PKS 66 AF- Die leistungsstarke Handkreissäge von Bosch

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Test Pks 66 AF 3 Kommentare
Vom 25.01.15 Geändert 2015-01-25 20:04:38
Hallo liebe Mitglieder,
da dies mein erster Test ist, gebe ich mir Mühe hier alles wichtige zu beschreiben.
Als erstes möchte ich sagen, dass ich mich sehr gefreut habe als Tester ausgewählt zu sein. Als dann das Paket von Bosch ankam musste ich es gleich öffnen um mir die Maschine anzusehen. Nach dem ich alle Teile aus der Verpackung herausgeholt hatte (was nicht ganz so einfach war, weil alles sehr gut verpackt war), nahm ich die Maschine mal in die Hand um das Handling und das Gewicht zu prüfen und war positiv überrascht. Mit ihren 5,5 kg ließ sie sich wunderbar mit einer Hand bedienen. Nun schaute ich mir erst mal das Zubehör an, welches recht reichhaltig war. War doch zu der Säge ein Staubfangbehälter, ein Staubsaugeranschluß, 3x35cm Teile Anschlagschiene, 2 Spanner für die Schiene, ein Seitenanschlag und natürlich die Beschreibung dabei. Also direkt überlegt mit was ich anfangen würde, die Idee kam mir dann Sonntags mit dem Spielzeugregal für meinen Kleinen und los ging es. Mit ihrem 1600 Watt Motor schnitt sie mühelos durch das 12mm Multiplex und auch der Schnitt war sehr sauber und franste kaum aus. Was mir gut gefiel war der Staubfangbehälter, wodurch extrem wenige Späne beim Sägen rumfliegen was das arbeiten sehr erleichtert. Als nächstes Projekt begann ich mit dem Zuschnitt der Multiplexplatten für eine Werkbank welche Junior zum Geburtstag bekommt und hier testete ich auch gleich die Führungsschienen, welche sehr schnell zusammengesteckt waren und auch fix zu befestigen sind. Negativ war nur das beim ersten Schnitt etwa 2mm des Gummis abgeschnitten wurden, was aber so sein muss wie es aussieht (ließ sich zumindest nicht vermeiden, hab auch extra noch mal in die Beschreibung geschaut) man bekommt halt nur nen Schreck wenn da schwarze Gummispäne fliegen. Aber beim zweiten Schnitt ging alles super und ohne weitere Beschädigung. Schön wäre auch wenn bei der Tiefeneinstellung der Säge eine zweite Maßeinteilung wäre, für Arbeiten mit der Führungsschiene (beim ersten Schnitt hat ich nicht daran gedacht und wunderte mich warum ich denn nicht durchgesägt hatte) oder auf der Führungsschiene ein kleiner Aufdruck mit +9mm. Was mir auch nicht ganz so gut gefällt ist das nur 2,5 Meter lange Kabel, da ich gern etwas mehr Bewegungsfreiheit beim arbeiten hab und nicht ständig die Kabeltrommel umstellen möchte (Verlängerungskabel bleiben halt ständig an der Kupplung irgendwo hängen) aber das ist nur meine persönliche Meinung. So zum Schluss wollte ich nun aber auch mal testen was die Säge zu etwas dickerem Material sagt und da ich eh noch aus einer 40mm dicken Holzplatte 4x10cm breite Streifen schneiden musste schritt ich sofort zur Tat und holte die Platte. Aber auch da bewies sich der Motor als sehr Leistungsstark und auch der Schnitt war sehr sauber (obwohl es ja bei Längsschnitten da manchmal Probleme gibt) aber das Sägeblatt ging durch das Holz problemlos durch. Alles in allem würde ich mal sagen dass es sich hier um eine sehr gut durchdachte Maschine handelt, mit der man super arbeiten kann und die man auch mit einer Hand locker unter Kontrolle hat. Auch das mitgelieferte Speedline Wood-Sägeblatt erfüllt alle Anforderungen und lässt sich dank der Arretierung der Welle auch problemlos wechseln. Wenn es da noch einen Transportkoffer dazu gäbe wäre alles auch noch sicher verstaut und man könnte es einfacher tragen wie mit der großen Kiste oder einzeln.
 
Zum Schluß eine kurze Übersicht:  - 1600 Watt Motor
  • 66mm Schnitttiefe
  • 2,5 Meter Kabel
  • Speedline Wood-Sägeblatt
  • 105cm Führungsschiene
  • CleanSystem Box
  • Cutcontrol für freihändiges arbeiten
NEXT
Säge mit Zubehör
1/7 Säge mit Zubehör
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 899189#post899189.

Viele Grüße,
Björn
2015-05-07 16:21:17

Hallo Dani, ich habe deinen Bericht gerne gelesen, hätte mich aber über Absätze gefreut ;)

Vermisst habe ich die Testfragen. Da ich am überlegen bin mir eine neue Maschine zuzulegen vergleiche ich hier die Antworten ;)
2015-05-08 12:00:16

sorry aber ich tat mich sehr schwer mit lesen, ist es so schwierig Absätze zu machen?
Dann wo sind die Antworten auf die Produktmanagerfragen?
2015-06-11 07:00:52

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!