1-2 oder 3, welche Ostereier Etagere soll es werden?

NEXT
Meine Hühner und Hennen
1/2 Meine Hühner und Hennen
PREV
Küche und Bad
von ForKids
21.03.13 19:17
2126 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Zum Thema Wettbewerb:
Nach eigener Erfahrung wurden bei einem der letzten Wettbewerbe bei dem ich mitmachte, viele  1/2 Stunden Projekte gegenüber meiner aufwändig  geplanten und gefertigten "Wuppertaler Küchentheke", vorrangig bewertet.

Daher brauchte ich eigentlich nicht lange zu überlegen, für welchen Ostergockel ich hier die Bauanleitung mitliefern würde.  Es sollte so ein Projekt sein, das bei Bedarf von jeder man(und Frau) angefertigt werden könnte.
Der "Gallus cantare"(hinten im Bild) käme nicht in Frage, denn dazu benötigt man zB. einen 10 mm Nutfräser, mit dem man gefahrlos an einem 4 cm Radius entlang fräsen könnte.

Der zweite Eierhahn  ist nur was für Dekupiersägen Besitzer, denn mit der Laubsäge ist ein solches Werk nicht in der Perfektion zu schaffen.
Was bleibt da übrig?
Eine einfache Variante, die auch mit einer Stichsäge, Laubsäge und evtl. Bohrmaschine  als Werkzeuge zu schaffen wäre.


Tischdekoration, Feines aus Wuppertal, Eierhuhn, Ostergockel, Osterhenne, Eier Etagere, Ostertisch, Osterplatte
4.6 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Kieferplatte  Leimholz  zB.: DIN A3 
weiße Farbe  Acryl  zB.: 0,75 L 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Stichsäge
  • Schleifmaschine
  • Bohrer

1 Die Skizze/Zeichnung

NEXT
Die Skizze/Zeichnung
1/5
PREV

Zu aller erst wird die Zeichnung auf einem weiß gestrichenen Kiefernleimholz gefertigt. Alternativ sind natürlich auch andere Hölzer möglich.  Ich erwarte jedoch einen gewissen Farbkontrast beim späteren Anschleifen des Holzes um einen shabby chic ähnlichen Look zu erhalten.

2 Dübellöcher setzen

NEXT
Dübel Löcher fräsen mit dem Duodübler
1/2 Dübel Löcher fräsen mit dem Duodübler
PREV

Vor dem Aussägen des gezeichneten Huhn Motivs werden die Löcher für die späteren einzusetzenden Dübel gefräst oder gebohrt. Selber habe ich die Dübel Löcher mit meinem Duodübler von Mafell gefräst. Kann aber genauso an einer Bohrmaschine erledigt werden.

Dazu im Schraubstock mit Schonlagen das Holz einspannen.

3 Motiv der Henne(oder eines Hahn) aussägen

NEXT
Motiv der Henne(oder eines Hahn) aussägen
1/3
PREV

Das Motiv wird anschließend an einer Dekupiersäge oder mit einer Stichsäge ausgesägt. Das Sägeergebnis der Stichsäge würde jedoch auch mit einem fein gezahnten Kurvensägeblatt  nicht optimal ausfallen.

4 Shabby chic Look erstellen, Motiv anschleifen

NEXT
Shabby chic Look erstellen, Motiv anschleifen
1/5
PREV

Nachdem ich das Huhn ausgesägt habe, schliff ich die Ränder leicht an. Dies tat ich an einem im Schraubstock befestigtem Hilti Schwingschleifer.
So was kann natürlich auch von Hand geschliffen werden.
Mit einem kleinen Bosch Akkuschleifer schliff ich die Konturen der Flügel der weiß gestrichenen Henne. Dies geschah beidseitig.

5 Bodenplatte anfertigen, Sacklöcher setzen

NEXT
Bodenplatte anfertigen, Sacklöcher setzen
8/10
PREV

Danach fertigte ich die ovale Grundplatte auf der später die Henne befestigt und die Eier platziert werden sollten.
Nachdem ich an der Hegner die ovale Kontur wegen der Maserungen des Kiefernholzes nicht perfekt sägen konnte, schliff ich diese an einem stationärem Tellerschleifer zurecht.  
Der Plattenrand wurde abrundend gefräst und anschließend auch angeschliffen- passend zur Optik der Henne.

Sacklöcher werden mit Forstnerbohrer gesetzt.

