PBD 40 – neue Maßstäbe in Präzision und Handhabung

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Testbericht für die PBD40 - Hundeintelligenzspiel 2 Kommentare
Vom 30.01.12 Geändert 2012-01-30 16:55:15
Da ich letztes Jahr in den Wintermonaten viel mit meinem Beagle Intelligenzspielzeuge trainiert habe und sie richtig verrückt auf diese ist.
Kam mir dann irgendwann mal die Idee eines selbst zu bauen und somit durchforstet ich das Internet, nach den unterschiedlichsten Möglichkeiten und bin auf ganz viele spaßige Idee, für die Kleine gestoßen.
Als ich dann den Produkttest, von der PBD 40, gesehen hatte, war ich total begeistert, da ich genauso eine Maschine für die Umsetzung meine Spielzeugidee benötigte. Ich besprach meine Ideen mit meine Freund und meinem Pap`s (da beide nun wirklich mehr Erfahrung mit der Materie Holz und dem Bearbeiten haben, als ich), ob meine Ideen überhaupt umsetzbar sind. Nach einigen kleineren Änderungen und dem Eintreffen der PBD 40 konnte es dann losgehen! *freu
Die kurze Anleitung habe ich erst so wirklich an der Maschine verstanden, die vielen Sprachen machen sie doch relativ dick und unüberschaubar.
Der Aufbau war selbst für mich Fast – Frischling super einfach und es ist einfach nur genial, das ihr da schon Bohrer mit dazugelegt hattet!! VIELEN DANK!!
So nun konnte ich starten und ich muss wirklich gestehen, ich habe noch nie mit so einer Maschine gearbeitet, somit ist es mir dann wirklich mehrmals passiert, dass ich die Maschine nicht verriegelt hatte und die Bohrtiefe nicht genau war, aber zum Glück habe ich es doch relativ frühzeitig gemerkt und es sind keine großen Fehler passiert.
Die Beleuchtung an der Maschine finde ich persönlich klasse, da unsere Werkstatt nicht sonderlich gut ausgeleuchtet ist oder zumindest meinen Platz zum Werkeln, aber egal dafür hat die Maschine ja das passende Zubehör.
Auch den Laser find ich klasse, wobei er in kleinwenig aus dem Bohrzentrum ist. Das habe ich bei den Rundhölzern mit den einzelnen Buchstaben gemerkt. Leider habe ich das Rundholz verdreht und somit ist die Ungenauigkeit sichtbar.
Bei meinem Projekt ist es jetzt nicht wirklich gravierend, das der Laser nicht super genau ist, aber wenn richtige Profi` s mit der Maschine arbeiten, denke ich sollte man sie entweder genauer bauen oder sodass derjenige die Möglichkeit hat den Laser irgendwie nach zu justieren, denn für den Preis, sollte man das eigentlich schon erwarten. (Sorry, für meine offene und ehrliche Meinung, aber ich denke, das ist wichtig ist für einen Produkttest!)
Des Weiteren bin ich super begeistert von der Digitalen Tiefen- und Drehzahleinstellung!
Auch die Lautstärke war in Ordnung für mich, aber sie ist, wie schon erwähnt, wirklich mein erstes Gerät, dieser Art ist.
Wobei ich einige Probleme hatte war die Halteklammer, die hat sich manchmal wirklich so was von verkantet, das ich echte Probleme hatte sie zu lösen. Auch habe ich gemerkt, dass ein Schraubstock (da ich persönlich keinen habe!), für meine kleinen Bauteile wirklich praktisch wäre und es wäre toll, wenn dieser gleich mitgeliefert werden würde.

Ich möchte mich ganz herzlich bedanken, dass ich zu den glücklichen Produkttestern gehören durfte und es hat mir wirklich super viel Spaß bereitet! VIELEN DANK

So nun zu den Fragen:

1) Welche Anwendungen hast du mit der PBD 40 gemacht?
Einen Intelligenztrainer für Hunde

2) Wie beurteilst du die Leistung der PBD 40?
Selbst Löcher von 50mm Durchmesser bohrte die PBD 40 ohne Probleme.
Leistung ist genug da.

3) Wie leicht fällt dir die Handhabung?
Zur Einstellung der Bohrtiefe muss ich mich konzentrieren, weil einige Punkte zu beachten sind. Aber die Digitalanzeige hilft sehr beim Einstellen. Die digitale Drehzahlanzeige ist toll.

4) Bist du zufrieden mit den Arbeitsergebnissen?
Ich hätte nie gedacht, dass das Spielzeug so toll wird. Ich bin absolut zufrieden.

5) Erfüllt die PBD 40 deine Anforderungen und Erwartungen?
Ich habe zwar keine Vergleichsmöglichkeiten, aber die PBD 40 hat alles, was ich mir von so einer Maschine gewünscht habe.

6) Was können wir zukünftig an der PBD 40 verbessern?
Der Schraubstock hat mir echt gefehlt.
NEXT
1/6
PREV

Kommentar schreiben

Hallo Zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 161490#post161490.
2012-02-17 11:49:34

Hallo bengel,
vielen Dank für Deinen Testbericht sowie Dein Feedback. Dies haben wir gerne mit aufgenommen.
Deine Carina
2012-02-23 10:15:30

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!