Schneller Boden unter den Füßen

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Empfehlenswert 0 Kommentare
Vom 16.09.10 Geändert 2010-09-16 12:26:53
So, nun wie versprochen nach dem ausgiebigen Test, hier der gewünschte Bericht über die Bosch Sägestation PLS300:

Führungskanal: Da wir die Deckenpaneele im Bad diagonal anbringen wollten und der Raum nicht genau rechteckig ist, mußte jedes Abschlußpaneel pro Reihe einzeln ausgemessen und zugeschnitten werden. Für diese Arbeiten war die Sägestation perfekt, da jeder Winkel genau einstellbar war. Der Führungskanal macht es einfacher und somit hat man eine bessere Schnittführung.

Modulares Stecksystem: Positiv ist hier zu bewerten, das es sehr viele verschiedene Möglichkeiten für Sägeausschnitte gibt. Praktisch bei unseren Test, da wir zum Teil sichtbare Balken verkleiden mußten. Und man durch leichtes Umstecken schnell die gewünschte Form erhält.

Öffnung für Neigungsschnitte: Da wir sonst eine einfache Gärungssäge benutz haben und nun die Deckenabschlußleisten mit der Sägestation zugeschnitten haben, muss ich zugeben, das es der pure Luxus ist. Das System mit dem Aufklappen des Elements und das die Auflage wunschgemäß umgesteckt wird ist super einfach und für jeden Laien machbar. Das anschließende Schnittergebnis ist sehr sauber. Auch franzen die Ecken nicht mehr so aus.

Fazit: Jeder Hobbyhandwerker wird es nicht bereuen, wenn er sich die Sägestation PLS300 zulegt, auch auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Auch die Gebrauchsanleitung ist leicht verständlich aufgebaut und hilfreich. Ich und mein Mann sind begeistert und werden sie so oft wie möglich bei unserer Haussanierung einsetzen.

Ich bedanke mich nochmals, das ich an diesem Test teilnehmen durfte.
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!