PSB 18 LI-2
der Akku- Schlagbohrschrauber

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Produkttest Akku Schlagbohrer PSB 18 LI-2 1 Kommentar
Vom 20.01.13 Geändert 2013-01-20 19:49:47
Hallo zusammen!
 
Als erstes möchte ich mich bei BOSCH und 1-2-do bedanken, das ich an dem Test des PSB 18 LI-2 teilnehmen durfte. Ich dachte schon, dass ich meinen Bericht nicht rechtzeitig abgeben könnt, weil ich dienstlich nach Österreich  musste. Hier konnte ich allerdings den Akku Schlagbohrer wunderbar testen. Um meinen Bericht etwas abzurunden, habe ich einige technische Bereiche eingefügt. Nun aber von Anfang an.
 
Als der Paketmann mir das Paket überreichte, war ich mir unsicher, ob BOSCH mir wirklich einen Akku Schlagbohrer geschickt hat. Der Grund hierfür war die Leichtigkeit des Paketes. Nachdem ich alle Formalitäten mit dem Paketmann geregelt hatte, riss ich das Paket wie ein kleines Kind auf.
 
Zuerst guckte mich ein grüner Koffer an, der dank seiner Aufschrift auf den angekündigten PSB 18 LI-2 schließen ließ. In Null Komma nix war der Koffer auf und meine Freude war groß. Endlich hielt ich den Akku Schlagbohrer in der Hand. Und er ist wirklich sehr leicht.
 
Am liebsten hätte ich den PSB 18 LI-2 sofort ausprobiert, aber ich hatte gerade nichts was ich bohren oder Schrauben konnte. Dies hat sich allerdings die Tage darauf geändert. Ein dienstlicher Auftrag stand vor der Tür. Das erste was ich eingepackt habe war der Akku Schlagbohrer. Dann ging es auch schon auf Reisen. Mein Auftrag war, bohren und schrauben bis zum umfallen. Natürlich konnte ich den Akku Schlagbohrer auch in meinen eigenen vier Wänden einsetzen und habe die Schränke im Kindertimmer fixiert.
 
Bei meinem dienstlichen Auftrag hatte ich viele Arbeiten auf einer hohen Leiter zu erledigen. Aufgrund des geringen Gewichtes von ca. 1,8kg war die Handhabung auf der Leiter sehr einfach. Besonders hat mich gefreut, dass kein Kabel an der Maschine ist. Das Bohren in Beton hat mir viel Spaß gemacht, weil sich der Akku Schlagbohrer sehr gut in den Beton rein gefressen hat. Im Gegensatz zu einer Schlagbohrmaschine sind die Löcher auch nicht so ausgefranzt und es blätterte keine Farbe von der Wand. Auch das wechseln zwischen einem Bohrer und einem Bit geht wie geschmiert, dank des Schnellspannbohrfutters. Durch den sogenannten Softgrip am Griff ist ein sicherer Halt in der Hand gegeben.
 
Die Schlagfunktion wird über einen separaten Drehring geschalte. Dieser liegt neben den Drehmoment-Drehring und ist gut zu erreichen. Eine LED-Anzeige zeigt die momentane Drehrichtung an. Durch leichtest drücken des Handschalters kann man sofort sehen in welche Richtung der Akku Schlagbohrer sich drehen wird. Die integrierte Power-LED im Fuß des PSB 18 LI-2 sorgt für etwas Licht, wenn man ist dunklen Ecken arbeiten muss.
 
Der 18 Volt Lithium-Ionen-Akku sorgt für die nötige Leistung. Auch nach längeren Pausen ist der Akku Schlagbohrer sofort wieder einsatzbereit, da sich der Lithium-Ionen-Akku kaum selbst entlädt. Darüber hinaus ist auch kein Memory-Effekt zu erwarten.  Ein Memory-Effekt ist, wenn ein Akku bei sehr häufigen Teilladungen an Kapazitätsverlusten leidet. Zusätzlich sorgt die „Electronic Cell Protection (ECP)“ für eine lange Lebensdauer und verhindert, die Überlastung, Überhitzung und Tiefenentladung des Akkus. Über eine LED-Anzeige am Gerät wird man stets über den aktuellen Ladezustand informiert.  Durch das Schnellladegerät ist der Akku Schlagbohrer nach einer Stunde wieder einsatzbereit.
Ich habe den Akku Schlagbohrer über fünf Stunden fast im Dauereinsatz gehabt, bis der Akku schlapp machte. Dabei war ständiges Bohren und schrauben meist in Stein und Betonwänden an der Tagesordnung. Der Akku hat auch stets dieselbe Leistung gebracht auch bei niedrigem Akkustand.
 
 
Mein Fazit:
Den Akku Schlagbohrer PSB 18 LI-2 kann man für große und kleine handwerklichen Tätigkeiten gut einsetzen und ist auch für Profis geeignet. Die Akkuleistung ist ausreichend und man kann über längere Zeit damit arbeiten. Die Verarbeitung vom Akku Schlagbohrer ist sehr gut. Die Handlichkeit ist durch den Softgrip und der Leichtigkeit gegeben.  
Im Großen und Ganzen wurden meine Erwartungen übertroffen. In Zukunft werde ich den Akku Schlagbohrer weiterhin nutzen. Ich habe noch nie so gerne mit einem Akku Schlagbohrer/Schrauber gearbeitet, wie mit den PSB 18 LI-2.
 
Meiner Meinung nach muss an den Akku Schlagbohrer nichts verbessert werden. Jedoch würde ich mich einen Wasser geschützten Koffer wünschen, so wie es ihn früher einmal gab.
NEXT
3/10
PREV

Kommentar schreiben

Hallo Zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 305928&posted=1#post305928.
2013-02-20 19:59:51

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!