PSB 18 LI-2
der Akku- Schlagbohrschrauber

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

PSB 18 LI-2 Akku-Schlagbohrschrauber 1 Kommentar
Vom 29.01.13 Geändert 2013-01-29 22:14:49
PSB 18 LI-2 Akku-Schlagbohrschrauber  

zu 1. welches Projekt 
1. Deckenlampe Deckenlampe ausgewechselt – 10 min. Schnelltest im Dunkeln  
Da ich nicht abwarten konnte, den Akku-Schlagbohrschrauber auszuprobieren, habe ich gleich nach Feierabend eine Deckenlampe ausgetauscht.  
Das Schwierige daran, draußen war es bereits dunkel geworden und ich musste ja den Strom abstellen. Aber ich vertraute voll auf das Licht des Akku-Schlagbohrschraubers. Doch da war ich wohl etwas zu naiv... denn leider ist die eingebaute Stufenschaltung für das Licht zu sensibel. Ich habe noch nicht mal die Schlitze der alten Schrauben getroffen, da es bei Überkopfarbeiten unmöglich für mich war den Auslöser sensibel zu bedienen und es ja nur leuchtete, wenn er sich schon drehte.... Bei Kreuzschlitzen mag sich das etwas anders verhalten und der Bit kann trotzdem greifen. Für das Licht fände ich eine zu und abschaltbare Funktion besser und spart Akkukapazität, wenn man es nicht braucht. Zusätzliche Lichtquellen sind sonst unerlässlich. So musste mir mein Mann mit der Taschenlampe leuchten. Das Schrauben jedoch ging erwartungsgemäß einfach und äußerst leise.  
Allein für den Geräuschpegel ein Riesenlob.  
2. Testobjekt – Vogelhausnachbau – 12.01.2013  
Für einen Direktvergleich habe ich in der Werkstatt nur meine vorhandenen Bosch-Geräte für den Vogelhausbau-Nachbau ausgebreitet. Dieser Bau wird ein Härtetest, würde ich sagen. Denn die alte Schlagbohrmaschine ist mehrfach an Ihre Grenzen gestoßen:  
Für gerade mal sechs Löcher mit der Lochsäge musste ich ganze dreimal nachladen jedes mal ca. 55 min. Arbeiten konnte ich dagegen nur genau 15 min (bei Dauerumdrehung).

12.02.2013 zu 2. - Akkukapazität
Arbeiten von 12.05 Uhr bis 12.29 Uhr – 14 min Akku Temperatur nicht i.O. - abwarten bis zum Laden ?
13:55 Uhr Akku voll nachgeladen. ca. 55 min 13.55 Uhr bis 14.10 Uhr arbeiten 15 min Akku Temperatur nicht i.O. - abwarten bis 14:45 Uhr 35 min
15.40 Uhr Akku voll nachgeladen. 55 min 15.40 Uhr bis 15.55 Uhr arbeiten 15 min Akku-Temperatur nicht i.O. - abwarten bis 16.30 Uhr 35 min
17.25 Uhr Akku voll nachgeladen. 55 min Arbeiten bei Außentemperatur -3 Grad Arbeitseinsatz ohne Unterbrechung - Dauerumdrehung!!!
Bei solchem Einsatz ist ein Zweit-Akku unentbehrlich...... Wurde leider dem Test nicht beigefügt.  
2. Tag heute musste die Stichsäge ran, danach einige Löcher bohren und schrauben. Der einfache Werkzeugwechsel macht das Arbeiten sehr angenehm. Auch musste ich die Mittagsruhe nicht einhalten, da die PSB 18 LI-2 so leise arbeitet, dass man keine Nachbarn stört. Bei diesem Einsatz war auch das Akku nicht klein zu kriegen. Er ist immer noch einsatzbereit.  

3. Objekt - Rahmenbau  
Ich habe für ein Poster der Größe 175x115 cm einen Rahmen gebaut, um diesen dann mit dem Poster zu bespannen. 
Bohren und Schrauben erwartungsgemäß sauber, stark und leise.....    

zu 3. Leistung  
Ein äußerst kräftiges, leises und einfach zu handhabendes Werkzeug, dass in keinem Haushalt fehlen darf. Bei üblichem Einsatz ist auch die Akku-Leistung als gut zu bezeichnen und kein Kräfteverlust bei niedrigem Akkustand zu verzeichnen, wenn leer dann leer, dann dreht sich nix mehr...  

Zu 4. Handhabung  
Besonders hervorheben möchte ich den Werkzeugwechsel, Lochsäge, Bohrer oder Bit sind ruck zuck ausgetauscht, dank des Schnellspannbohrfutters. Gerade mir als Frau gefällt natürlich die Größe und das relativ geringe Gewicht, gerade bei Überkopfarbeiten.... Der Softgrip am Griff läßt die Maschine sicher in der Hand liegen, die sonst einsetzenden Krämpfe in den Fingern blieben bei der PSB 18 LI-2 auch bei Dauereinsatz aus. Jedoch fehlte mir der Zusatzgriff für kraftvolle Arbeiten. Gut finde ich, dass die Maschine beim Verkanten des Werkzeuges sofort stoppt, und nicht wie ne Schlagbohrmaschine an den Gelenken reisst. Gerade ungeübten Heimwerkern wie mir wird das auffallen...  

Zu 5. Ergebnisse  
dazu möchte ich die Bilder sprechen lassen, ich – als Laie - bin zufrieden mit den Ergebnissen und würde die PSB 18 LI-2 jederzeit weiterempfehlen.  

Zu 6. Anforderungen und Erwartungen  
voll und ganz hat mich die PSB 18 LI-2 überzeugt, selbst die ungewollten Arbeitsunterbrechungen zwecks Akkuladung sprechen dem nicht entgegen, da mit einem Zweit-Akku das Problem einfach zu lösen ist. Alle Bohrungen und Schraubvorgänge haben mich überzeugt, überrascht hat mich die geringe Lautstärke. (habe selbst sonntags am Dach geschraubt... und keiner hats bemerkt)  

zu 7. Verbesserungen  
Da bitte ich immer noch um ein zu- und abschaltbares Licht. Weiter sehe ich keinen Anlass für Veränderungen. 

zu 8. Weiterverwendung  
Auf jeden Fall wird die PSB 18 LI-2 mich auch weiterhin begleiten. Mein Nachbar hat sich schon angemeldet, wenn er seine Schornsteinabdeckung erneuern muss. Für solche Tests war es leider witterungsbedingt zu früh, zu kalt und zu nass. Auch unser Torprojekt musste warten...  

Vielen Dank, dass ich an diesem Produkttest teilnehmen durfte....
NEXT
5/12
PREV

Kommentar schreiben

Hallo Zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 309503#post309503.
2013-03-01 19:40:21

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!