Keo - Hält den Ast beim Schnitt!

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

prev 1

Keo – und die mühevolle Handarbeit ist vergessen! Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 01.05.12 Geändert 2012-05-01 11:28:19
Nachdem die Keo, nach fast zwei Wochen langer suche, nach der richtigen Haustür, auch bei mir ankam, freute ich mich sehr das ich nun auch anfangen kann im Garten zu testen. Wir hatten extra alles was weg muss stehen gelassen, um gutes Material für die Keo zu haben. Wie es aber so sein sollte, brachte die Keo auch das schlechte mit und wir mussten eben noch ein wenig warten. Aber halb so schlimm, es ist geschafft. Nun kann ich euch von unseren Erfahrungen berichten.Was durfte die Keo bei uns erledigen?Die Keo musste gleich zu Anfang einen harten Test bestehen, der nicht so hart gewesen wäre, wenn der A-Grip (Haltebügel) nicht so fest gesessen hätte. Denn ich dachte mir, als ich so da... Weiterlesen »

Test KEO Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 30.04.12 Geändert 2012-04-30 22:17:00
Testbericht Gartengerät (der/die/das) KEO Sauber und stabil verpackt ist die KEO in einem Karton eingetroffen..... Der erste Griffkontakt überrascht sofort ! Die KEO liegt gut ausgewogen und nur leicht kopflastig in der Hand. Sofort übergab ich die KEO an meine Frau die wahrscheinlich noch sehnsüchtiger auf ihr neues „Spielzeug“ gewartet hat als ich. Und schon der erste kleine Negativpunkt: für meine Frau mit ihren wahrlich sehr kleinen Händen ist die KEO leider fast nicht mit einer Hand zu bedienen. Wie auch später im Video zu sehen muss sie mit der zweiten Hand den Sperrhebel betätigen. Bis auf diese Kleinigkeit war sie aber mit dem Handling äußerst zufrieden... Weiterlesen »

Einmal Kleinholz bitte! Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 30.04.12 Geändert 2012-04-30 07:45:49
So, heute ist er angekommen, der Keo, nein, die Keo, wie inzwischen von Seiten der Redaktion geklärt wurde. Die Gartensäge Keo. OK. Für mich wäre es trotzdem eigentlich eher der Keo, aber gut. Nachdem ich, wie alle anderen, gehofft hatte, GLS würde auch am Samstag ausliefern, und genauso wie alle 24 anderen dann doch bis zum Dienstag warten musste, wurde er oder sie dann gleich ausgepackt und das erste Mal in die Hand genommen.Oh, die wiegt doch etwas, aber nicht viel mehr, als ein Akku-Schrauber. Nur das Gewicht ist anders verteilt, es zerrt nach vorne an der Hand. Sie will einem fast aus derselben kippen, wenn man nicht damit rechnet. Aber das ist ja so gewollt, sie soll ja möglichst von... Weiterlesen »

KEO gegen Apfelbaum Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 29.04.12 Geändert 2012-04-29 22:51:39
So, ich hangel mich erst mal an der Fragenliste durch...1. Welche Anwendungen hast Du mit der KEO durchgeführt?Apfel- & Pfirsichbäume schneiden.2. Wie beurteilst Du die Leistung, wie lange konntest Du mit einer Akkuladung arbeiten?Ich konnte mit der 1. Ladung den Apfel- und 2 Pfirsichbäume schneiden, Akku immer noch nicht leer – noch ein paar Büsche malträtiert – Akku IMMER NOCH NICHT LEER -> Respekt1:0 für die KEO3. Wie leicht fällt Dir die Handhabung?Handhabung der KEO ist wirklich klasse. Liegt super in der Hand, man braucht nur 1 Hand zum Arbeiten im Baum und hat die 2. auch zum Festhalten frei. Der A-Grip ist ein absolut geniales Teil!2:0 für die KEO4. Bist Du zufrieden mit den... Weiterlesen »

Produkttest der Keo Akku-Gartensäge Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 29.04.12 Geändert 2012-04-29 22:57:20
Im April konnte ich meinen ersten Produkttest durchführen und die Keo Akku-Gartensäge testen. Mit der Keo Akku-Gartensäge habe ich, gemeinsam mit meinem Vater, einen Teil unserer Bäume in unserem Obsthof ausgeschnitten. Außerdem habe ich mit der Keo kleine Verbesserungen an der Gartenpforte meiner „Schwiegereltern in Spe“ vorgenommen, welche ich vor kurzem hier als Projekt hochgeladen habe. Mit einer Akkuladung der Keo konnte ich mehr als 200 Äste (ca. 15 mm) sägen, was der allgemeinen Produktinfo widerspricht, da dort steht, dass durchschnittlich 194 Äste (ca. 15 mm) gesägt werden können. Mit einem vollgeladenen Akku und einem frischen Sägeblatt war es möglich auch dickere Äste (ca. 70 mm)... Weiterlesen »

