PDC 1 - der Helfer beim Bohren

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

prev 134

Test des PDC 1 von Elektrofuzzy Bewertung: 1 0 Kommentare

Vom 01.04.12 Geändert 2012-04-01 17:35:11
Hallo Leute,erst einmal möchte ich um Entschuldigung bitten das mein Testbericht so lange gedauert hat, aber dank unserer Regierung hatte ich in den letzten Wochen so viel mit Photovoltaikanlagen zu tun, sodass ich erst heute dazu gekommen bin den PDC 1 mal bei 2 Bohrungen beim Aufhängen eines Bad-Spiegelschrankes zu testen.Am Anfang war ich sehr skeptisch, da ich den Staubauffangbehälter bei meiner Bohrmaschine kenne und dieser eher störend als praktisch ist.Umso erstaunter war ich, als beim Bohren mit dem PDC 1, so gut wie kein Staub nach unten rieselte (siehe Foto)Das Gerät fängt den Staub sehr gut auf, ich werde es wohl zukünftig immer nehmen wenn ich nur einige Bohrungen... Weiterlesen »

PDC-1 Bewertung: 0 0 Kommentare

Vom 20.03.12 Geändert 2012-03-20 20:46:16
1-) Welche Anwendungen hast Du mit dem PDC 1 gemacht?Bohrungen in Holz (Douglasie) und Gipskarton. Da die mitgelieferten Kleber auf dem Holz nicht gehalten haben, habe ich die Box vorsichtig mit einer Zwinge fixiert, etwas zu umständlich für den Alltag, aber funktioniert.2-) Mit welchem Gerät hast Du den PDC 1 benutzt?Mit dem PSB 18 Li 2. Die Staubbox lässt sich übrigens prima im Koffer des Schlagbohrschraubers verstauen (siehe Foto). 3-) Bist Du zufrieden mit den Arbeitsergebnissen? Ja, sehr, es blieb wirklich fast das ganze Bohrmehl in der Box oder auf der Auffangfläche. Sogar beim Bohren in die Gipskartondecke über Kopf hat die Box einen Teil aufgefangen.4-) Erfüllt der PDC 1... Weiterlesen »

Überzeugt auf jeden Fall Bewertung: 0 0 Kommentare

Vom 20.03.12 Geändert 2012-03-20 18:29:53
Erfahrung hab ich bei der Renovierung meines Wohnzimmers gemacht. Ich habe stabile Steinwände in einem Neubau von 2004, ich als Frau brauche beide Hände um die Bohrmaschine zu halten, ist also schwierig mit dem Staubsauger gleichzeitig ;-) Mir hat der Bohrassistent gute Dienste geleistet, ich hätte nicht gedacht, dass er wirklich so viel Staub auffängt, sogar beim Lampen aufhängen... Am besten gefällt mir die relativ große Auffangbox, man muss sie nicht nach jedem Bohrloch ausleeren. Die Bedienung ist supereinfach, selbst für Frauen ;-) Nicht unpraktisch finde ich auch die Schrauben/Dübelhalter, in der Hosentasche sind die voll doof... Mein Bruder hat ihn sich jetzt erstmal... Weiterlesen »

Kleines Helferlein? Bewertung: 0 0 Kommentare

Vom 01.03.12 Geändert 2012-03-01 11:52:27
1-) Welche Anwendungen hast Du mit dem PDC 1 gemacht?Gebohrt habe ich in unterschiedliche Materialien, sowohl an der Wand als auch über Kopf an der Decke.Als Materialien wären da Beton, Gipsputz, darunter an der Wand Kalk-Sand-Stein oder Ziegel.Die Körnungsfunktion habe ich bei Metall und Gipsputz probiert.Geklebt wurde auf Fliesen und Raufaser-Tapete. 2-) Mit welchem Gerät hast Du den PDC 1 benutzt?Getestet wurde es mit dem Bosch PBH 240 RE. 3-) Bist Du zufrieden mit den Arbeitsergebnissen?und4-) Erfüllt der PDC 1 Deine Anforderungen und Erwartungen?Die Staubbox erwischt an der Wand tatsächlich den überwiegenden Teil des Bohrstaubes. Dies ist wirklich gut. An der Decke klappt es... Weiterlesen »

