PMF 250 CES
der Alleskönner

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Der BOSCH PMF 250 CES 1 Kommentar
Vom 30.12.12 Geändert 2012-12-30 13:17:31
Der BOSCH PMF 250 CES

Ich wollte mich für das Vertrauen bedanken den PMF 250 CES testen zu dürfen. Leider muss ich gestehen, dass mich dieses Jahr ein wenig die Urlaubsplanung meiner Kollegen und das jedes Jahr unerwartet auftretende Weihnachtsfest ein wenig in meinem Tatendrang gebremst hat. Daher entschuldige ich mich hiermit schon im Vorfeld, dass mein Bericht nicht so umfangreich ausgefallen ist, wie er aufgrund der Möglichkeiten des Multischleifers hätte sein können.

(Fragebogen weiter unten)  

Vorab ein wenig zum BOSCH PMF 250 CES Aufgrund des vielfältigen Einsatzspektrum ist ein Multischleifer schon eine feine Sache um so glücklicher war ich dann, als ich Ihn auspacken und in den Händen halten konnte.
Auf die technischen Daten möchte ich hier nicht eingehen, da diese jeder Interessierte bei Bosch nachlesen kann ;)

Im Koffer finden die bereits enthaltenen Aufsätze ihren Platz und auch für weitere Aufsätze sind noch ausreichend Halterungen vorhanden. Einzig der anschraubbare Griff scheint so keinen richtigen Platz zu haben.

Was die Verarbeitung und Haptik angeht, lässt er keine Wünsche offen. Er wirkt durchweg hochwertig verarbeitet und an keiner Stelle wackelt, klappert oder knartzt es.
Die SDS Werkzeugaufnahme ermöglicht es die Aufsätze ohne zu Hilfenahme eines Inbusschlüssels oder sonstigen Werkzeuges zu wechseln. Dies funktioniert auch tadellos und arretiert die Aufsätze wunderbar fest. Einzig das lösen des Hebels, der dafür gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden muss, ist meines Erachtens nach etwas schwer, was sich jedoch im laufe der Nutzung noch geben kann. Meine Lösung war 2 Tröpfchen Feinmechaniker-Öl, danach löste sich der Griff aus der Arretierung leichter ohne Einbussen der Funktionalität.

Aber zurück zum Test Kaum hatte ich Ihn ausgepackt, musste er sich auch schon beweisen, denn meine Frau verdonnerte mich dazu die Türrahmen nun endlich abzuschleifen. Dies war mit dem PSS 250 AE nicht möglich gewesen, da er technisch bedingt nicht dazu gedacht ist bis in die Ecken oder bis an die Wand heran zu schleifen, dies würde mit dem Schwingschleifer zu einer Beschädigung der Wand führen oder zu einem unsauberen Ergebnis in den Ecken.

Die Türrahmen
Das die Türrahmen so mit Farbe und Putz bekleckert sind ist meine Schuld da ich beim verputzen und streichen noch davon ausging die Türen würden farbig neu gestrichen, jedoch war meine Frau später dagegen, so dass ich das Nichtabkleben sehr bereute. Also 80er Schleifpapier drauf und los geht’s.
Videos vom Schleifen siehe unten
Wie ihr seht geht es mit dem PMF 250 CES sehr gut. Selbst in den Ecken und Kanten ist das Ergebnis hervorragend. Und wie das CES schon sagt, sorgt die Constant Electronic für eine gleichbleibende Leistung auch wenn man das Gerät fester aufdrückt.
Nach einer ¾ Stunde schleifen sah der Türrahmen dann schön hell aus.
(Rahmen und Tür hatten vorher die gleiche Farbe, leider war das auf den Bildern nur einer  von mehreren Türrahmen die ich abgeschliffen habe)

Die Sense
Des weiteren habe ich mit dem Segmentsägeblatt eine „Sense“ aus Holz gefertigt, die Teil des Karnevalkostüm unsere Tochter sein soll. Als Basis nahm ich ein Reststück Laminat auf das ich die Sensenform aufzeichnete. Diese wurde anschließend ausgeschnitten. Wobei ich zugeben muss, dass die Handhabung für mich im Vergleich zu einer „normalen“ Säge etwas ungewohnt war, jedoch nach kurzer Eingewöhnungszeit super funktionierte. Mit dem Tauchsägeblatt habe ich dann aus einem alten Besenstiel ein 8mm (dicke des Laminatbrett) breites Stück herausgeschnitten und die Sense nach dem Lackieren mit Zinkspray eingesetzt. (Bitte nicht diskutieren ob Zinkspray das richtige ist, aber es brachte die beste Optik)
Nach einer Probe und kleinen Verbesserungen wurde die Sense auf Wunsch noch etwas „blutiger“.

