PKS 66 AF- Die leistungsstarke Handkreissäge von Bosch

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Produkttest Handkreissäge PKS 66 AF 1 Kommentar
Vom 27.01.15 Geändert 2015-01-27 21:51:05
Estmal ein DANKESCHÖN das ich die Handkreissäge PKS 66 AF Testen durfte.
Handkreissäge PKS 66 AF mit Führungschiene und Staubbox.

Zu 1.) Was waren Deine ersten Gedanken, als Du die PKS 66 AF Handkreissäge in der Hand hattest?

Tolles Design, sieht zwar wuchtig und schwer aus, aber als ich sie in der Hand hatte, wow so schwer ist sie gar nicht. Ok 5 Kg wiegt das Schmuckstück, aber dadurch das sie sehr gut ausbalanciert ist merkt man diese kaum.
 
Zu 2.) Welches Projekt hast Du mit der PKS 66 AF gemacht? Wie bist Du dabei genau vorgegangen und wie viel Zeit hast du benötigt?

Mein großes projekt was ich mir vorgenommen habe war  meine Werkstatt umbauen, da dieses Gebäude mal eine Bäckerei mit großem Ofen war. Dieser Ofen wurde vom Vorbesitzer entsorgt und an dieser Stelle klafften ein paar Löcher und Fugen von Kabeln usw. Dieses galt mit einem Podest verschwinden zu lassen. Größe ca. 15 m². Habe mir diesmal viel Zeit gelassen um mich mit der Handkreissäge vertraut zu machen. Danach wurde in der Werkstatt eine neue Treppe gebaut um in den 1 Stock zu gelangen.

Zu 3.) Wie leicht fällt Dir die Handhabung/ Bedienung der Handkreissäge? 

Die Handhabung viel mir wesentlich leichter als mit meiner alten HKS. Besonders der wechsel des Sägeblattes, einfach wie nie. Das Sägeblatt lässt sich auf Knopdruck Arretieren und  mit hilfe des Inbusschlüssel  demontieren. Um Verletzungen zu vermeiden bitte Handschuhe tragen. Auch die Führungschiene war Top. Diese besteht aus 3 teilen á 35 cm und lässt sich beidseitig verwenden, heißt einmal für den 90° Winkel und einmal für den 45° Winkel. Ein großes plus für die Führungschiene. Sie lässt sich beliebig verlängern, einfach zusammenstecken und mit den vorhandenen Arretierungstasten verriegeln hält Bombenfest kein Wackeln. Der Haftbelag auf der Rückseite verhindert das wegrutschen auf dem Werkstück. Und mit hilfe der 2 Schraubzwingen lässt sie sich ans Werkstück Schrauben.

Zu 4.) Bist Du zufrieden mit Deinen Arbeitsergebnissen? Wie präzise war das Sägeergebnis?

Arbeitsergebnisse waren mehr als zufriedenstellend einfach sauber und exakt. Auch kein Wunder bei 1600 Watt Aufnahmeleistung ging das Sägeblatt durchs Holz wie ein heißes Messer durch Butter. Auch bei maximaler Schnitttiefe ( 66 mm ) gab es keine Probleme.

Zu 5.) Erfüllt die PKS 66 AF Deine Anforderungen und Erwartungen?

Da ich ein Hobbyheimwerker bin, reicht die PKS 66 AF völlig aus. Auch die Anforderungen die ich an die PKS stelle ist sie mehr als ausreichend. Sie ist jetzt schon das Juwel in meinem Maschinenpark.( Was besseres kommt mir jetzt nicht mehr ins Haus ;) ). Eine Kleinigkeit hab ich doch. Die Staubbox ist relativ schnell voll auch bei kurzer Arbeit. Hier würde ich empfehlen einen Staubsauger zu benutzen.

Zu 6.) Was können wir zukünftig noch an der PKS 66 AF verbessern?

Ich muß sagen aus meiner Sicht ist die PKS 66 AF sehr gut gelungen und finde bis jetzt auch keinen anlass irgend etwas zu verbessern. Man könnte allerding die Staubbox weg lassen da sie relativ schnell voll wird und das meiste sowieso nicht in der Staubbox landet. Was mir noch persönlich fehlt wäre eine schöne BOX für die HKS.

Zu 7.) Würdest Du die Handkreissäge PKS 66 AF auch in Zukunft für weitere Projekte verwenden?

Selbstverständlich. Weiter Projekte sind in Planung. Der Dachboden der Werkstatt und die 3 Räume müssen noch Ausgebaut werden. Die HKS bekommt genug Holz zwischen seine Zähne.

Fazit.
Für den Hobby Heimwerker eine perfekte HKS für sein Geld. Die Führungschiene Ideal um größere Werkstücke zu Bearbeiten, obwohl sie aus Kunststoff ist wirkt sie nicht billig. Alle Einstellmöglichkeiten, sei es für die Schnitttiefe die liegt bei 66 mm oder den Gehrungsschnitt 48 mm sind leicht und schnell einstellbar. Die Staubbox lässt zu wünschen übrig, mit einer Absaugung direkt an der HKS würde alles noch sauberer ablaufen. Die Schnitte waren sauber und gerade keine Ausrisse sichtbar.Der mitgelieferte Paralellanschlag brauchbar. Bei 1600 Watt hielt  die HKS auch ohne Schiene seine Spur, auch zu verdanken an der Säge angebrachten " CutControl " . Desweiteren liegt die Säge durch seine Isolierte Griffe sehr gut in der Hand. Der Schalldruckpegel beträgt 92db, Schallleistunspegel 103db. Also Gehörschutz tragen
Also die PKS 66 AF sollte in keiner Hobbywerkstatt fehlen. 

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 901260#post901260.

Viele Grüße,
Björn
2015-05-12 15:32:09

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!