Der Schleifroller PRR 250 ES

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Balkonrenovierung mit dem Schleifroller PRR250 ES 3 Kommentare
Vom 21.09.13 Geändert 2013-09-21 20:50:22
Zuerst ein  ganz herzliches Danke an das Bosch-Team!
Der Schleifroller und auch das üppige Zubehörpaket sind angekommen. Das Wetter wird auch gerade wieder besser und ich kann mit dem Test beginnen. Also, ab auf den Balkon, den ich als Testprojekt vorgesehen habe.
Vorbereitung
Der Schleifroller PRR 250 ES liegt sehr gut in der Hand. Etwas schwer vielleicht, aber das liegt wahrscheinlich am wirklich starken Motor und den Metallteilen, welche unverzichtbar sind. Der Transportkoffer ist leicht und es ist reichlich Platz für Zubehör vorhanden.
Die Staubhaube bereitete mir etwas Kopfzerbrechen. Egal wie fest ich die Rändelschraube, die übrigens kaum richtig zu fassen ist, auch drehte, die Schleifhaube wurde nicht richtig fest. Auch die angegebenen drei Arretierungspunkte sind mehr zu erahnen als festzustellen.
Einen Absaugschlauch konnte ich - mit einem Adapter vom Ventaro  - bei der Staubhaube kinderleicht montieren. Einfach aufstecken und fertig.
Der Schlauch störte allerdings zeitweise bei der Arbeit  und machte den Schleifroller zwangsläufig unhandlicher.  Zudem lockerte sich die Staubhaube durch die Bewegung und die Schwere des Schlauchs noch schneller als ohne Absaugung.
Vielleicht wäre es hilfreich, wenn der Absaugstutzen etwas länger wäre?
Die Schleifwalze könnte leichter zu montieren sein. (Zumindest  mit  meinen lädierten Fingergelenken). Wenn sie dann aber auf dem Schleifroller sitzt, dann ist sie auch fest.
..sitzt  fest: Das ist zweifelsfrei nötig, da die Schleifhülsen  nur mit extrem großem Kraftaufwand darauf gedreht werden können. Einfach aufstecken ist nicht möglich. Schon gar nicht ohne vorheriges Aufstecken der Schleifwalze auf den Schleifroller.
Das sollte unbedingt noch gängiger gemacht werden.
Im Gegenzug dazu lassen sich die kleineren  Schleifrollen  wesentlich einfacher auf- und abziehen. Das geht wirklich flott und hält nicht auf.
Arbeitsverlauf
Um mit dem Gerät vertraut zu werden, habe ich zuerst mit der Schleifwalze, Schleifhülse Körnung 60 auf der leicht gewölbten Oberfläche des Handlaufs geübt. Die Abtragsleistung war nicht nur überraschend, sie war gigantisch. Für so ein kleines Dingelchen eine enorme Leistung. Hut ab!!!
Auch Feinschleifen mit Körnung 120 ging flott voran.
…………………………
Ich wechselte die Aufsätze und begann mit der konischen Schleifwalze die Dekoröffnungen in den Balkonbrettern zu bearbeiten. Bisher musste ich das immer „händisch“ angehen, weil ich mit keinem  Aufsatz auf Akkuschrauber etc. an diese engen Stellen kam.  
Mit dem konischen Aufsatz auf dem PRR 250 ES war es dagegen das reinste Vergnügen. Allerdings konnte ich die ganz kleinen Löcher nicht damit schleifen, dafür hätte ich eine superkleine  Schleifwalze benötigt.
Auch an den Stellen, die nicht nur angeschliffen, sondern alte Lasur abgetragen werden musste, ging es ohne Probleme zügig weiter.
In die Ecken, die bekanntlich immer etwas problematisch sind, kommt man mit dem entsprechenden Aufsatz auch ganz gut. Dort kann aber nur ohne Staubhaube, das heißt, auch ohne Absaugung gearbeitet werden. Die Staubhaube nimmt  an diesen Stellen logischerweise Sicht und Platz weg.

Bei meinem Balkonprojekt war das Arbeiten ohne Absaugung kein Problem, im Haus würde ich sie aber unbedingt empfehlen da die Staubentwicklung gerade beim Abtragen von Farbe/Lasur sehr hoch ist.
Sehr praktisch war die Schleifrolle an den Unterkanten der Balkonbretter.  Dort war es durch die gerade  und handliche Formgebung der Maschine relativ einfach zu schleifen.  Das empfand ich persönlich als großen Vorteil, da ich an diesen Stellen meist auf der Leiter stehen musste und mit dem Gerät einhändig arbeiten konnte.
………
Und dann habe ich die Aufsätze noch auf Kunststoff mit Staubhaube und Absaugung getestet. Das Wandabschlussgitter (Plastik) der Dunstabzugshaube war mehr als unansehnlich.
Eigentlich wollte ich es erneuern, aber dank dem PRR 250 ES mit dem 5mm breiten Aufsatz konnte ich sogar die eng aneinander liegenden Lamellen von der alten Farbe befreien. Wunderbar!


Fazit
Ein Nachteil  beim PRR 250 ES ist das kräftezehrende und nervenaufreibende Aufbringen/Wechseln der großen Schleifhülsen, die nicht dauerhaft fest zu stellende Staubhaube und die kleine, ungriffige Feststellschraube.
Auch wäre es meiner Meinung nach sehr hilfreich, wenn Hinweise auf passende Adapter für Absaugungen nicht nur mit den entsprechenden Artikelnummern (auf Bosch-Produkte bezogen) beiliegen würden. Die einzelnen Geräte mit Absaugungsstutzen sollten genormt und mit Namen versehen werden. Alles in allem weniger unterschiedliche Durchmesser der einzelnen Absaugstutzen?
Z.B.:  Adapter sowieso passt für dies und jenes Gerät.
Die Vorteile überwiegen allerdings eindeutig:
Der Schleifroller PRR 250 ES ist ein äußerst praktisches und handliches Gerät, mit dem das Arbeiten Spaß macht.
Er ist vielseitig einsetzbar, auch an Stellen, an die man mit den bisherigen Maschinen nur schwer oder umständlich ran kam. Auch enge und schräge Arbeitsbereiche wie Lamellen, Öffnungen etc. lassen sich damit gut bearbeiten.  Allerdings sollte eine noch kleinere Schleifrolle mit Hülsen erhältlich sein.
Ein sehr großer Vorteil ist die Form des PRR 250 ES. Sie ermöglicht ein kräfteschonendes und genaues Arbeiten, sogar an verwinkelten Stellen. Der Griff ist ergonomisch geformt,  angenehm und rutscht nicht in der Hand.
Er ist kraftvoll und das umfangreiche Zubehör hilft dabei, ein schnelles und zufriedenstellendes Arbeitsergebnis zu erhalten.

Das Gerät hat mich überzeugt, ich schätze es sehr, werde es gerne weiter einsetzen und kann es nur empfehlen.
 
NEXT
Dienstaufsichtsbeamter
1/10 Dienstaufsichtsbeamter
PREV

Kommentar schreiben

Guter Bericht, aber mir persönlich würde ein mit mehr Absätzen geschriebener Testbericht besser gefallen, da ich ihn einfacher lesen kann.

Ansonsten gut gelungen... 4 D
2013-10-31 16:12:25

finde ich toll, daß Du gerade die Schwachstellen des Gerätes so gut angesprochen hast.
2013-11-17 17:45:54

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!