PWR 180 CE – Das Universal-Gerät für die Wandbearbeitung

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Initialer Testbericht 48 Kommentare
Vom 17.12.14 Geändert 2014-12-17 16:06:04
Hallo liebe Community,

diesen Monat stelle ich Euch das Wandbearbeitungssystem PWR 180 CE von Bosch für Heimwerker vor – das Universal-Gerät für die Bearbeitung von Wänden und anderen Oberflächen mit „Easy-Clean-System“.
Der PWR 180 CE überzeugt durch seine Vielseitigkeit und einfache Bedienung. Er befreit schnell und einfach Wände oder andere Oberflächen von Tapetenresten, abblätterndem Putz oder Farbresten und schleift sogar Holz. Dafür kann der Heimwerker aus einer großen Auswahl anwendungsspezifischer Wechselzubehöre wählen. Dazu zählen beispielsweise ein Perforierer, der die klassische Nadelwalze ersetzt, eine Schleifplatte, mit der zum Beispiel gespachtelte Übergänge bei Gipskartonplatten verschliffen werden können oder Putz abgetragen werden kann, sowie diverse Bürsten zum Reinigen oder Herausarbeiten von Strukturen. Damit deckt der PWR 180 CE ein sehr breites Anwendungsspektrum ab und kann dank dem „EasyClean-System“ mit Feinstaub-Absaugung ein staubarmes Arbeiten garantieren. Das macht ihn zum universellen Helfer für Umbau-, Instandsetzungs- und Renovierungsarbeiten.
Ich bin gespannt was Ihr damit vor habt und wie ihr das Tool auf Herz und Nieren prüft. Während des Tests stehe ich Euch bei Fragen gerne zur Verfügung. Ihr findet mich in der Community. Weitere Infos findet Ihr auch auf der Produktseite
http://www.bosch-do-it.de/de/de/bosch-elektrowerkzeuge/werkzeuge/pwr-180-ce-3165140790000-2496167.jsp
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Testen!
 
Eure Laura

Technische Daten
Gerätekennwerte PWR 180 CE
 Leistung 1.100 W
 Leerlaufdrehzahl 450 – 1.650 min-1
 Scheibendurchmesser 180 mm
 Volumen Staubbox 3 l
 Staubaufnahme beim Einsatz bis zu 90 %
 Abmessungen
 (Länge x Breite x Höhe) 415 x 220 x 188 mm (Gerät)
 275 x 240 x 365 mm (Staubbox)
 Gewicht
  3,5 kg (Gerät)
 2 kg (Staubbox)
 
 
NEXT
1/10
PREV

Kommentar schreiben

tolles Teil,würde gerne testen-sehr interrisant
2015-01-02 12:49:28

Da habe ich eine Anwendung im Dachgeschoss für...... Der Ausbau wartet.
2015-01-02 17:05:39

Das Gerät wäre genau das richtige für uns. Wir müssen jedes Zimmer renovieren. Alte Tapeten ab, Untergrund verspachteln und abschleifen. Die neuen Fenster habe ich beigeputzt, muss auch geschliffen werden. Im Keller steht eine Rigipswand, die noch vor dem anstreichen geschliffen werden muss. Ich wusste gar nicht, das es ein solches Gerät gibt. Auf jeden Fall eine tolle Erfindung und passend zu den o.b. Aufgaben. ... und vor alledem ist gleich eine Absaugung mit dabei !!!!
2015-01-02 19:01:02

Bin dabei. Vielleicht klappt´s ja dieses mal. Ich würde mich freuen.
2015-01-02 20:26:13

dieses Gerät ist der Oberhammer --

2015-01-02 22:22:28

Die 100 Zeichen bei der Bewerbung sind definitiv zu wenig. Klar will man keine Aufsätze lesen, aber 200 Zeichen wären schon hilfreich um noch einen Satz mehr zu schreiben ...
2015-01-02 22:27:07

Sehe ich auch so Reinerle , ein paar mehr Zeichen wären toll . Man möchte ja auch keine Romane schreiben , aber nur Stichpunktartig widerstrebt mir auch weil ich es gewohnt und gelernt habe in ganzen Sätzen zu reden und schreiben .

