NEXT
1 Halber Meter BIER!!! Fasching,Bierträger
2/2
PREV
Saisonale Bastelideen
von GuentherFr
04.04.13 18:44
3829 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 88,00 €

Gleich mal hinweg eine Entschuldigung für all jene die geglaubt haben, sie bekommen hier eine Anleitung zum Bierbrauen.  

Der Leiter unserer Cafeteria kam mit einer Idee für die Faschingszeit zu mir. Er wollte, dass ich ihm so ½ Meter Bierträger baue. Die kennt ihr bestimmt, gibt es oft in den Supermärkten mit 7 verschiedenen Bierflaschen zum Aktionspreis. Er hatte zwar 2 von den Dingern, aber in diese passten unsere Biergläser nicht hinein, also sollte ich sie nachbauen.

Die Maße habe ich nicht mehr im Kopf, aber die müssten sowieso an die jeweiligen Gläser bzw. Flaschen angepasst werden.

Das Projekt selber ist relativ unspektakulär, deshalb lag ich mein Augenmerk auf die „Massenproduktion“.  

Das benötigte Sperrholz habe ich bereits zugeschnitten im Baumarkt bezogen, dazu noch die 8 mm und 15 mm Rundhölzer als Meterware. Falls sich jemand errinnern kann hab ich da mal einen Thread zu einem Missgeschick von mir gepostet.


Fasching, Bierträger
4.3 5 37

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Rundholz  Buche  15 mm durchmesser 
Rundholz  Buche  8 mm 
Sperrholz  Sperrholz  8 mm Stärke 
Sperrholz    4 mm Stärke 

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Tacker
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Schleifmaschine

1 1. Bohren und Sägen der Einzelteile.

NEXT
1. Bohren und Sägen der Einzelteile.
1/7
PREV

Die Seitenteile wurden gebohrt und zwar einmal mit einem 2 mm Bohrer für die Schraube die den Traggriff hält, bzw. das Loch ( 4mm tief ) in dem die 8 mm Rundhölzer kommen.

Damit diese bei allen 20 Teilen auch gleich sind habe ich mir einen provisorischen Anschlag auf die Holzplatte, die auf meinem Bohrständer montiert ist, geschraubt. Dazu nahm ich eine MDF-Leiste die ich rumliegen hatte.

Für die zweite Bohrung wurde die kleine Leiste wieder abgeschraubt und verschoben.  

Die Ecken von den Seitenteilen habe ich mit der Kappsäge abgesägt, da ein Fixieren der Teile nicht möglich war, hab ich mir aus Resten wieder etwas zusammengetackert, das zum einen die Brettchen niederhalten und zum anderen als Stopblock dienen soll.

Ich hoffe, man erkennt auf dem Foto was ich meine. Der untere Teil hat die gleiche Stärke wie das zu sägende Material und sollte breit genug sein, damit die Niederhalter der Säge greifen.

So konnte ich sägen, ohne dass meine Hände in die Nähe des Sägeblatts kamen und vor allem waren die Schnitte immer gleich. Danach habe ich nur noch die Ecken am Tellerschleifer auf Rund getrimmt.  

Die Rundhölzer habe ich ebenfalls an der Kappsäge gekürzt. Da der Tisch meiner Kappsäge nicht lang genug ist habe ich den hinteren Anschlag mit einer Leiste verlängert auf dem ich ein Restholz mittels Zwinge befestigt habe. Damit das Rundholz aufliegen konnte habe ich ein Rest Sperrholz auf die Unterseite der Leiste getackert.  

Die Tragegriffe (15 mm Rundholz) wurde dann noch mittig vorgebohrt, ursprünglich wollte ich mir dafür eine Bohrschablone anfertigen, aber das hat nicht ganz funktioniert, daher hab ich das dann auch „freihändig“ gemacht.  

2 Der Zusammenbau

NEXT
Der Zusammenbau
1/4
PREV

Beim Zusammenbau ist mir keine Möglichkeit eingefallen es mir zu vereinfachen, deshalb habe ich jedes Stück einzeln zusammengesetzt. Ich habe damit angefangen, die Seitenteile auf die Grundplatte zu leimen und mit dem Tacker zu fixieren.

Dann habe ich die dünnen Rundhölzer eingeleimt, da die relativ biegsam sind war das kein Problem. Damit mir diese nicht wieder rausfallen habe ich anschließend den Traggriff angeschraubt.  

Zum Schluß noch die Vorderseite angeleimt und wieder mit dem Tacker fixiert. Fertig

Eigentlich hätten die Vorder- und die Rückseite noch mit einem Schriftzug lackiert werden sollen, hab mir dazu extra eine Schablone aus Karton geschnitten, allerdings ist der Lack so dermaßen verronnen, dass wir es dann gelassen haben.  

