Der Schleifroller PRR 250 ES

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Test - Der Schleifroller PRR 250 ES 3 Kommentare
Vom 29.09.13 Geändert 2013-09-29 22:23:30

Projekte
 
  1. Abschleifen einer alten Küchenholztür,
Dieses Projekt stand seit langem auf unser Liste, wurde aber gerne immer wieder aufgeschoben, wir scheuten die Mühe und den Staub. Da nun leider auch das Zubehör etwas auf sich warten ließ und sich unser Urlaub dem Ende neigte, haben wir mit dem Abbeizen begonnen, und für die Vorarbeiten eine Schleifmaus (geschrottet) und einen Tellerschleifer genutzt.

Dann endlich traf auch das Zubehör ein.... Ich machte mich gleich ans Werk. Ich habe die Vorarbeiten bereut, denn dieses Kraftpaket, ging fast mühe- und kraftlos dem Lack zu Leibe. Besonders in den Fugen und Ritzen hat er sich sehr bewährt. Anfänglich musste ich echt vorsichtig sein, da er so kraftvoll schleift, dass man etwas Übung im Handling braucht, damit man keine Dellen schleift. Einfach war die Tür, die auf zwei Böcken im Freien geschliffen wurde. Schwieriger der Rahmen, hier war mir die Staubabsaugung im Weg, da ich die Arbeitsrichtung der Maschine einhalten musste.

 2.Bürsten der Schweissnähte eines Rundbogentores

Auch hier war ich sofort begeistert, vorsichtig habe ich die Geschindigkeit gesteigert und mich herangetastet, nachdem ich anfänglich öfter abgerutscht bin, habe ich den Dreh bald herausgehabt.
Dadurch dass ich mich um das Werkstück herum arbeiten konnte auch kein Problem. Das Ergebnis war sehr schnell erreicht und ich konnte die Lackfarbe aufbringen.

Erfahrungen mit dem Schleifroller PRR 250 ES

Der Schleifroller ist sehr kräftig und handlich, ich bin total begeistert.
Nach anfänglichem Zögern, habe ich recht schnell die für mich beste Führung gefunden.
Gerade im Innenbereich, bei festverbauten Projekten, wäre es für mich einfacher gewesen, wenn ich den Lauf hätte umschalten können, da mir doch einigemale die Staubabsaugung im Weg war und ich durch Stillstand Furchen ins Holz gearbeitet habe. In der Enge konnte ich das Gerät nicht drehen, um ein optimales Schleifergebnis zu erzielen.
Selbst mein kleines Schleiferchen im Nagelstudio hat diese Umschaltfunktion. Fatal ist, wenn ich hier abrutsche, kann ich den Finger verletzen. So auch bei Türrahmen, Treppengeländern ect, wo man nicht immer um das Werkstück herumgehen kann, damit man die richtige Arbeitsposition findet, da bietet sich eine Umschaltfunktion an, um ein Abrutschen vom Werkstück zu vermeiden und die optimale Schleifkraft des Werkzeuges nutzen zu können. Aber wie gesagt, das wäre für mich von Vorteil, dem Schleifroller gibts in der Bewertung dadurch keinen Abzug.
Aus oben genannten Gründen habe ich die Absaugung entfernt und kann dazu leider keine Informationen abgeben.

Welche Eigenschaften zeichnen das Produkt aus

Er ist ergonomisch gut gebaut und liegt gut in der Hand trotz recht gutem Gewicht.

Die verschiedenen Aufsätze ermöglichen den Einsatz an unterschiedlichsten Materialien und Formen. Fugen, Rundungen, Kanten und Ecken bilden kein Problem mehr und man kann von der langwierigen Handarbeit Abstand nehmen. G E N I A L
Der einfache Werkzeugwechsel ist hierbei besonders hervorzuheben.
Besonders langlebig sind die Lamellenaufsätze und Schleifrollen, da sie sich gleichmäßig je nach Einsatz abnutzen.

Wie konnte ich mit dem Schleifroller arbeiten

Für das beeindruckende Ergebnis meiner Arbeit an Holz mit Fugen und Rundungen, Ecken und Kanten sowie Metall ebenfalls in genannten Formen mit dem Schleifroller möchte ich die Bilder sprechen lassen. Wobei ich hier eine Stundenergebnisliste aufzeigen müsste für die langwiergen Vorarbeiten mit dem Schleifteller und der Schleifmaus. Wesentlich effektiver arbeitet der Schleifroller – auch auf geraden grossen Flächen, trotz der relativ geringen Größe des Zubehörs schleift er kraftvoll und gleichmäßig.

Für das Arbeiten am Metall fand ich die Handlichkeit wesentlich besser als mit einer Bohrmaschine bzw. Akkuschrauber, besonders der schlanke Arm lässt sich besser durch die Gitter bewegen um auch die letzte Ritze zu erreichen.

Das sind doch  gelungene Projekte oder?

Bearbeitetes Material

Holz und Metall

Weiterverwendung

Auf jeden Fall wird mich der Schleifroller PRR 250 ES auch weiterhin begleiten. Ich betrachte den Schleifroller PRR 250 ES als besonders empfehlenswert!

Ich bedanke mich, dass ich dieses Werkzeug testen durfte.
 
NEXT
10/11
PREV

Kommentar schreiben

Hallo annett...

ich frage mich ernsthaft wie du mit drei Bewertungen deines Testberichts nur auf drei Daumen kommst. Aber das ist mein persönlicher Gedankengang...

Ich finde den Testbericht ausführlich und gut strukturiert... von mir gibt es klare 5 Daumen
2013-10-30 18:19:08

Ich danke Euch, da das Zubehörpaket auf sich warten ließ, blieb auch nicht mehr genügend Spiel(Test-)raum....
Und so einen Bericht schüttelt man ja auch nicht mal eben aus dem Ärmel....
DANKE für eure Däumchen
2013-12-07 20:15:09

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!