Testbericht meines PDC 1 Bewertung: 0 0 Kommentare

Vom 01.03.12 Geändert 2012-03-01 11:47:30

Benutzer gelöscht

Nach mehrmaligen Versuchen den Testbericht zu übersenden und Abbrüchen, mache ich es jetzt so – es tut mir sehr leid, dass es auf dem normalen Weg nicht geklappt hat. Keine Ahnung warum jedesmal der gesamte Text verschwunden ist.Ich durfte ja vor nicht so langer Zeit die Schlagbohrmaschine PSB 750 RCA testen. Da war jetzt der Anschlusstest mit dem PDC 1 – fast nur logisch.Ich werde dann mal wie gefordert die Fragen so ausführlich beantworten, das man damit auch was anfangen kann.Welche Anwendungen hast Du mit dem PDC 1 gemacht?Bei uns im Esszimmer haben wir neue Regale anbringen wollen – da kam der Zusatztest mit dem PDC 1 genau richtig, ich habe extra damit gewartet bis das Gerät... Weiterlesen »

Testbericht PDC1 Bewertung: 0 0 Kommentare

Vom 01.03.12 Geändert 2012-03-01 01:37:28
1-) Welche Anwendungen hast Du mit dem PDC 1 gemacht?ich habe damit einen Schlüsselanhänger befestigt bei mir im Flur der stein war sehr weich von daher war es kein Problem dabei den pdc auch noch festzuhalten und mit der anderen hand zu bohren.2-) Mit welchem Gerät hast Du den PDC 1 benutzt?ich habe den PDC1 mit zwei geräten getestet1. Akku - Schlagbohrschrauber - Bosch (grün) - PSB 18 LI-2 2. Schlagbohrmaschine - Bosch (grün) - PSB 750 RCAwobei ich den pdc eher mit dem akku betreiben würde da die PSB eigentlich ihre eigene absaugvorrichtung besitzt. 3-) Bist Du zufrieden mit den Arbeitsergebnissen?die Körnfunktion erachte ich noch für sinnvoll aber halterung um eine schraube... Weiterlesen »

Meine Erfahrungen mit dem PDC 1 Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 29.02.12 Geändert 2012-02-29 22:32:55
1-) Welche Anwendungen hast Du mit dem PDC 1 gemacht?Ich habe mit dem PDC 1 einige Löcher in unserem Haus in Wände gebohrt, um Dübel einzubringen. Je nachdem was ich dabei traf - Ziegel oder Fuge - kam auch mehr oder weniger Bohrstaub zusammen.2-) Mit welchem Gerät hast Du den PDC 1 benutzt?Ich habe den PDC 1 zusammen mit meiner Schlagbohrmaschine PSB 650 RA benutzt. Diese hat eine Absaugung. So konnte ich einen Vergleich ziehen zwischen dieser Lösung und dem PDC 1.3-) Bist Du zufrieden mit den Arbeitsergebnissen?Die Ergebnisse an sich haben mich zufrieden gestellt: Die Löcher waren letztendlich in den Wänden drin.Durch den integrierten Körner konnte ich mir den Bleistift sparen.... Weiterlesen »