Der Fragebogen

Welches Projekt hast du mit dem BOSCH PMF 250 CES bearbeitet? Wie bist du dabei genau Vorgegangen und wie viel Zeit hast du benötigt?
Ich habe zum einen die Türrahmen im Flur abgeschliffen, was mich für 6 Rahmen ca. 5 Stunden kostete.
Dann habe ich für unsere Tochter noch einen „Sense“ gebastelt. Was oben nicht aufgeführt ist, das Ablängen einer Fußbodenleiste – 2 Minuten.  

Wie beurteilst du die Leistung des Multifunktionswerkzeugs? Wie bist du mit diesem zurecht gekommen?
Die Leistung dieses Geräts hat Bosch gerechtfertigt in den Bereich „Expert“ eingestuft. Zu keinem Zeitpunkt des Testes hatte ich das Gefühl das Werkzeug zu überfordern oder dass nicht genügend Leistung zum Abruf bereitstehen würde. Selbst unsere 9 jährige Tochter kam mit dem Gerät zurecht und durfte etwas rumsägen. Natürlich mit Gehörschutz, da der BOSCH PMF 250 CES doch recht laut ist.  

Wie leicht fällt dir die Handhabung des BOSCH PMF 250 CES und wie hilfreich ist der zusätzliche Griff?
Wie im oberen Teil bereits erwähnt lässt er sich kinderleicht bedienen, einzig der SDS-Hebel ist manchmal ein wenig widerspenstig, was aber nach ein paar Tröpfchen Öl auch behoben war. Der Zusätzliche Hebel ist eine echte Bereicherung vor allem beim Schleifen haben ich Ihn sehr hilfreich empfunden, da man so auch bei geringer Auflagefläche ein Verdrehen des Werkzeugs ohne Probleme verhindern kann, was ohne Griff auf Dauer doch etwas schwerer ist.

Bist du zufrieden mit deinem Arbeitsergebnissen?
Ich habe mich schon oft geärgert weil ich aufgrund des falschen oder unpassenden Werkzeugs nicht das gewünschte Ergebnis erreicht habe, jedoch bin ich mit dem Schleif- und Schnittbild des BOSCH PMF 250 CES sehr zufrieden und zudem ging es schneller als ich dachte.

Erfüllt das Multifunktionswerkzeug deine Anforderungen und Erwartungen?
Ja. Ein klares Ja. Denn sowohl die Qualität des Werkzeugs als auch die erbrachte Leistung und sehr gut und lässt kaum Wünsche offen.

Was können wir zukünftig am PMF 250 CES verbessern?
Den Hebel von Werk aus schmieren ;)
Evtl die Absaugvorrichtung mit dabei packen. Ich weiß, dass ist ein Kostenpunkt, aber ich finde ein solches Kunststoffteil könnte man dem BOSCH PMF 250 CES doch spendieren.

Würdest Du das Multifunktionswerkzeug in Zukunft auch für weitere Projekte verwenden? Welche Anwendungen kannst du dir hier noch vorstellen?
Natürlich werde ich den BOSCH PMF 250 CES weiter verwenden, es wäre zu schade, ein solches Gerät verstauben zu lassen, zumal es sich schon einen festen Platz im Regal erkämpft hat.

Welche Projekte ich damit noch vorstellen kann?
Ich fürchte diese Liste würde den Rahmen hier sprengen, denn eins ist sicher, den Namen Multifunktionswerkzeug trägt es zurecht.
NEXT
2/13
PREV

Kommentar schreiben

Hallo Zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 301326#post301326.
2013-02-08 16:23:57

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!