Schneller Boden unter den Füßen

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Test PLS 300 !! 0 Kommentare
Vom 22.09.10 Geändert 2010-09-22 22:57:08
Hallo,
die letzten Wochen konnte ich die Sägestation ausgiebig testen.
Folgende arbeiten habe ich bisher mit der Sägestation erledigt. Rahmen aus Aluminium für Fliegengitter auf gehrung geschnitten. Ich habe ein Podest für den Hauseingang aus Douglasie gebaut. Laminat im Kinderzimmer verlegt.Und Fliesen geschnitten.
Ich bin zu folgenden Ergebnissen gekommen:
Führungskanal:
Man sollte darauf achten das die Stichsäge ca 2mm spiel in der Führungsschiene hat.Man sollte sich für eine Seite in der Schiene entscheiden an der man entlangsägt,dann sind auch präziese Schnitte möglich.Ich habe Filzgleiter auf die Seite der Platte der Stichsäge geklebt und somit das spiel beseitigt .Besonders einfach gelingen Winkelschnitte ,man kann präziese die Winkel an der Station einstellen.Auch wird dasWerkstück sicher von der Schiene fixiert.Besonders gefallen hat mir das schneiden von Fliesen mit dem Fliesenschneider , habe meinen alten Fliesenschneider in die äußerste Ecke verband.
Modulares Stecksystem:
Das Stecksystem fand ich sehr gut und einfach zu bedienen.Ich konnte die Sägestation genau auf mein Projekt anpassen.Außerdem entfallen lange Wege da mein Platz zum sägen direkt vor Ort steht.Die Reinigung der PLS300 ist auch einfach da sie sich komplett zerlegen läst.Es wäre nicht schlecht wenn man die Station irgenwie auf der Werkbank fixieren könnte.
Öffnung für Neigungsschnitte:
Mit der Öffnung für Neigungsschnitte habe ich Aluminium Leisten für Fliegengitterrahmen geschnitten,das gelang problemlos und leicht.Hier ist darauf zu achten die Stichsäge gut festzuhalten sonst stimmt der Winkel ganz schnell nicht mehr.
Gesamtleistung und Fazit:
Ich würde jedem Heimwerker die Sägestation weiterempfehlen.Präziser kann man mit einer Stichsäge nicht sägen.Auch als Fliesenschneider macht die PLS 300 eine gute Figur.Nicht schlecht wäre ein Koffer für die PLS und weniger spiel der Stichsäge in der Schiene. Außerdem fehlte mir die Möglichkeit die PLS an der Werkbank zu fixieren.
Alles in allem hat mir die PLS 300 gut gefallen und mich bei meinen Projekten gut unterstützt.Danke das ich die Sägestation PLS 300 und die Stichsäge PLS 800PEL von Bosch testen durfte!!!

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!