Das Gerät ist der Hammer und kommt gerade richtig für meine Renovierung vom Wohnzimmer . Schleifen ohne groß Staub zu machen wäre einfach nur traumhaft .
2015-01-03 08:53:07

In der Kürze liegt die Würze ;) Aber es ist schon arg eng das stimmt :) aber es geht *gg
2015-01-03 09:49:17

Naja bei manchen Projekten ist das aber wirklich sehr knapp um das noch verständlich zu erklären ;-)
Ich musste mich bei der Bewerbung entscheiden. Habe jetzt nur die nstehenden Arbeiten im MFH erwähnt. Danach kommt dann noch der komplette Innenausbau des eigenen Neubaus. Das krieg ich in den paar Zeichen nicht vernümftig unter ;-)

Nur den kompletten Test krieg ich nicht in einem Monat unter. Also bleibt mir wenn nur die Chance alles weitere nachträglich jeweils zu ergänzen zu erweitern.
2015-01-03 10:43:43

Das passt ja wie die Faust aufs Auge. Hab vor 2 Monaten ein Haus gekauft und das muss jetzt renoviert werden. War jetzt schon im Netz auf der Suche nach dem richtigen Gerät und da ist es ja :-). Will knapp 30m² Holzdielen und Deckenbalken abschleifen.
2015-01-03 18:56:38

Ich muss mit der Bewerbung noch warten bis die Finanzierung steht,aber ich fürchte die Pflegeversicherung ist nicht so schnell.
2015-01-04 17:09:38

nimmt dem Staub den Schrecken...
2015-01-04 19:08:59

mein Haus ist von 1930 und die Kellerwände sehen auch so aus... die Treppe versuche ich schon mit dem Heißluftfön von den Kleberesten zu befreien, geht zwar, aber ist immer noch ein Kraftakt mit dem Spachtel... wenn ich sehe, wie der im Bild die Dielen abschleift...Seufz, wär schon schön:) und ich müsste im Keller alle Außenwände entputzen und neu machen..., hab nur Angst, dass ich es allein nicht schaffe... GöGa hat ja nur 2 li Hände und alles Daumen, was handwerkliches betrifft (Orgel spielen kann er viiiel besser ;) )
2015-01-04 19:44:38

Würde von der Zeit sehr gut passen. Muss Ende Februar aus meiner Wohnung raus, und die muss zur Übergabe renoviert sein. Zieh dann erst mal zu meiner Freundin, Da wir was neues Gemeinsames suchen steht in der Nächsten Zeit die nächste Renovierung an.
2015-01-05 12:50:29

Würde mir echt gut passen,da ich in 2 Monate umziehe und somit alles vie leinfacher geht
2015-01-05 15:46:53

Ein tolles Gerät. Bei uns wäre der Flur an der Reihe mit neuen Tapeten und neuverlegtem Strom :-)
2015-01-05 19:38:56

Mit dem Gerät würde ich ins Schleiffieber fallen
2015-01-05 19:48:07

Unsere Garage ist in einem schrecklichen Zustand. Farbe an der Wand, der Putz bröckelt... Da gehört dringend was getand. Und das Gerät würde mir da definitiv einiges an Arbeit erleichtern! :-)
2015-01-05 21:07:47

Unser Wohnzimmer hat noch gespachteltes an der Wand. Möchte die Wände glatt. Das Wohnzimmer hat eine Größe von 30 qm. Wäre super wenn wir das Gerät testen könnten. Wäre für uns eine große Hilfe
2015-01-05 21:22:50

Bin Selbstständiger Maler und würde es mal ausprobieren.Kann immer gute Technik gebrauchen.
2015-01-06 19:04:54

Bestimmt mehr als nützlich bei meinem Kernsanierungs-Projekt
2015-01-06 22:09:42

ich würde mich über einen Gewinn sehr freuen :D !!!
2015-01-07 11:51:26

Ich könnte das PWR 180 CE auch grad super für die Terrasse gebrauchen. Der Schnee ist weg und die Douglasienholzdielen wären mit der Patina genau das richtige Testobjekt.
Zudem würde mich interessieren, ob man mit dem Teil auch Sandsteinfliesen wieder sauber bekommt......
2015-01-07 12:09:38

Der PWR 180 CE käme bei uns für einige Zimmerrenovierungen zum Einsatz. Von Raufaser, frarbigen Wänden oder Spezialtapeten (Spezialtapetenkleister wurde zudem verwendet)... der PWR 180 hätte sicher dabei einiges zu tun. Vielleicht käme das Gerät wohl auch schnell an seine Leistungsgrenze...
2015-01-07 18:55:24

Mich würde interessieren, ob der den klassischen Trockenbauschleifer ( Giraffe ) ersetzen kann.
Auch meine Betondachsteine sollten mal wieder vom Moos befreit werden - ob der PWR 180
das schafft?
2015-01-07 20:34:23

Haus von 1913, Kernsanierung.
Putz abtragen, Tapeten entfernen, Trockenbau im DG schleifen, unzählige qm Holzdielen und Balken....

