PFS 2000 – Für einen schnellen, gleichmäßigen Farbauftrag

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

PFS 2000 Testbericht 2 Kommentare
Vom 26.04.15 Geändert 2015-04-26 11:49:28
Vorwort: Vorerst möchte ich mich an 1-2-do beanken, dass ich als Tester für das PFS2000 ausgewählt wurde.
Ich werde diesen Testbericht in seperate Abschnitte unterteilen un nicht als durchgehenden Test schreiben.

Lieferumfang:
> Farbsprühpistole, Kompressor mit Tragegurt, Luftschlauch, zwei Farbbehälter (einer mit Deckel), Farbsieb, Betriebsanleitung

1. erster Eindruck:
> Mein erster Gedanke als ich das PFS 2000 auspackte war: WOW!!!!              
Es ist ein solides und leichtes Farbsprühsystem. Die Anordnung im Karton ist gut gewählt, weil man es leicht wieder einpacken kann.

2. Projekt: wie lange & Durchführung:
> Mein ausgewähltes Projekt war das Lasieren von Gartenstühlen.
> Durchführung: Ich habe das PFS 2000 erst einmal an einem Eichenbrett ausprobiert und dabei richtig eingestellt. Nach der Einstellung des PFS habe ich die 6 Gartenstühle lasiert.
Ich benötigte ca. 2,5 h für das Lasieren.

3. Hanhabung/Bedienung:
> Wie von BOSCH gewohnt, ist die Handhabung relativ einfach, da auf dem Gerät verständliche Symbole zu finden sind.

4. Zufriedenheit des Ergebnisses:
> Ich bin sehr zufrieden mit den Arbeitsergebnissen, da man in allen kleinen Stellen reinkommt, wo es sonst mit Pinsel oder Rolle schwer wird.

5. Anforderung/Erwartung:
> Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Umgang der PFS, wurden meine Erwartungen eines gleichmäßigen Farbauftrages letztendlich doch erfüllt. Zudem erwartete ich auch noch einen leichten verstellbaren Sprühstrahl, der durch leichts verstellen am Sprühkopf gewährleistet wird.

6. Verbesserungsvorschläge:
> Als Verbesserungsvorschlag würde ich das Ansaugrohr etwas länger machen, da immer ca. 100 ml im Farbbehälter übrig bleiben.
> Mir persönlich würde es gefallen, dass das PFS auf Akkubasis läuft und der 18V-Gruppe angehört.
> Da der Stromstecker zu klein ist rutscht dieser leicht aus er Dose/ Verlängerungsschnur heraus. Daher wünsche ich mir einen runden Schuko-Stecker.

7. weitere Verwendung:
> DA bei uns weitere Projekte, wie z.B. GArtenlaube lasieren, Eichentisch lackieren bevorstehen, werde ich das PFS 2000 ntürlich weiter verwenden.


Ich hoffe ich konnte euch einen kurzen Einblick der PFS 2000 gewähren und euch von diesem Produkt überzeugen.

mfg panne36
NEXT
1/19
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 909627&posted=1#post909627.

Viele Grüße,
Björn
2015-06-03 13:44:36

Etwas mager für 4 Wochen Testzeitraum nur einige Gartenstühle zu besprühen. Ansonsten gut gegliedeter und zu lesender Bericht. Bilder sind in Ordnung
2015-06-17 07:58:04

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!