Der PDC 1 ein "Fluch oder Segen??" Bewertung: 0 0 Kommentare

Vom 29.02.12 Geändert 2012-02-29 22:11:31
Die PDC 1 „Fluch oder Segen??“ 1-) Welche Anwendungen hast Du mit dem PDC 1 gemacht? Bohren in eine verputzte Wand mit 36er Hohlblocksteinen (Loch wurde zum Bild aufhängen benötigt) und Bohren in ein 10 cm dickes Kantholz (dieses Loch brauchte ich als Kabeldurchführung) 2-) Mit welchem Gerät hast Du den PDC 1 benutzt? Das Bohren in Stein überliess ich meinem Bohrhammer (Bosch blau) GBH 4 DSC und das Bohren in Holz übernahm der Akkuschrauber PSR 18 LI-2. 3-) Bist Du zufrieden mit den Arbeitsergebnissen? Ganz ehrlich gesagt ich habe mir mehr von dem... Weiterlesen »

Ich habe die Bohrhilfe etwas massiver erwartet und da ist sie ursprünglich einsetzen wollte, um Oberschränke in meiner Werkstatt anzubringen und hier jeder Millimeter zählt, weil sonst die ganze Oberschrankreihe nicht in der Waage hängt, war ein wenig enttäuscht, als ich die PDC-1 Bohrhilfe von Bosch in Händen hielt.Ein kleines, schmächtiges Kunststoff-Dings, welches mittels Klebepunkten vom Typ UHU patafix homedeco an den Wänden – in meinem Fall dazu auch noch an Beton-Wänden – halten soll. Ich war skeptisch und habe mich der wichtigen Bauaufgabe in der Werkstatt doch eher wieder mittels Bleistift und Wasserwaage gewidmet.Um der PDC-1 aber dennoch die Chance zu geben, habe ich... Weiterlesen »

Test des Bohrassistenten PDC 1 Bewertung: 0 0 Kommentare

Vom 29.02.12 Geändert 2012-02-29 19:08:47
Aufhängen eines Bildes unter Zuhilfenahme der Bohrassistenten PDC 1, Quigo, Uneo Maxx und dem Ixo.Da der PDC 1 mit Sicherheit nur im Privatbereich und nicht auf einer reinen Baustelle eingesetzt wird habe ich mich dazu entschlossen genau das zu testen in dem ich in meinem frisch renovierten Esszimmer ein Bild aufhänge.Schnell wurde mit dem Quigo die Höhe angesetzt und mit dem PDC 1 auf der Linie 2 Punkte mit der Körnerfunktion angerissen. Prima....schnell und einfach ! (Bild 1)Da ich vor allem auf Staubfreiheit wert legte habe ich nun sehr langsam und vorsichtig mit dem Uneo Maxx unter zuhilfenahme des PDC 1 zwei Löcher gebohrt mit 6 mm Durchmesser. (Bild 2)Nur sehr wenig Staub... Weiterlesen »

Testbericht PDC 1 Multifunktions-Bohr-Assistent Bewertung: 0 0 Kommentare

Vom 29.02.12 Geändert 2012-02-29 16:15:30
Dies ist mein erster Produkttest und umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich Ende Januar die Nachricht erhalten habe, den PDC 1 testen zu dürfen. Eine Woche nach Bekanntmachung wurde das Paket mit dem PDC 1 dann auch zugestellt. Gespannt habe ich dann gleich das Paket geöffnet und mir den PDC 1 genauer angeguckt. Zum eigentlichen Test kam ich aber leider erst viel später, da mich eine fette Grippe niedergestreckt hat. Nun geht’s aber los. Das erste Foto zeigt alle Teile, die in der Verpackung des PDC 1 enthalten sind. Da wären der PDC 1 (nicht zu übersehen), eine kleine Packung UHU Patafix (zum Befestigen des PDC1 an der Wand), Ringe zur Einstellung der Bohrtiefe... Weiterlesen »

