PSB 750 RCA: Geballte Kraft, kompakte Form!

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Testbericht PSB 750 RCA 1 Kommentar
Vom 29.12.11 Geändert 2011-12-29 18:12:43

Erstmal vielen Dank, dass ich als Tester ausgewählt wurde.

Nun zum Einzelnen.

Hatte noch aus einer alten Küche 3 Schränke rumstehen, die ich in meinem "Biergarten" aufhängen wollte .Da die Schränke recht schwer sind, habe ich mir gedacht: was liegt näher, als große Dübel mit großen Schrauben zu verwenden.

Ich nahm, dank dem mitgelieferten Zubehör, den größten Bohrer den ich fand.
Machte Zunächst erst mal "Trockenübungen", um mich mit der Maschine vertraut zu machen.

Jetzt zum eigentlichen Test!

1. Welche Anwendungen hast Du mit der PSB 750 RCA gemacht?

Habe in die unterschiedlichsten Materialien gebohrt, die da wären Stahl, Beton und Holz.

2. Wie beurteilst Du die Leistung der PSB 750 RCA?

Die Leistung ist für diese Maschine mehr als ausreichend. Als ich in Beton bohrte dachte ich erst ich bohre in Butter! Die Schlagbohrfunktion lässt keine Wünsche offen. Es macht Spaß mit dieser Maschine zu arbeiten
Im Gegensatz zu meiner alten Maschine ist die PSB ein Fliegengewicht.

3. Wie leicht fällt Dir die Handhabung?

Von der Handhabung war ich positiv überrascht. Schaute mir die Maschine etwas genauer an und hatte nach 2 Minuten alle Funktionen herausgefunden. Brauchte nicht einmal in die Betriebsanleitung zu schauen. Das einsetzen der Absaugvorrichtung ist echt easy! Und auch der Abstandshalter anzubringen war ein Kinderspiel. Einfach nur einsetzen und fertig.
Was mir nicht gefiel war, dass der Abstandshalter aus Kunststoff ist und bei einer falschen Bewegung leicht brechen kann. Auch die Absaugung könnte wenigstens vorne aus Blech sein, da sie vorne doch stärker beansprucht wird. Eventuell könnte man die Absaugung noch verbessern, da die Motorleistung zwar ausreicht, aber der Wind, der dabei erzeugt wird, nicht ausreicht, um den Staub, der anfällt, optimal abzusaugen.

4. Bist Du zufrieden mit den Arbeitsergebnissen?

Die Ergebnisse ließen keine Wünsche offen. Durch den 750Watt Motor stehen genug Ressourcen zur Verfügung um (fast) jedes Material zu bohren. Wie gesagt habe ich die Maschine in Holz, Beton und Metall(Stahl) ausprobiert.

5.Erfüllt die PSB 750RCA Deine Anforderungen und Erwartungen.

War sehr überrascht!
Sehr geringes Gewicht bei sehr guter Leistung. Meine Erwartungen wurden auf das angenehmste erfüllt da ich wissen wollte wie sich die Maschine bei stahl verhält.
Die Maschine zeigte fast keinen Leistungsabfall auch bei größeren Bohrungen.
Auch größere Schrauben lassen sich problemlos einschrauben. Nur die Drehzahl auf Minimum und der Rest ist Geschichte. So schnell hatte ich noch nie Schrauben versenkt.

Positives
- Geringes Gewicht - Die Handhabung ist sehr einfach - Das umspannen von z.B. Bohrer zu Bit ist dank des Schnellspannfutters sehr einfach und schnell - Leicht erreichbare Bedienelemente Negatives - Der Abstandhalter ist aus Kunststoff- besser wäre Metall - Die Absaugvorrichtung sollte vorne ebenfalls aus Metall sein - Als Rechtshänder ist es kein Problem den Feststellknopf (Arretierung) für Dauerbetrieb zu erreichen aber besser wäre es wenn auf beiden Seiten ein Feststellknopf (Arretierung) befinden würde (für Linkshänder). - die Kabellänge könnte 50 cm länger sein Aber alles in allem ist es eine sehr gute Maschine mit ich auch in Zukunft sehr gerne arbeiten werde!
NEXT
1/4
PREV

Kommentar schreiben

Hallo Zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 154091&posted=1#post154091.
2012-01-26 12:10:27

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!