Ich biete mich gerne als Intensiv-Tester an ;)
2015-01-07 22:05:32

Interessantes Teil !
Was mir aufgefallen ist das auf manchen Bildern Leute mit Staubmaske und die Hilfsarbeiter ohne und auf manchen kpl. ohne arbeiten. ☺
Lärmstärke 91 dB ist ordentlich.

Der Reiz zum Testen ist allemal da.
2015-01-08 14:21:30

ich will Anfang Februar meine Dusche Sanieren. Da wäre das Teil Definitiv eine GROßE HILFE. Außerdem besteht meine frau auf einen Tapeten wechsel im Wohnzimmer. Also der PWR 180 ist Herzlich eingeladen
2015-01-09 19:50:05

Hallo zusammen
Ich wäre sehr interessiert. Mein Altbau wartet auf eine Sanierung und ich muss den gesamten Gang vom alten Putz und Farbe befreien. Ich würde mich sehr freuen, das Produkt testen zu dürfen.
2015-01-10 16:41:17

Hallo Laura,

auch wir kaufen gerade ein Haus (etwas älteres Baujahr) - am Montag wird der Vertrag unterschrieben. Dann heißt es jeden Raum zu renovieren und insbesondere vor den Wänden und dem Dreck der normalerweise auftritt graust es mir bisher.

Wenn der PWR 180 hält was ihr beschreibt, könnte ich Ihn im realen Leben auf Herz und Nieren testen und das in mehreren Räumen, unterschiedlichen Untergründen und Strukturen; vorrangig würde ich Putz sowie alte Klebereste von Tapeten abtragen und Wände glattschleifen bzw. reinigen - und hoffentlich hat sich dann auch das Problem mit dem Dreck erledigt.

Also - ich würde mich sehr freuen, wenn ich zu den Testern gehöre - und hoffe darauf, dass der PWR auch das ganze Haus bzw. jeden Raum durchhält und nicht zwischendurch den Geist aufgibt!

Liebe Grüße
muc_daniel

PS: Falls ich es zeitlich schaffe,wäre auch der Speicher mit den alten Dielen noch dran.
2015-01-10 17:32:04

Meine Gebete wurden erhört. Ich habe schon 3 Zimmer (darunter auch das Wohnzimmer :o( ) geschliffen und da unser Schleifer durch die "Über"beanspruchung leider kaputtgegangen ist. Also Flur 1 mit Handschleifpapier geschliffen (Tapetenreste, Putz etc.)...
Das Gerät wäre wahnsinnig toll, da noch einige Wände ausstehen und ich das Treppenhaus bis Ende Februar fertig haben muss (Geburtstagsfeier) .
Es macht einfach keine Sinn die Wände ungeschliffen zu tapezieren. Das geschliffene Ergebnis ist einfach großartig und ein enormer unterschied.
2015-01-12 10:29:27

Das wär's ja... wie offenbar viele andere hier, hätte ich auch diverse Projekte für das Teil. Würde direkt im Pool anfangen und den alten Fliesenkleber runterholen. Das Wohnzimmer ist vom Boden bis zur Decke auch dieses Jahr noch dran, in der Küche warten immernoch die alten Schlitze vom Kabelziehen auf Vollendung und was sonst noch so an Aufgaben wartet will ich gar nicht aufzählen. Habe mich direkt beworben, wäre ein Traum wenn das klappt :D
2015-01-12 21:26:12

Das wäre mehr als traumhaft. Bin durch Zufall darauf gestoßen und bewerbe mich gerne, da wir unsere gesamte Wohnung renovieren wollen. Das heißt natürlich, überall Tapete ab etc..
Dieses Projekt hier wäre dafür einfach optimal, denn davor grault es mich am Meisten. Jeder, der schonmal Tapeten entfernt hat, weiß, was das für ein Horror sein kann. Ich hoffe so sehr, dass mir diese Arbeit erleichtert wird durch dieses Projekt. Außerdem ist in unserem Garten im Frühling auch eine Menge zu tun. Gerade der Zaun will abgeschleift werden und neu angestrichen werden.
2015-01-13 23:11:56

Na ich hätte da ab Februar auch ein Projekt... eine 100qm Wohnung, das letzte mal vor 40 Jahren saniert, steht zur Renovierung an...
2015-01-15 08:02:02

Das wäre das ultimative Gerät um mein Gartenhäuschen zu sanieren. Da müssen Wände , Decken und Böden gemacht werden und zum Schleifen der neuen Terrasse wäre es auch supi.
2015-01-15 21:55:38

