PSB 850-2 RE – Geballte Kraft in kompakter Form

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Produkttest PSB 850-2 RE 5 Kommentare
Vom 07.02.14 Geändert 2014-02-07 13:50:29
Als erstes möchte ich mich hier nochmals bedanken die PSB 850-2 RE testen zu können.
Der Test hat mir Spaß gemacht und die Maschine ist eine schöne Bereicherung.
 
Als zweites möchte ich kurz sagen das mir die Maschine gefällt und ich die PSB 850-2 RE auf jedenfall weiterempfehlen würde.
 
Die PSB 850-2 RE kommt gut verstaut im Koffer. Dieser biete ausreichend Platz um alles wegzupacken und ich kann auch noch einiges an Zubehör (Bohrer, Bits, etc.) mit hinein legen.
Beim packen des Koffer kam mir dann eine tolle Idee. Es wäre echt super toll, wenn im Koffer ein kleiner Sortierkasten integriert wäre.
Nur 4 kleine Fächer, für die gängigsten Dübel und Schrauben. Das fände ich wirklich sehr praktisch, da ich so den Koffer bestücken könnte und beispielsweise zu einem Umzug gehen könnte.
Aber das nur am Rande ;)
 
Die Maschine selbst macht einen soliden Eindruck und hat ordentlich Power. Deshalb ist der Zusatzgriff auch sehr praktisch. Als weiteres Zubehör war der Tiefenmesser bzw. Tiefenstopp dabei. Auch dieser ist ein vernünftiges Gimmick. Als ich Löcher in ein Flaches Brett bohrte, rettete er mich davor bis auf die anderen Seite gleich durchzubohren. Das Schnellspannfutter der Maschine erleichtert meine Bohrarbeiten nun ernorm. Hatte bisher keine Bohrmaschine mit Schnellspannfutter. Es kam zwar ab und wann vor das sich das Futter etwas löste aber es ist schnell wieder angezogen und macht eine Bohrer wechseln einfach und schnell. Toll ist das das Bohrfutter Zubehör von 1,5 bis zu 13 mm fast. Dieser Bereich ist vollkommen ausreichend und war mir sehr hilfreich, da ich Holz zum Schleifen mit einer 12 mm Dübelstange einspannen musste und auch konnte.
 
In der Bedienungsanleitung stach mir folgender Satz ins Auge. Es geht um die Umschaltung zwischen den zwei Gängen:
"Sie können den Gangwahlschalter 11 bei langsam laufendem Elektrowerkzeug betätigen. Dies sollte jedoch 
nicht bei Stillstand, voller Belastung oder maximaler 
Drehzahl erfolgen."
 
Ich hatte vorab schon einiges mit der PSB 850-2 RE gebohrt und die Gänge bei Stillstand der Maschine gewechselt. Was auch funktionierte und da ich es bisher auch von anderen Maschinen so gewohnt war. Nun nach diesen Satz mache ich es nun bei langsam drehendem Motor. Was jetzt nicht weiter tragisch ist, jedoch bedeutet das eine kleine Umstellung gegenüber andere Geräten.
 
Wenn ich die Maschine stationär einspanne und verwendet, gefällt mir sehr gut die die Einstellung der Drehzahl. Gerade für Schleifarbeiten (siehe Bilder) machen sich die kleinen Drehzahlen klasse. Meine alte Maschine hatte leider nicht so einen großen Drehzahlbereich und gerade im unteren Bereich hat es ihr gefällt.
 
 
Nun zu der Testfragen:



1. Welche Projekte hast du mit der Schlagbohrmaschine PSB 850-2 RE gemacht? Wie bist du dabei genau vorgegangen und wie viel Zeit hast du dabei benötigt?  


Wie viel Zeit ich benötigt habe kann ich nicht sagen. Wenn ich einmal beim werken bin, schau ich selten auf die Uhr. ABER ich kann sagen, dass ich mit der Maschine schneller arbeite als mit meiner alten. Liegt daran das die PSB 850-2 RE sich schnell einstellen lässt und durch ihr Schnellspannbohrfutter.
 