6 Dübellöcher in der Bodenplatte

NEXT
Dübellöcher in der Bodenplatte
1/8
PREV

Anschließend werden die Dübellöcher auf der Grundplatte gesetzt. Dies erledigte ich wieder Zeit sparend mit meinem Dübelfräsgerät. Alternativ ist dies auch auf altbewährte Weise mit Markierungsstifte und Bohrmaschine möglich. Die Dübel werden zum einfacheren Wegräumen der Eier Etagere nur in dem Korpus der Henne verleimt. Anschließend können das Huhn Motiv und die Grundplatte zusammengesteckt und mit Eier belegt werden.

7 Alternative zu den Sacklöchern

NEXT
Alternative zu den Sacklöchern
1/7
PREV

Für die Eieraufbewahrung  gibt es mehrere Möglichkeiten. Ich entschied mich für Sacklochbohrungen die ich mit einem passenden Forstnerbohrer erledigte.
Alternativ können auch aus Sperrholz ausgesägte kleine Blüten mit einer „Mittelbohrung“ für die Eierpositionierung genutzt werden.

8 Also- ein kinderleichtes Projekt, von Grundschul Kindern erfolgreich getestet

NEXT
Also- ein kinderleichtes Projekt, von Grundschul Kindern erfolgreich getestet
4/4
PREV

Letztes Jahr wurde dieses Projekt leicht vereinfacht meinerseits den Kindern einer Grundschule vorgestellt und erfolgreich bewältigt.

9 Nachtrag: Kinderprojekt

Nachtrag: Kinderprojekt
1/1

Die Kinder haben einzig die Blümchen mit der Laubsäge gesägt.

Deswegen setze ich zur Richtigstellung noch ein passendes Bild ein, das die Kinder an Dekupiersägen zeigt.
Dies Bild ist dem einen oder anderen schon bekannt.

45 Kommentare

zu „1-2 oder 3, welche Ostereier Etagere soll es werden?“

Sehr ausführliche und gute Beschreibung, schönes Ergebnis.
2013-03-21 19:31:34

Dankeschön!
2013-03-21 19:36:40

Sieht klasse aus. Top Beschreibung
2013-03-21 19:36:54

klasse gemacht 5d
2013-03-21 19:56:21

@ HeimwerkerMatzz,
@rexino
Danke, so sollte es auch sein :o)
2013-03-21 20:08:22

Gute Beschreibung!
2013-03-21 20:22:37

Na dann kann Ostern ja kommen.
2013-03-21 20:22:49

Supersüß und echt klasse Bauanleitung dabei , so wünscht man sich das :)
Natürlich 5 Daumen
2013-03-21 21:04:21

wow, alle einzigartig und wunderschhön......tolle Beschreibung
2013-03-21 21:25:32

@bonsaijogi,

kannst leider nicht, denn ich sah keinen Grund nach diesem Wettbewerb:
http://www.1-2-do.com/forum/attac hment.php?attachmentid=16035&d=1353626962
das Projekt stehen zu lassen. Ebenso wenig die nicht nachbaubaren Speckstein-, Buchsbaumschnitt-, Papierschnitt-, Marqueterie- oder das Erdmännchen Fensterlicht Projekte. Oder das halbwegs interessante Projekt von Bild 2: http://www.1-2-do.com/forum/wettbewerb-heimwe rken-fur-die-handarbeitswerkstatt-thema-7705. html

Na ja, es war die Entäuschung über die seltsamen Stimmvergaben, bzw. der Hochlobung einfachster(wie schon erwähnt) einhalb-Stunden Projekte.
2013-03-21 21:25:55

Danke Bine, Holzharry & Lizzy55!
2013-03-21 21:27:44

Schön. 5 D
2013-03-21 21:42:12

gefällt mir gut, ich mag jegliche Arten von Etageren!
2013-03-21 21:45:50

Sehr schön und toll beschrieben.
2013-03-21 21:53:33

Ich finde die Idee mit den Etageren sehr schön und werde das mal meinen Kids zeigen. Vielleicht wollen sie ja auch ein bisschen was basteln.
Ich finde es schade, dass die anderen Projekte nicht mehr zu finden sind, aber du hast schon Recht: Manchmal sind die Bewertungen schon etwas seltsam, wenn ich das bei meinen eigenen Projekten auch noch nicht erlebt habe.

