PTK 3,6 LI Office Set – Vielseitiger Helfer für Büro, Hobby und Haushalt

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Produkttest Bosch PTK 3,6 LI office set 1 Kommentar
Vom 22.10.14 Geändert 2014-10-22 15:31:20
Produkttest Bosch PTK 3,6 LI office set
 
Als erstes mal Vielen Dank an Bosch das ich dieses Set testen durfte.
 
1. Auspacken
Wie ein Kind ein Weihachten habe ich mich gefreud das endlich das Set angekommen ist. Dann gleich mal ans auspacken gemacht. Zum Vorschein kommt ein Blechkasten bedruckt mit dem Inhalt. Öffnet man diesen Kasten liegt gleich ein Zettel oben drauf wie man die Klammern in den PTK einlegt. Dann in Kartonage gehüllt das eigentliche Gerät und das Zubehör. Hier mal aufgelistet:
 
PTK 3,6 LI
1000 Klammern Typ 53 6mm
1000 Klammern Typ 53 8mm
1000 Klammern Typ 53 10mm
Papierhefter
Broschürenhefter
Ladegerät
Bedienungsanleitung
 
2. erster Eindruck
Alle Teile sind gut Verarbeitet und wirken auch nicht billig wie bei manchen anderen Tackern die man so für das Büro bekommt. Das Gerät liegt gut in der Hand durch eingearbeiteten Gummi. Das Gewicht fühlt sich leichter an als 800 Gramm was vielleicht daran liegen könnte das es sehr gut Verteilt ist. Akku im Griff der Rest sehr tief deswegen steht der Tacker auch immer Griffbereit bei Arbeitspausen. Die Bedienung ist intuitiv: Klammern rein, aufsetzen, tackern, fertig. Was gut ist das selbst wenn man unbeabsichtigt den Auslöseschalter drückt schießt keine Klammer raus da erst ein Schalter, auf der Unterseite, gedrückt werden muss.
 
3. erster Betrieb
Der Akku war vorgeladen und damit ging es mal zu Testzwecken los. Ein bisschen Altpapier zusammen tackern nur zum Testen, dabei viel auf das aus dem Mechanismus Fett mit raus kommt. Das ist nicht weiter schlimm man sollte es wissen sonst hat man vielleicht wichtige Dokumente versaut. Nach 20 Klammern hat sich das "Problem" aber erledigt und der PTK funktioniert wie er soll.
 
 
4. erstes Projekt
Die Sitzbank von einem Oldtimer neu beziehen, eher gesagt sie neu zu bauen ist das Projekt. Man muss dazu sagen das es ein Nutzfahrzeug war oder ist also können auch die Klammern zu sehen sein. Die Maße sind die gleichen wie die alte Sitzbank nur das sie diesmal durchgehen ist. Gesagt getan in den Baumarkt Holz und Schaumstoff besorgt und Kunstleder im Internet bestellt da es hier kein richtigen Stoffhändler in der Nähe gibt. Als alles angekommen war ging es los. Schaumstoff zuschneiden, das Kunstleder zuschneiden und jetzt geht es ans Tackern. Gewählt habe ich die 8er Klammern. Auch hier schlägt der PTK sich sehr gut, keine Anzeichen von Schwäche oder Schwierigkeiten. Hier kommt seine größte Stärke zum Einsatz, sein Gewicht und der Akku. Kein lästiges Kabel was stört und sich um alles drum wickelt. Alle ging hier so schnell das ich fast vergessen habe Bilder zu machen. Deswegen gibt es fast nur Bilder vom Fertigen Produkt.

5. zweites Projekt
Die Vorrichtung zum binden von Broschüren ist gut durchdacht und lässt auch das Binden von sehr dicken, ja fast Büchern zu. Je nach Klammern länge können bis zu 40 Seiten eingelegt werden. Bei weniger Seiten reicht eine kleine (6er) Klammer aus. Wenn es mehr sein soll dann die 8er Klammer nehmen. Ich habe einfach an Altpapier ausprobiert was für Klammern für wie viel Seiten das Beste ist.
Leider kann ich hier keine Richtige Broschüre präsentieren da mein Drucker nicht so will wie ich obwohl alles richtig eingestellt erscheint. Ich hoffe aber ich kann es auch mir einer Probe Broschüre demonstrieren.
Bei diesem Test ist der PTK nicht an der Leistungsgrenze, ohne in irgendeiner Weise sich schwer zu tun klammer er auch die Beiliegenden 10er Klammern in das Papier.
 
6. Fazit
Der PTK 3,6 LI in Verbindung mit dem Office Set ist ein gelungenes Gerät aus dem Hause Bosch. Positiv zu bemerken ist das es vielseitig einsetzbar durch das Zubehör, aber auch durch das Gerät selbst. Aber nur um zwei Blätter zusammen zu tackern ist er übertrieben aber Broschüren und viele Seiten da spielt er seine Stärken aus. Auch in der Werkstatt oder beim Verschönern der Wohnung leistet er gute Dienste. Das Gewicht in Verbindung mit dem Lithium Akku machen ihn Handlich und vielseitig einsetzbar.
NEXT
1/7
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 838360#post838360.
2015-02-05 13:16:48

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!