Der Schleifroller PRR 250 ES

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Produkttest Schleifroller PRR 250 ES 1 Kommentar
Vom 30.09.13 Geändert 2013-09-30 21:54:22
Danke nochmal an Bosch das ich den PRR 250 ES testen durfte. Beim öffnen des Koffers war ich gleich positiv überrascht, es ist einiges an Platz für das Zubehör vorhanden. Der Schleifroller ist sauber verarbeitet und Dank des Zubehörsets waren wir bestens ausgerüstet. Zu den Fragen:

1.Welches Projekt hast du mit dem Schleifroller PRR 250 ES gemacht? Wie bist du dabei vorgegangen und wie viel Zeit hast du benötigt?

Mein erstes Projekt war einen sehr alten Stuhl auf Vordermann bringen. Dabei konnte ich gleich die schleifrolle, die Lamelle und die konische Schleifrolle verwenden, die Körnung immer erst grob anfangen dann fein fertig schleifen (Bilder 2-3-4). Damit konnte ich fast alles schleifen nur in die Ecken kommt man mit keiner der Schleifrollen, das heisst dann von Hand schleifen. Zeitlich war ich um längen schneller als bei Handbetrieb.
Als nächstes habe ich mit den Flexiblen Schleifrollen die Leimfuge einer Schale in Schiffsform geglättet. Die unterseite mit der 60 mm Rolle (Bild5), die oberseite (Innen) mit der 10mm(Bild6-7-8). Das Ergebnis kann sich sehen lassen (Bilder 6u.7 vergleichen)
Weiter habe ich bei einer 4-eckigen Schale die kanten gerundet und einen Eisstockstiel in Form gebracht. Mit der Drahtbürse wurde noch ein Kiefernbrett gebürstet (Bild 12) sieht auch nicht schlecht aus.

2.Wie beurteilst du die Leistung des PRR 250 ES?

Die Leistung reicht locker aus und durch die Drehzahleinstellung für alle Materialien geeignet.

3.Wie leicht fällt Dir die Handhabung?

Die Handhabung des Schleifers ist ein Kinderspiel, nur die Absaughaube habe ich verbannt, einen Schlauch an der wackeligen Haube befestigen ist nicht so einfach und außerdem ist sie eh nur im Weg. Wenn möglich schleife ich im freien wenn nicht gibt es ja Staubschutzmasken.

4.Bist du zufrieden mit deinen Arbeitsergebnissen?

Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen und der Zeitersparnis.

5.Erfüllt der PRR250 ES Deine Anforderungen und Erwartungen?

Der Schleifroller ist eine tolle Maschine die meine Anforderungen voll erfüllt.

6.Was können wir zukünftig am Schleifroller PRR 250 ES verbessern?

Die Absaughaube natürlich, die kann man verbessern(ich hab keine Idee).
Als Zubehör eine Fellwalze, zum Polieren währ nicht schlecht.

7.Würdest Du denPRR 250 ES in Zukunft auch für weitere Projekte verwenden?

Natürlich der Schleifroller hat einen festen Platz in meiner Werkstatt
 
NEXT
10/12
PREV

Kommentar schreiben

Kurzer Testbericht, aber deine Zuordnung der Bilder im Bericht "sprechen" für sich und sind wahrscheinlich aussagekräftiger als ein Text... 5 D
2013-10-30 18:02:20

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!