Auf eine Oberflächenbehandlung, abgesehen vom Schleifen, habe ich verzichtet.    

Leider ist die Aktion die der Chef der Cafeteria geplant hatte nicht ganz angekommen, deshalb stehen die meisten unbenützt im Lager, aber der nächste Fasching kommt sicher. 

PS: Bei meinem „Prototypen“ habe ich die Löcher für das 8 mm Rundholz noch durchgebohrt und anschließend den Überstand abgesägt und geschliffen, hab mich aber bei der Massenproduktion dann dafür entschieden, die Löcher doch nicht durchzubohren, da es einfach besser aussieht.

37 Kommentare

zu „1 Halber Meter BIER!!!“

Ganz nach meinem Geschmack. Klasse :D
2013-04-04 19:10:50

Sieht aus wie vom Profi gemacht.
2013-04-04 19:21:51

Klasse gemacht und geworden .....
2013-04-04 19:29:21

Das ist doch mal was sehr nützliches :-) .Klasse gemacht !
2013-04-04 19:39:23

Sehr schön geworden. Da hast sicher paar Bier bei deinem Wirten gut.
2013-04-04 19:39:52

3Bier für Dich.cool
2013-04-04 19:43:21

Praktisch.
2013-04-04 19:48:12

Super . kann man auch fürs Wekzeug benutzen.
2013-04-04 20:14:18

Naja fürs Werkzeug gehören die Maße angepasst,
2013-04-04 20:16:27

Nicht nur du Pfanni, ich will auch eins!
2013-04-04 21:09:17

Gut beschrieben, hab jetzt durst!
2013-04-04 22:06:50

Deshalb hab ich auch auf ein Foto mit gefüllten Gläser verzichtet, aber ihr bekommt ja trotzdem alle Durst!
2013-04-04 22:21:21

Toll geworden!

Wofür ist denn der dünne Rundstab? Oder hat der gar keine Funktion?
2013-04-04 22:59:23

Bin mir nicht ganz sicher ob der eine Funktion hat, aber es könnte sein, dass er den oberen Bereich zusammenhalten soll, falls sich die Schraube lockert
2013-04-04 23:27:15

Reife Leistung ;-)
4D
2013-04-05 07:18:15

gut gebaut,
aber 7 Pullen Bier trägst in 'nem Beutel sicherer ...grad wenn man schon paar hinter der Binde hat
2013-04-05 07:42:57

Schöne Arbeit! Prost!!!
2013-04-05 08:36:58

Schöne Beschreibung, ich trinke leider kein Bier, aber das lässt sich ja anpassen.
2013-04-05 12:41:51

Der Träger lässt sich doch für alles Möglich zweckentfremden, super Beschreibung
2013-04-05 18:33:40

na dann Prost & 4 Bier von mir ;)
2013-04-05 20:45:35

Ich könnte mir das gut mit Blumen vorstellen, mir gefällts!
2013-04-06 09:54:20

Gute Bastel-Arbeit. OK.
Tipp das Teil gibts auch fertig und heißt Flaschen- oder Glasträger:
http://www.draht-brack.de/files/gfx/technik/ Flaschentraeger_Glaeserhalter.jpg
oder diesen http://www.fuchs-gastro.de/media/2/I0608324/0 00591.JPG
2013-04-06 10:43:35

Danke für den Tipp Stromer, allerdings sind die aus Metall und selber machen ist immer lustiger.
2013-04-06 12:18:24

Prost, gefällt mir gut. Habe das als Geburtstagspreise für die Schützen schon mal gemacht und an den Seiten noch ein paar Schützensymbole eingebrannt.
2013-04-06 13:03:07

Den Träger könnte ich mir auch vorstellen, um Weinflaschen in den Weinkeller zu bringen ...
2013-04-06 22:30:33

schönes Projekt
2013-04-08 08:29:01

ja, wer kennt sie nicht....diese Biermeter.......aber toll hinbekommen.....
2013-04-09 20:57:01

Klasse Idee , sollten sie mal hier in Düsseldorf an der längsten Theke der Welt benutzen , dann bekommt man sein Bier auch schneller *grins*
Dafür das die Kehle nicht trocken bleibt 5 'Daumen
2013-04-12 08:05:55

Schöner Träger
2013-04-18 13:18:47

In Mittelfranken rechnen wir nur mit Fassbier *grns* ... aber ich finde dein Projekt klasse... 5 D
2013-04-29 21:15:19

Einfach, Praktisch, Gut! ;-)
2013-05-01 15:29:07

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!