PST 1000 PEL -
Hohe Präzision

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

testbericht pst 1000 pel 3 Kommentare
Vom 13.11.11 Geändert 2011-11-13 14:56:03
so da ist sie nun,die neue stichsäge aus dem hause bosch.beim 1. handgriff fällt sofort auf,dass sie etwas schwerer ist als die basis-stichsäge,die mein nachbar besitzt womit ich bei ihm schon laminat verlegen durfte.das höhere gewicht resultiert durch die wesendlich höhere leistung.das höhere gewicht ist aber kein nachteil.mir ist es lieber wenn die maschiene etwas schwerer ist,denn dann kann ich beim sägen die metallplatte etwas fester nach unten drücken.ist sie zu leicht ist kein druck vom gewicht darunter.positiv ist außerdem dass die maschiene im koffer geliefert wird.
somit fliegen keine ersatzblätter in der gegend rum.
der handgriff ist mit gummi verstärkt.dies hat mich sehr positiv überrascht.
mei meiner alten hat beim sägen mir immer die hand von der vibration nach langem sägen weh getan.außerdem besteht hier keine so große gefahr dass man abrutschen könnte.dies hat mir schon mal sehr gut gefallen,und zeigt dass bosch sehr viel in die sicherheit investiert.an der säge ist außerdem ein kleines licht angebracht.dies ist nur ein kleines teil,aber mit sehr großem nutzen.ich weiß noch wie ich beim laminatsägen abends abbrechen muste,da ich nichts mehr gesehen habe.vor allem hinter schränken.beim sägen kann man ja keine taschenlampe halten.das wäre zu gefährlich.mit dieser säge kann man abends sehr gut weitersägen.
am tag ist die lampe aber auch sehr nützlich da man wenn man etwas markiert hat,besser sehen kann,wo man langsägen muss.dafür ist auch ein kleiner laser angebracht,allerdings finden ich bei markierungen dass man dies lieber selber machen sollte,da der laser nicht so genau ist.der sägeblattwechsel geht mit sds plus von statten.dies ist auch sehr positiv.bei meiner alten muste ich alte blätter rausschrauben.ein absauganschluss ist auch vorhanden.entlich ist nach dem sägen nicht der ganze raum eingesaut.aber bei bosch ist dies ja mittlerweile standart.leider nicht bei jedem hersteller so.so fangen wir mit dem sägen an.diese neue cutcontroll erleichtert das sägen ungemein.ist wie bei der handkreissäge von bosch.damit kann jede hausfrau sägen.geht so einfach wie an der schnur gezogen geradeaus.die maschiene ist auch nicht sonderlich laut,obwohl sie soviel kraft hat.bei meiner alten muste ich ohrschützer tragen.selbst die dicksten bretter schneiden sich wie butter.und obwohl die maschiene so schnell sägt,sägt sie immer sauber.vorrausgesetzt man hat nicht die falsche hubzahl gewählt.ich hatte immer eine mittlere hubzahl drin.dies bringt perfekte ergebnisse bei konstand hoher sägeleistung.und wenn man kurven sägt,sollte man allerdings etwas langsamer sägen,da es sonst etwas unsauber werden kann.es gibt ja sägeblätter für kurvenschnitte.dies ist meiner meinung nach aber unnötig.man muss nur in kurven und ecken etwas langsamer arbeiten.was auch ein sehr nettes extra ist,ist die möglichkeit der luftzufuhr. bei meiner alten stichsäge muste ich das sägen immer unterbrechen,wenn zuviel sägestaub auf die markierungen gefallen war.auch dieses extra ist jeden cent wert.da merkt man das mitgedacht wurde ;)auch zu erwähnen ist dass die maschiene pendelhub hat.damit kann man noch schneller sägen,da damit das sägeblatt noch extra nach vorne geschoben wird.allerdings sollte man dies nicht bei empfindlichem holz wie laminat oder klick-parkett verwenden,da doch hin und wieder holzstücke ausreißen.daher hab ich den pendelhub abgeschaltet.die maschiene hat ja auch genug power.pendelhub braucht man nicht,zumindest ich nicht.
zum fazit sei zu sagen,dass man hier eine top maschiene sein eigen zu nennen kann.
egal ob heimwerker oder halb-profi diese maschiene ist für jeden geeignet.
obwohl die maschiene ja von bosch grün also für heimwerker gedacht ist,ist sie von der leistung her schon fast etwas für den profi.freue mich jetzt schon auf den sommer,wenn ich bei mir zu hause klick-parkett verlegen werde.dann hab ich endlich eine maschiene,mit der die arbeit von fast alleine geht;)

Kommentar schreiben

Hallo Flotter_Pinsel,
zuerst einmal vielen Dank für die Teilnahme an diesem Produkttest und Deinen Testbericht.
Folgende Anmerkung habe ich noch zu Deinem Bericht:

Du hast in Deinem Testbericht alles genau auf den Punkt gebracht.
Was ich jedoch nicht so genau verstanden habe, ist der Laser, was meinst Du damit??
Zitat:
"dafür ist auch ein kleiner laser angebracht,allerdings finden ich bei markierungen dass man dies lieber selber machen sollte,da der laser nicht so genau ist."

Deine Annkatrin
2011-12-05 15:37:41

damit war das cutcontrol gemeint.war etwas undeutlich.
hatte gemeint,es wäre schön wenn dort ein kleiner laser dran wäre,um genauer zu sägen.
2011-12-05 19:31:21

Hallo Zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter hhttp://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte -zur-pst-1000-pel-artikel-131465.html#post131 465.
2011-12-09 17:09:06

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!