Der Keo - ein Allroundtalent, nicht nur für den Garten Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 29.04.12 Geändert 2012-04-29 20:29:19
VorwortSo sehr ich mich auch auf meinen ersten Produkttest gefreut habe, so kommt der Keobericht irgendwie ungünstig – nämlich mitten in unsere Umzugs- und finale Renovierungsphase. Momentan mangelt es an Zeit für die Grünpflege, denn bevor es in die eigenen vier Wände gehen kann, müssen die Wände und deren Inhalt noch ordentlich aufgemöbelt werden. Aber laut der Produktbeschreibung ist der Keo ja auch hierfür bestens geeignet. Ich freue mich auf jeden Fall riesig auf den Test und möchte an dieser Stelle ein ganz großes Danke ans Bosch-Team richten. Vielleicht hat mein Testbericht ja einen etwas besonderen Informationsgehalt, weil der Keo von mir eben nicht nur in seiner „natürlichen Umgebung“... Weiterlesen »

Der Keo und die Birne - mein persönlicher Testbericht Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 29.04.12 Geändert 2012-04-29 21:27:52
1. Verpackung und LieferumfangDer Keo ist in einer einfachen Papp-Verpackung untergebracht. Diese Art der Verpackung ist sehr umweltfreundlich, da einfach zu recyclen. Leider eignet sich diese Verpackung nicht, um das Gerät im Werkzeugschrank unterzubringen, das sie etwas empfindlich ist und das Gerät nicht ausreichend schützt. Da wäre ein Plastik-Koffer, wie man es von anderen Bosch-Geräten kennt, idealer. Die Pappverpackung ist jedoch als Produktverpackung ideal und alles findet seinen Platz - Keo, Anleitungen, Stecker-Netzteil, Holz-Sägeblatt.2. Erster Eindruck - Verarbeitung - AusstattungDas Gerät an sich ist ein schlanker "Handschmeichler". Der Keo liegt ausserordentlich gut in der Hand... Weiterlesen »

Keo - kompakter Problemlöser für den Garten Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 29.04.12 Geändert 2012-04-29 20:12:54

Benutzer gelöscht

Zunächst vielen Dank für die Möglichkeit die Keo (oder den Keo?) zu testen. Da es eine Säge ist, entscheide ich mich mal für das "die". Die Keo-Akkusäge, der Problemlöser.Das Unboxing ist unspektakulär: Ein Karton mit der Säge, einem Ladestecker und einem Sägeblatt. Und natürlich ein vielsprachiges Handbuch, das mangels Koffer und durch seine Dicke doch einigen Platz in meinem Handbuch-Schubladen in Anspruch nimmt.Spontan kommt mir beim Auspacken die Frage: Woran erinnert mich bloß der Stecker? Lage überlegt: An den alten PS/2 Maus-/Tastaturanschluß am PC. Zum Einstecken ist er dann auch genauso fummelig... Warum wohl die Entscheidung gegen einen einfachen Stecker (wie z.B. bei der Uneo,... Weiterlesen »

Achtung Garten, ich komme Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 29.04.12 Geändert 2012-04-29 19:07:19
Ich habe mich sehr darübergefreut, dass ich als Testerin ausgesucht wurde (vielen Dank dafür an dasBosch-Team). Nun kann ich endlich kleine Säge-Arbeiten selber machen, da meinMann mich nicht mit seiner Säge arbeiten lässt (ist ihm wohl zu gefährlich fürmeine kleinen zarten Hände). 1. Welche Anwendungen hast Du mit der KEO gemacht?Ich habe damit einige erkrankte bzw. blätterlose Äste an unsereFrühlingsfliedern sowie der japanischen Zierkirsche entfernt. Außerdem habenwir ein Gestrüpp, das jetzt seit über 20 Jahren in der Wiese wächst (ich weißnicht genau, was es ist, da dieses Teil meine Oma gesetzt hatte) entfernt. ZumSchluss haben wir dann noch einige größere Äste unserer Kiefer (die... Weiterlesen »

Keo - Hält den Ast beim Schnitt! Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 29.04.12 Geändert 2012-04-29 19:53:07
Die Keo - Eine kleine Allzweckwaffe für fast jedenEinsatz 1. Welche Anwendungen habe ich mit der Keo durchgeführt?Als„kleines“ Projekt wählte ich meinen Kirschbaum aus der mit der Zeit recht hochgewachsen war. Also Leiter bei und die Keo scharf gemacht! Habe zunächst mit kleineren Ästen angefangen. Da hatte die Keo kein Problem mit. Interessanter wurde es dann aber bei den dickeren Ästen.Als ich anfing zu sägen merkte ich, dass die Keo anfing zu „schwächeln“. Das dachte ich zunächst, aber dann schaltete das gute Stück einen Gang höher und sägte auch die dickeren Äste problemlos durch. Dann entdeckte ich im Garten noch ein altes Wasserfass das durch den Frost aufgefroren war. Also den Haltebügel... Weiterlesen »

