsinns Arbeit! Tolles Design und sinnvolles Geschenk. 5D
2014-05-11 12:04:05

@Fernton: Ja, das Öl härtet aus. Dauert aber ein wenig länger.
2014-05-11 12:11:16

Sieht super aus . Und ein stabiles Schneidbrett kann man immer gebrauchen.
2014-05-11 13:07:28

Schönes Schneidbrett. 5 D
2014-05-11 13:26:49

gerade die Optik gefällt mir sehr gut, ein tolles Geschenk
2014-05-11 14:37:28

Gut beschrieben und ein tolles Ergebnis.
2014-05-11 14:57:08

ich sag nur KLASSE gemacht,Danke für dein Tipp
2014-05-11 18:15:34

Gefällt sehr. Toll gemacht.
2014-05-11 20:26:26

das Design gefällt mir sehr gut. 5d
2014-05-11 22:29:29

schöne Arbeit, gefällt mir gut
2014-05-12 17:19:41

mir fiel sofort das Design auf und das macht neugierig.Ergebnis finde ich wunderbar.
2014-05-12 22:14:06

Schön geworden. Gut gemacht!
2014-05-13 11:13:41

ordentliche arbeit
allerdings würde es mir ohne die dunklen streifen noch besser gefallen (auch wenn ich mit dieser meinung wohl alleine stehe)
2014-05-13 16:53:16

Vorab, super Ergebnis! dafür 5 Daumen
Die Öl - Wahl - ist für diesen Zweck sehr gut!
Aber wie geht das in einer Stunde?
2014-05-13 19:18:15

Das Brett sieht toll aus.
2014-11-20 20:04:07

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
11
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!