PDC 1 - sauber und unkompliziert Bewertung: 0 0 Kommentare

Vom 29.02.12 Geändert 2012-02-29 07:23:07
Out of the box war ich angenehm überrascht vom PDC: das Teil wirkt hochwertig und durchdacht, fasst sich ergonomisch an und hat einige Gimmicks, was mir vorher nicht bewusst war. Aber dazu später mehr. Ich habe den PDC dann erstmal im Haus beim Bohren eines kleinen Loches in einer Hartfaserholz + Rigipsplatte getestet. Hier - unter fast klinischen Bedingungen - hat das Prinzip tadellos funktioniert. Er klebte an der Wand und alle Spähne und Staub landeten in der kleinen Box.Super dachte ich mir, also dann der Härtetest, 10x andübeln eines Regals in der Betongarage. DIe mitgelieferten Bohr-Tiefenstops sind superpraktisch und sehr schnell und einfach zu bedienen. Einfacher als... Weiterlesen »

Der PDC 1 ein nützliches Tool? Bewertung: 0 0 Kommentare

Vom 28.02.12 Geändert 2012-02-28 21:43:14
Zum Küchenumbau kam der Bohrassistent wie gerufen. Zuerst wurden 8mm Löcher mit dem Uneo gebohrt. Also Bohrlöcher angerissen und mit dem Uhu Patafix den PDC an die Wand geklatscht. Wenn die Pads vorher Handwarm sind, hält der Assistent ausreichend an der Wand. Dann die Bohrtiefe mit den Schaumstoffringen, am Bohrer, eingestellt. Nun hieß es gib ihm. Der Bohrer wird nicht vom PDC geführt, d.h. mann muß die Bohrstelle durch die Gummimanschette (es ist Luft vorhanden) treffen. Was aber sehr gut ging. Das Ergebnis ist eine relativ saubere Bohrstelle. Das ist was ich vom PDC erwartet habe, und das hat er gehalten.Der Schraubenhalter und die Körnerspitze fand ich nicht so dolle und sind... Weiterlesen »

Meine Erfahrungen mit dem PDC1 Bewertung: 0 0 Kommentare

Vom 28.02.12 Geändert 2012-02-28 15:36:05
Hallo.Ich bin mit dem PDC1 zufrieden. Einzig die Befestigung mit den Klebepads ist nicht ganz optimal.Ich habe den PDC1 mit meiner Schlagbohmaschine PSB 700-2 RE und mit meinem Akkubohschrauber PSR 14,4 VE-2 verwendet. Mit beiden Geräten war die Verwendung nahezu einwandfrei möglich. Die Bohrstaubaufnahme war schlicht und einfach perfekt.Die Befestigung mit den Klebepads gestaltete sich auf Tapeten etwas schwierig. Der PDC1 hatte durch die Klebepads einen etwas großen Abstand zur Wand. Dadurch musste ich das Gerät festhalten, sonst hätte es sich beim bohren gelöst. Die Bohrstaubaufnahme war wirklich perfekt. Es ist kein Krümel herabgefallen. Ich habe insgesamt 8 Löcher in die Wand... Weiterlesen »

Hmm.... Bewertung: 0 0 Kommentare

Vom 28.02.12 Geändert 2012-02-28 15:01:20
1-) Welche Anwendungen hast Du mit dem PDC 1 gemacht?Löcher in mit Strukturputz verputze Gipskartonplatten und Löcher in verputzes Mauerwerk.2-) Mit welchem Gerät hast Du den PDC 1 benutzt?PSR 18 Li-2 3-) Bist Du zufrieden mit den Arbeitsergebnissen?Ja, der meiste Bohrstaub wurde aufgefangen. Die Klebepads sind ein Problem und einhändig bohren ist nicht wirklich ideal - weil man mit der anderen Hand den PDC hallten muss. 4-) Erfüllt der PDC 1 Deine Anforderungen und Erwartungen?Auf den ersten Blick wirkt das Gerätchen sehr einfach, aber es tut, was es tun soll. Von dem was man im Internet sehen konnte, hätte ich ein Gerät erwartet, ähnlich wie das von Kärcher mit einer aktiven... Weiterlesen »

prev 134
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!