Testbericht Akku-Gartensäge Keo Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 29.04.12 Geändert 2012-04-29 16:09:57
1.) Ich habe Äste von Forsythien und Jasmine geschnitten. Äste, kleiner 60 mm, schneidet die Keo ohne Probleme durch. Der Haltebügel ist ideal bei diesen Arbeiten, die Keo nur aufsetzen und starten. Die Äste werden schnell und problemlos durchgesägt und das nur mit einer Hand. Der Haltebügel verhindert sicher, nach durchschneiden des Astes, ein durchrutschen der Säge und minimiert somit eine Verletzungsgefahr. Ich habe einen Ast mit einem Durchmesser von 60 mm – 65 mm abgesägt. Bei Durchmessern größer 60 mm tut sie sich schon etwas schwerer, schafft das aber dennoch, wenn auch etwas mühselig. Etwas verwirrend finde ich die Angaben der maximal zu sägenden Durchmesser bei Holz. Auf der... Weiterlesen »

Mein Test der Keo Gartensäge Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 29.04.12 Geändert 2012-04-29 14:36:04
Zuallererst möchte ich mich herzlich dafür bedanken, dass ich als Tester gewählt wurde. Die Säge wurde schnell geliefert. Jedoch spielte das Wetter nur an wenigen Tagen mit. 1. Der Lieferumfang der Säge und erster Eindruck:Die Säge wurde im Karton geliefert. Voller Freude öffnete ich diese. Im Lieferumfang enthalten war die Säge, der A-Grip Haltebügel, das Ladegerät und ein Sägeblatt für Holz. Leider wurden die anderen Sägeblätter nicht mehr rechtzeitig zum Testen geliefert. Bereits auf den ersten Blick wirkt die Säge qualitativ hochwertig. Meine Anwendungen mit der Keo: Ich habe die Säge zum Ausschneiden von verschiedenen Laub - und Nadelbäumen verwendet. Dabei testete ich die Säge bei... Weiterlesen »

Keo-Test Bewertung: 0 2 Kommentare

Vom 29.04.12 Geändert 2012-04-29 08:37:59
leider wurden meine bäume und sträuchen zum osterfeuer schon geschnitten und die sägekam erst später.ich habe sie dann trotzdem getestet, beim schneiden am korkenzieherbusch (siehe bild)und dann noch beim sägen von dachlatten und dünneren pfosten.ich bin mit mit der leistung und der akkuladung sehr zufrieden, da mein garten etwas außerhalb des ortes liegt und dort kein strom zur verfügung steht.die handhabung ist meines erachtens super und das gerät liegt klasse in der handmit den arbeitsergebnissen bin ich auch sehr zufrieden, der "a-grip" haltebügel ist eine klasse lösung, besonders wenn man auf der leiter steht und einhändig arbeitetjetzt bin ich noch gespannt darauf wie sich die keo verhält... Weiterlesen »

Bosch KEO - Gute Alternative zu schwerem Gerät Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 28.04.12 Geändert 2012-04-28 15:01:05
Eigentlich war es ja geplannt, dass ich die Keo für unsere Fachwerkhaus in Sachsen-Anhalt benutze. Allerdings kam die Keo erst am Ende meines Urlaubs. Mir blieben nur zwei Alternativen: Entweder nach Bayern zu meinen Eltern fahren und sich dort austoben, oder meinen Bekannten der ein schönes Anliegen hat fragen. Es kam dann soweit, dass das zweite zutraf. Hier nun die Antworten der Fragen:1. Welche Anwendungen hast Du mit der Keo durchgeführt? Habe im Grundstücksgelände eines Bekannten mich etwas austoben dürfen. Dieser hatte eine Zeit lange nichts mehr daran getan und durfte nun alte kleine Baumstämme bzw. kleinere abgestorbene Bäume usw. entfernen und zurechtstutzen. Natürlich habe ich auch... Weiterlesen »

Mein kleines Taschenkrokodil Bewertung: 0 1 Kommentar

Vom 27.04.12 Geändert 2012-04-27 20:30:18
VorwortÜber diesen Test hab ich mich so richtig gefreut, denn die KEO kam genau zur richtigen Zeit, um mir zu helfen, meinen gerade erworbenen Garten auf Vordermann zu bringen. Eins vorweg, ich besitzte keine größeren Säbelsägen und betrat mit der Maschine Neuland. Und für meine Bedürfnisse wird sie auch erstmal reichen.Der erste Eindruck:Ich ahbe sie natürlich gleich ausgepackt und war erstmal etwas überrascht, auf den Bildern wirkte die Säge auf mich immer etwas kompakter, war dann in Realität doch etwas länger und schlanker. Sie liegt wunderbar in der Hand und hat ein angenehmes Gewicht. Das Sägeblatt war selbsterklärend und ohne Probleme einzuspannen und schon konnte es losgehen.Leider... Weiterlesen »

prev 1
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!