Der Schleifroller PRR 250 ES

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Produkttest: Schleifroller PRR 250 ES 3 Kommentare
Vom 30.09.13 Geändert 2013-09-30 14:34:58
Nach dem Auspacken wusste ich nicht sorecht was ich von dem Schleifroller halten soll.
Also mal genauer unter die Lupe genommen...
Schleifen mit einer Rolle, wie auch immer, kann ja nicht wirklich praktisch sein. Ist da nicht ein Schwingschleifer besser? Gerade bei Größeren Flächen?
Ich war echt skeptisch, umso überraschter war ich als ich in der Werkstatt die ersten Probeläufe gestartet habe.
Auch auf größeren Flächen sauberes, einfaches schleifen OHNE Rattermarken. Sauberes arbeiten. Die Absaugungsvorrichtung ist wie von Bosch gewohnt. Genial ist auch die SDS-Aufnahme. Da wartet man beim arbeiten regelrecht darauf das man das nächste Schleifmittel einsetzen muss :-)
Mein Projekt war ein Gartenzaun. Zuerst dachte ich, ich müsste mal wieder die Bretter abschrauben um sauber und Rückenschonend arbeiten zu können. Aber mit dem Schleifroller geht das Schleifen so gut von der Hand das ich nur das erste Brett abgeschraubt habe. Den Rest hab ich direkt vor Ort geschliffen. Rillen, Ecken, Balken, Zwischenräume, alles kein Problem. Und vorallem viel schneller und sauberer abschleifen als mit einem Schwingschleifer.
Und zu guterletzt hat mich das Paket mit dem unfassbar riesigen Zubehör umgehauen.

Meine Lieblingsaufsätze sind: SW60 K120 und LR 60 K240!
 
NEXT
5/7
PREV

Kommentar schreiben

Ok... ich kann entnehmen, dass du sehr zufrieden bist... das freut mich :)
Aber deshalb würde ich mir jetzt keinen Schleifroller zulegen...
2 D...
2013-10-30 18:07:23

Diese Aufgabe erledigt jeder "Billig-Deltaschleifer" besser.

"Auch auf größeren Flächen sauberes, einfaches schleifen OHNE Rattermarken"
Gruß
2013-11-06 19:34:35

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!