Der Schleifroller PRR 250 ES

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Schleifroller PRR 250 ES 3 Kommentare
Vom 01.10.13 Geändert 2013-10-01 16:25:45
Mir ist dieses Schleifgerät gleich nach Erscheinen bei Bosch aufgefallen.
http://www.1-2-do.com/forum/bosch-prr-250-es-was-haltet-ihr-von-diesen-geraet-thema-10295.html
Besonders für Fenster und Türen abschleifen müsste das Gerät hervorragend geeignet sein.
Bei unseren Anwesen gehört eine Tür abgeschliffen und neu eingelassen.
Die Handhabung des Geräts fällt an sich leicht, die Bedienung ist einfach und intuitiv.
Die Leistung ist ausreichend. Ich jedenfalls hatte nie das Gefühl das Gerät wäre zu schwach. Der Werkzeugwechsel ist auch schnell von der Hand, das Gerät verfügt über eine SDS Aufnahme.( roter Knopf Mitte Werkzeugaufnahme )
Das Gerät muß mit beiden Händen geführt werden, ich hab dies zwar nie als nachteilig empfunden, störender ist da eher noch der „Kardantunnel“, allerdings ist dies wohl unvermeidbar und konstruktionsbedingt.
Was auch noch auffällt ist diese grundsolide Ausfertigung des Geräts, ich hatte da nie den Eindruck das es sich "nur" um eine Heimwerkerversion handelt. 
Was mich an dem Gerät stört ist folgendes:
Die Schutzhaube sollte transparent sein. Wenn man schmale Bürsten,- oder Schleifaufsätze benutzt wärs auch hilfreich wenn man sieht wo gearbeitet wird.
Es sollte Schleifmittel für Lackflächen geben, die deutlich längere Standzeiten haben.
Teilweise sind die Aufsätze nach einigen Metern Arbeitsstrecke schon sehr abgenutzt.
Das Gerät bietet sich ja förmlich an, für Fenster und Türsanierung.
Bei der Lamellenrolle, insbesondere die schmalen Typen sollten die Lamellen länger sein. Bei einer tiefen schmalen Vertiefung setzt teilweise zuerst der „Kardantunnel“ auf und das Schleifmittel hat noch nicht mal Grundberührung.
Ich hatte ehrlich gesagt immer das Gefühl “es könnte mehr gehen“ aber ich habe das falsche Schleifmittel. Die 80er Rolle war dann auch noch schnell zugesetzt mit Farbresten.
Warum gibt’s eigentlich keine Schleifmittel ab 40er Körnung?
Wird das Zubehörprogramm erweitert ? Ich könnte mir z.B. Polieraufsätze vorstellen.
Ich würde dieses Gerät auch für andere Projekte benutzen, allerdings sollte sich das Zubehörprogramm dann erweiterrn.
 
NEXT
1/9
PREV

Kommentar schreiben

Kurzer und mit keinen Absätzen zu lesender Testbericht... 3 D
2013-10-28 20:48:20

ja, bessere absätze hätten das lesen leichter gemacht. ich fand den bericht dennoch echt angenehm zu lesen. auch hier sind alle fragen beantwortet, sinnvolle verbesserungsvorschläge unterbreitet und eine beschreibung der arbeit gemacht worden. zusammen mit aussagekräftigen fotos im aufsatzstyle. mir hat der bericht sehr gefallen 5D
2013-11-05 22:25:13

Ich hab Absätze gemacht !! Beim Hochladen sind Diese "verloren gegangen" !!
2013-12-19 17:58:27

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!