Das wäre mein richtiger Begleiter...dann könnte der Innenausbau des Kinderzimmers für meine jetzt schon 1,5 Jahre alte Tochter beginnen. Rigipsplatten verlegen, Dachbalken anschleifen usw. Dann hätte die Mama nachts wahrscheinlich auch mehr Ruhe ;-)
2015-01-16 08:43:21

Hallo,

bin zur Zeit eine ganze Etage von 100 m2 am Sanieren, wovon noch drei Räume unerledigt sind und dort auch noch einige Schleifarbeiten an den Wänden und Decken zu erledigen sind. Bisher habe ich das mit einem Schwingschleifer erledigt, was aber sehr aufwendig ist. Ich interesssiere mich deshalb sehr für diesen Test
2015-01-16 14:14:03

Passt gut, den Eingangsbereich, Putz abschleifen und die Gartenmöbel haben's auch nötig!
2015-01-16 15:12:47

Passendes Gerät für meine Wohnung :
Küche, Vorzimmer, WC die Wände abschleifen, Spachteln, diverse Rigipsverkleidungen machen, 4 Türstöcke rausreissen, verputzen und neue einsetzen.
Vorzimmerverbau mit integriertem Aquarium fertig machen. ( Diverse schleifarbeiten auf Holz, Mauerputz und Rigips.
Und einer Holzstiege ein Facelift verpassen.
Das ganze während ich drinn wohne, da wäre das mit dem staubarmen arbeiten schon recht ineressant.
2015-01-16 17:21:27

Hier gibts aber viele Sanierungsprojekte im Moment. Dann muss ich mich da wohl einfach einreihen und das beste hoffen. Wir haben diese Woche mit der Kernsanierung unsere kürzlich gekauften Hauses begonnen. Da wird von oben bis unten alles rausgeholt und neu gemacht. :)
2015-01-18 11:25:06

Hab mich ja schon beworben. Die letzten Tage habe ich mit einem guten Freund gesprochen. Er ist Maler und Lackierer Meister und hat einen eigenen Betrieb. Der würde sich das von mir in der Testphase gerne mal borgen um es im Professionellen Einsatz zu testen.
2015-01-21 13:50:16

Beim Hausbau habe ich schon mit NoName Marke Geräten viel Arbeit erledigt und würde mich sehr freuen mit schönen Profi PWR 180 CE mein Haus fertig machen.Mit Hoffnung verbleibe ich.
2015-01-22 00:49:17

Dachbodenausbau steht an, Holzdielen, -Balken und -Boden schleifen ohne Staub waere echt von Vorteil.
2015-01-22 01:57:42

Bin noch ganz frisch hier und war sehr überrascht, dass es hier solche Produkttests gibt. Vor allem dieser würde mich generell auch sehr interessieren, da ich im Februar den kompletten Kellerausbau im neuen Haus vor mir habe und knapp 300 qm Wand- und Deckenfläche zu spachteln und schleifen habe.... Es wäre sicherlich eine große Erleichterung das mit dem PWR 180 CE zu erledigen. Mal sehen ob es noch hinhaut mit der Bewerbung
2015-01-23 00:50:59

Wir ziehen um und atürlich wurde im dem Haus lange nicht mehr viel gemacht und wir wollen das ändern! Wir haben viele Zimmer in denen man 4-7 Lagen Tapete herunter machen muss, Strom neu verlegen, den Garten reparieren (seit Jahren nichts mehr getan alles verwildert und Morsch). Und mit diesem Produkt könnten wir eventuell sogar den reparieren.

2015-01-23 10:05:18

Da wäre ich doch gerne dabei - die Renovierung einer Studentenbude wartet und damit könnte ich meinem Sohn so richtig zur Hand gehen. Es warten schwer zu entfernende Tapeten- und Lackreste an den Wänden sowie ein aufzufrischender Dielenboden, auf dem heute Linoleum verlegt ist - vermutlich verklebt.
2015-01-23 11:02:23

Unbedingt haben muss.... :-) ich hätte 2 wunderbare Anwendungen dafür. Meine Fertig Betondecken sind sehr unsauber verpachtet und das nervt mich schon Jahrelang. Ausserdem haben meine Zaunbretter im Garten genau auf die Streicheleinheiten von diesem Gerät gewartet.
2015-01-24 23:43:09

An alle zwölf Tester:

Ich habe eine Gruppe gegründet, in der wir uns austauschen können:
http://www.1-2-do.com/de/gruppen/400...beitu ngssystem

Es wäre schön, wenn Ihr alle beitreten würdet ...
Grüße Rainerle
2015-01-28 22:04:04

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!