Von mir bekommst du auf jeden Fall 5 Daumen
2013-03-22 05:46:38

Schön geworden,schön beschrieben.
5D
2013-03-22 06:15:57

@ bonsaijogi
&
@ chrige,
da hatte ich auch ein Projekt mit Holzzahnräder(mit Videozeugnis) auf dem ich diese an der Dekupiersäge von Hand säge, bzw. auf dem Kinder diese auf Funktionalität testen.
Nur, das ist einzig schön anzusehen.
Brauchen tut so ein Projekt sowieso keiner, da Holzzahnräder nicht von der breiten Masse nachgesägt werden können.

Danke für die Kommentare und Bewertungen :o)
2013-03-22 07:15:26

schöne Idee, sieht gut aus

2013-03-22 07:17:25

@ Muldenboy,
die Kinder haben das 18 mm Fichtenleimholz natürlich nicht von Hand gesägt.
Habe als Nachtrag noch ein "Beweisfoto" eingesetzt.
2013-03-22 07:54:43

Gut gemacht und sehr schön beschrieben!
2013-03-22 08:39:59

schön geworden, ich glaube, den "gallus cantare" werde ich mir mal vornehmen (wird sich heuer aber wohl nicht mehr ausgehen, also bookmark).

10 mm fichtren(leim)holz ist für (m)eine hegner kein problem. wenn dir das sägeblatt an der maserung verläuft ist es erfahrungsgemäß einfach zu wenig gespannt. ich spanne die blätter immer bis knapp an die zerreißgrenze. wichtig auch, immer das werkstück "gerade" in die zähne zu schieben, nicht mit seitlichem druck
2013-03-22 09:42:20

schön geworden
2013-03-22 10:00:12

Klasse, dann kann Ostern ja jetzt kommen....
2013-03-22 10:43:37

@ Holzopa,

bei dem Holz für die Grundplatte handelte es sich um 18 mm Kiefernholz.
Letzt endlich sind Kreise oder in diesem Fall ein Oval, etwas schwieriger zu sägen als andere Formen. Unter "Bodenplatte anfertigen, Sacklöcher setzen" kann man auch áuf Bild 5 erkennen, dass die maximale Abweichung des Sägeschnitts vom Ovalstrich unter einem Milimeter blieb.

Mit einer meiner Hegner habe ich sogar 80 mm Fichtenholz durchgesägt.
Das klappt tatsächlich. Wie ich es hingekriegt habe, verrate ich nicht, denn es könnte ja sein, dass deine(Eure) Hegner dabei Schaden nimmt ;o)

Die erwähnten 10 mm bezogen sich auf eine Nutbreite beim Kamm und Schwanz des "Gallus cantare".

Ich freue mich aber, dass Ihr nicht so sparsam mit Tips umgeht wie ich es tue ;o)

Danke.
2013-03-22 12:21:56

Das gefällt mir. Am meisten gefällt mir, dass Du Kinder mit in das Projekt integriert hast.
2013-03-22 14:38:09

Sieht toll aus, gefällt mir sehr gut.
2013-03-22 20:33:19

Um Eindruck zu schinden, war es so geplant, dass das Ergebnis toll aussehen sollte ;o)

Danke :o)
2013-03-22 20:44:49

so ist es einfach nachzumachen
2013-03-23 18:14:15

Egal welcher, ich finde sie alle schick mit Nut und ohne !!
2013-03-23 18:17:49

Klasse gemacht und geworden ........
2013-03-23 19:58:36

jetzt fehlen nur noch die Eier. Super gemacht
2013-03-23 20:01:46

Alle Etageren können übrigens in Einzelteile zerlegt werden, um platzsparend weggeräumt zu werden.
2013-03-23 21:24:38

Super Projekt - 5D!
2013-03-24 23:00:08

Ein schönes Wettbewerbsprojekt!
2013-03-24 23:20:36

@ holzschnipsler,
@ dausien,

danke für Eure positiven Kommentare, - und natürlich für die 5D.
2013-03-24 23:24:25

sehr schön! Würd ich gern unter Anleitung machen.
2013-03-26 03:01:54

super gemacht 5d
2013-03-26 10:59:54

hast du/ihr sehr toll gemacht
2013-03-30 05:54:29

Klasse Ergebnis
2013-04-04 14:57:51

super gemacht von mir bekommst du 5d
2013-04-06 19:10:21

Schönes Schmuckstück mit dem du dir klare 5 D verdiehnt hast und die Beschreibung ist super... :)
2013-04-26 21:31:56

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!