Die PSB 850-2 RE war mir eine Hilfe bei vielen Projekten.
 
-Bohren und Schrauben in Holz
 
Hier musste ich 12 mm Löcher in Holz bohren. Beim bohren in ein Brett habe ich den Tiefenstopp genutzt um nicht gleich auf der anderen Seite durchzukommen, was auch super geklappt hat.
 
Es kommt nicht selten vor das ich mit einem 50 mm Forstnerbohrer Löcher in Holz bohre.
Mit der PSB 850-2 RE ging auch dies einwandfrei und sogar besser wie mit meiner Alten.
 
Was das Schrauben in Holz angeht, die PSB 850-2 RE versenkt alles. Man muss nur beachten, dass die Maschine etwas nachläuft. Heißt wenn ich mit vielen Umdrehungen schraube und vom Schalter gehe macht die PSB noch ein paar Umdrehungen. Am besten die Maschine einfach von der Schraube weg nehmen oder am ende einfach etwa langsamer schrauben.
 
-Anbringen einer neuen Deckenlampe
 
Ich sollte eine Deckenlampe auswechseln. Dazu habe ich die PSB genutzt, mit schrauben und bohren. Da es „leider“ nur eine abgehangene (Gips) Decke war, lässt sich hier leider nichts zur Leistung der PSB beim bohren sagen. Aber die Lampe hängt und mit der PSB lies sich super arbeiten.
Nur das Kabel könnte etwas Länger sein, 4 Meter wären bei solchen Arbeiten toll
 
-Kellerregal an Betonwand
 
Ich musste ein paar Winkel im Keller befestigen.
Beim Bohren in Beton schlägt sich die PSB solide. Ich hatte aber keine Hand frei um beim Bohren zu fotografieren.
 
-Schleifen von Holzteilen
 
Runde Teile spanne ich gern in die Bohrmaschine ein um sie zu Schleifen. Dazu habe ich die PSB 850-2 RE an der Werkbank befestigt. In einen Standard Halter kann die Maschine sicher befestigt werden. Die Drehzahlregulierung der PSB lässt sich bei solchen arbeit sehr gut einstellen und die Maschine hat einen schönen großen Drehzahlbereich der meine Bedürfnisse voll deckt.
 
-Strukturieren von Holz
 
Bei vielen Projekten Strukturiere ich die Holzoberfläche ein wenig. Dazu spanne ich in die Bohrmaschine eine Messingbürste und gehe damit übers Holz. Mit der PSB 850-2 RE ging das super. Gerade durch den Zusatzgriff lies sich präzise arbeiten und ich war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Es ging sogar besser als mit dem Schleifroller PRR.

2. Wie beurteilst du die Leistung der PSB?  

Also die PSB macht schon ordentlich was her. Sollte Sie ja auch bei 850 W.
 
Die Leistung der PSB 850-2 RE reicht bei mir für alle Arbeiten, von Holz über Metall bis zur Beton „Bohrereien“.
Ich glaube kaum, dass ich jemals eine leistungsstärkere Maschine benötigen werde.

3. Wie leicht fällt dir die Handhabung?  

Also die Maschine ist schon ziemlich schwer mit ihren 2,5 kg. Jedoch lässt sie sich sicher halten und führen durch ihren Zusatzgriff. Dieser lässt sich schnell in die gewünschte Position bringen.
Die Drehzahl lässt sich am Schalter vor einstellen und über den Schalter selbst lässt sie sich mit etwas Feingefühl auch regulieren. Werkzeug lässt sich schnell austauschen, durch das Schnellspannbohrfutter und das umschalten zwischen Bohren/Schrauben und Schlagbohren ist auch gut zu bedienen.
Was etwas gewöhnungsbedürftig ist, ist das umschalten der Gänge. Wie ich oben geschildert habe, muss dazu die Maschinen langsam drehen.
 
Im Ganzen muss ich sagen die Handhabung fällt mir sehr einfach.

