PSB 18 LI-2
der Akku- Schlagbohrschrauber

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Das 3in1 Gerät ! Ein Traum ! Ich habe dich endlich gefunden ! 1 Kommentar
Vom 24.01.13 Geändert 2013-01-24 10:46:04
Nun bin ich auch mit meinem Test fertig.
Einen DANKESCHÖN, dass ich die Möglichkeit hatte, mit so einem Gerät arbeiten zu dürfen und natürlich ihn zu testen.

Ich hatte diesen Monat viel Arbeit in meinem Wintergarten. Ich wollte Decke abhängen, Wände wärmen und es kamen neue Fenster rein. Ich hatte mir einen universales Gerät gesucht mit welchem ich schnell und sauber verschiedene Aufgaben erledigen könnte und nicht immer Geräte wechseln musste. Ich denke, PSB 18 LI-2 ist so einen Gerät. Zwar gibt’s paar Minuspunkten, aber insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem PSB.
 
Nun zum Test.

1.    Welches Projekt hast Du mit dem Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2 gemacht? Wie bist du dabei genau vorgegangen und wie viel Zeit hast du benötigt?

Ich habe mir Wände in meinem Wintergarten gedämmt und Decke abgehängt. Das alles habe ich fast allein mit dem PSB gemacht. Ich musste sehr viel in den Beton bohren. Hat gut funktioniert mit 6mm Bohrer. Dann musste ich Aluprofile befestigen. Wow. Wie viel Kraft hat PSB. Hatte keine Schwierigkeit Schrauben in Alu zu schrauben. Ich war skeptisch, ob PSB für mich zu schwer wird. Aber war dann positiv überrascht, dass ich den Gewicht fasst nicht bemerkt habe.
Jetzt kommt Minuspunkt. Ich dachte, dass PSB mit Halterungshilfe (Griff) geliefert wird. War aber nicht so. Ich hatte es immer vermisst. Besonders beim Bohren benötigt man sehr viel Kraft und sicheres Halt. So würde Griff sehr gut helfen. Ohne, greift man mit zweiter Hand am hinteren Teil von PSB und drückt. Es ist ein bisschen unangenehm so in Beton zu bohren.
Dann musste ich Rigips befestigen. Es war dann kinderleicht. Zack-zack. Erledigt. Danach habe ich versucht Fenster zu montieren. Das Loch in die Wand habe ich ohne PSB gebohrt. Aber die Schrauben habe ich mit PSB gedreht. Tja 54 Nm lassen sich zeigen. Kraft-Kraft-Kraft. Super. Bin sehr zufrieden.
An die Außenwand habe ich Holzbalken für Bordüre befestigt. Da musste ich in Ziegelstein bohren. Hat auch sehr gut funktioniert. Geht wie ins Butter.
Was die Zeit angeht, - ich habe es nicht gemessen, aber sehr bemerkt. Ich hatte mir den Projekt für 1.5 Monaten eingeplant, geschafft aber fast in einem Monat. Super.
 
2.    Wie beurteilst du die Akkuleistung des PSB 18 LI-2? Wie lange hat der Akku bei dir gehalten?

Was soll ich sagen? Leider hatte ich keine Möglichkeit PSB 18 Li-2 mit einem anderen Akku-Gerät zu vergleichen, aber was diesen Akku angeht, kann ich nur – RESPEKT sagen. Akku habe ich in Mittagspause an Ladegerät angesteckt, so kann ich leider nicht sagen, wie viel Zeit die volle Ladung durgehalten hätte, aber für den Tag, hat einmal im Ladegerät zu laden gereicht. Ich schätze ca. 4-5 Std. mit einer Zwischenladung fürs Bohren in Beton und Schrauben in Alu hat super geklappt. Und der Akku war am Ende nicht lehr. Während der Arbeit wurde Akku nicht heiß. Immer könnte ich gebliebene Ladung sehen. Akku sitzt sehr fest, wackelt nicht. Und man hat manchmal so ein Gefühl, dass man mit dem an Strom angeschlossenen Gerät arbeitet. Ich bin noch nicht so erfahrener „Akkunutzer Typ“, aber 18V hat mich überzeugt.
 
3.    Wie beurteilst Du die Leistung des Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2?

Für mich, als Frau, war die Leistung des PSB – MEHR ALS GENUG. So eine kräftige und nicht so schwere Maschine wünscht sich fast jede Frau, die auf mehrere Geräte verzichten möchte und die Möglichkeit haben möchte, ohne mit Kabel arbeiten zu können. Meiner Meinung nach, hat PSB sehr viel Power und ist sehr kraftvoll. So könnte ich keinen Unterschied sehen, ob ich ins Holz bohre oder schraube, oder wenn ich in Beton bohre. Natürlich braucht man fürs Beton mehr Kraft, aber wenn man denkt, dass es hier um Akkuschlagbohrschrauber geht, dann ist man positiv überrascht. Man hat ein 3in1 Gerät.
 
4.    Wie leicht fällt Dir die Handhabung des PSB 18 Li-2

Es ist sehr verständig. Mann könnte nichts falsch machen. Ich habe alles ohne Bedienungsanleitung verstanden und sofort könnte ich arbeiten. Alle Geschwindigkeit-Regler sind gut angebracht und leicht bedienbar.

5.    Bist Du zufrieden mit Deinen Arbeitsergebnissen?

Ja, bin ich. Genau nach so einem Gerät habe ich gesucht. PSB schafft alles, was man als Hobbyheimwerker machen möchte. Schrauben, - geht super. Bohren in Holz,- kein Problem, in Metall,- geht, in Beton- bitte schön. Ich hatte dem PSB zuerst nicht getraut, dass man mit Akkuschrauber noch in Beton bohren kann, aber das Ergebnis spricht für sich.
 
6.    Erfüllt der Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2 Deine Anforderungen und Erwartungen?
 
Ja, das tut er. Wenn man das Geld sparen will, und den universales Gerät fürs Zuhause sucht, kann ich nur Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2 empfehlen. Erwartet habe ich weniger, aber PSB leistet mehr.
 
7.    Was können wir zukünftig am Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2 verbessern?
 
Ich habe nur eine Bemerkung. Mir hat der Halterungsgriff sehr gefehlt. Man würde mit so einem Griff sehr viel Stabilität beim Bohren, besonders ins Beton oder Stein, haben.
 
8.    Würdest Du den Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2 in Zukunft auch für weitere Projekte verwenden?

Und ob. Ich werde ab jetzt nur Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2 nutzen. Meine alte Bohrmaschine werde ich entsorgen. Jetzt habe ich meinen Liebling gefunden.

Danke Bosch für so ein super Gerät.
NEXT
1/20
PREV

Kommentar schreiben

Hallo Zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 306756#post306756.
2013-02-22 17:18:35

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!