4. Bist du zufrieden mit den Arbeitsergebnissen?  

Klar! Ich habe sauber Löcher hin bekommen und durch den Tiefenstopp auch in „Serie“.
Auch Schrauben lässt sich mit der PSB 850-2 RE super. Ich freu mich schon auf warme Zeiten, da ich noch eine paar große Schrauben im Garten versenken muss und da wird mir die PSB 850-2 RE sehr gute Dienste leisten.

5. Erfüllt die PSB Deine Anforderungen und Erwartungen?  

Kurz und knapp: Vollkommen!

6. Was können wir zukünftig an der Schlagbohrmaschine PSB 850-2 RE verbessern?  

Aus meiner Sicht brauch an der Maschine nichts verbessert werden. Das einzige wäre die Gangumschaltung damit ich mich nicht umgewöhnen müsste und das Kabel könnte etwas Länger sein. Aber das alles finde ich nun nicht gravierend.
 
 
Für einen Käufer wären noch zwei Dinge „schick“. Zum einen könnten die zwei gängigsten Steinbohrer ( 6 und 8 mm) dabei sein. Das ist natürlich nicht zwingend aber eine schöne Mitgabe.
Auch wäre ein kleiner Sortimentskasten, welcher im Koffer integriert wäre riesig.
Ich weiß das sind schon wieder Traumvorstellungen und haben mit der Maschine nichts zutun. Aber manchmal träum ich halt gern ;)

7. Würdest Du die PSB in Zukunft auch für weitere Projekte verwenden?  

Klar! Am Wochenende ist sie schon verplant. Muss einen kleinen Schreibtisch zusammenbauen und an der Wand befestigen. Da das Schrauben mit der PSB auch super klappt und das Werkzeug schnell ins Bohrfutter gespannt werden kann, spar ich mir da extra noch einen Schrauber mit zunehmen und mach gleich alles mit der PSB 850-2 RE.
 
Auch werde ich die PSB zukünftig oft stationär nutzen.
 
Wo die PSB 850-2 RE richtig auftrumpfen könnte, wären Projekte wie der Bau eines Carports. Ein Gerät mit genügend Leistung für alle Bohr- und Schraubarbeiten.
 

8. Wie findest du die Unterscheidung in zwei Gänge?  

Sehr schön. Damit habe ich einen Gang mit Kraft zum Schrauben und einen schnellen zum Bohren. Gerade dadurch kann und brauch ich bei Umzügen, beim Regal anbringen, befestigen einer Lampe, etc. nur immer die PSB 850-2 RE mitzunehmen und nicht noch den Akkuschrauber.
 
Wie schon erwähnt muss ich mich nur an die Umschaltung gewöhnen, was ich aber glaube schon erledigt habe ;)

9.Wie beurteilst du die Verwendung der PSB beim rühren? (Optional)  

Hatte leider dazu kein Projekt auf der Agenda. Kann mir nur vorstellen, dass sie dabei auch eine gute Figur macht.
 
 
Als Fazit ist zu sagen, dass die PSB 850-2 RE eine sehr gute Schlagbohrmaschine ist.
Ich wurde die Maschine mit gutem Gewissen auch Freunden weiter empfehlen.
Ich bin sehr zufrieden mit der PSB 850-2 RE und bin froh, dass sie zu meinem „Maschinenpark“ nun gehört.
 
 
Vielen Dank nochmals das ich die PSB 850-2 RE testen durfte. Ich hatte viel Freude an der Maschine und freue mich auch die PSB zukünftig einsetzen zu können.
NEXT
1/20
PREV

Kommentar schreiben

sehr informativ. 5D
2014-02-28 08:39:06

Sehr Informativ + Fragen vom Produktmanager beantwortet!
2014-03-21 18:58:17

Guter, informativer Bericht, gute Bilder - vielseitige Anwendung. 5D
2014-04-02 09:50:03

ein guter Bericht und ausführlich getestet
2014-04-09 21:42:23

Ausführlich gestestet, guter Testbericht wie ich finde, weiter so...
2014-04-16 23:32:49

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!