PCM 7 S – für präzise Zuschnitte!!

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Kapp- und Gehrungssäge PCM 7 S im Test 2 Kommentare
Vom 18.06.11 Geändert 2011-06-18 14:24:12

Welche Anwendungen hast du mit der PCM 7 S gemacht?

Nach dem ich mich mit der Beschreibung vertraut gemacht habe, begann ich 2 kleine Projekte.

Bei denen der Schwerpunkt für die Gehrungsschnitte lag und auf der Schnittbreite.
Beides hat die Maschine zur vollsten Zufriedenheit gemeistert.
Gehrungsschnitte in 20 cm breite Bretter gelingen nach einiger Übung mühelos und präzise.

Bist du zufrieden mit den Schnittergebnissen?

Die Schnittergebnisse sind absolut ausgezeichnet und das Blatt ist sein Geld wert.
Sauber, fast wie gehobelt, ich habe auch mal ein 20 cm Holz in Faserrichtung getrennt, absolut und ohne quälen.

Wie leicht fällt dir die Handhabung?

Die Handhabung ist echt toll, die Griffe erleichtern eine Ortsveränderung ungemein.
Die Verlängerungen des Sägetisch sind eine echte Erleichterung.
Der Schutz am Sägeblatt ist zuverlässig und funktioniert mit der Präzision Schweizer Uhrwerke.
Ein wenig Übung braucht die Einstellung bei den Gehrungsschnitten.
Einfach an den Anschlag drücken sind keine 45 °, das lernt man schnell und dann gelingen alle Schnitte.
Die Zeiger und Skalen sind für eine Maschine im semiprofessionellen Einsatz etwas zu klapprig.

Die Reproduzierbarkeit ist ein wenig mühsam.
Der Laser ist stellt eine echte Bereicherung, gerade für Laien wie mich, dar. Beim Sägen mehrerer Hölzer hintereinander z. B. für einen sechseckiges Blumenkasten, hilft der Laserstahl gewaltig.

Wie beurteilst du die Leistung der PCM 7S ?

Die Leistung mit 1200 VA ist völlig ausreichend.
Mühelos geht die Säge durch Pfosten von 40 x 200 mm.

Erfüllt die PCM 7 S deine Anforderungen und Erwartungen?

Diese Maschine übertrifft eigentlich alle meine Erwartungen, wenn man einmal die Einstellungen beherrscht ist ein entspanntes Arbeiten möglich.

Meinen Bekannten habe ich die Maschine wärmsten empfohlen, wie seinerzeit auch schon den Uneo Maxx.Bohrhammer.

Was können wir zukünftig an der PCM 7 S verbessern?

-Einzige Verbesserung wäre m. M. der Knopf zum Einstellen der Gehrung am Tisch der Säge.
Wenn man wie ich,ziemlich zügig mit seinen großen Händen den Griff anpackt und sofort dreht, rutschte der Zeigefinger unter die halb kreisförmige Öffnung und verursachte einen Kratzer.

-Der Laserpointer ist sehr hilfreich, sollte vielleicht eine Abschaltung bei Nichtgebrauch bekommen.


Eine echt gelungene Kapp- und Gehrungssäge, auch ohne meine Hinweise auf Verbesserung.

danielduesentrieb

Kommentar schreiben

Guter Bericht. Stimmtt zu 99% mit meinen Erfahrungen überein.

Den Laserpointer kann man doch abschalten. Ich finde es sogar hilfreich, wenn man ihn vor Schnittbeginn einschalten kann (zum Zielen).
2011-06-21 22:13:39

Hallo danielduesentrieb

Wir haben einen Langzeitprodukttest zu deinem Testgerät gestartet.
Vielleicht kannst du uns kurz dein Feedback dazu geben.
Das wäre echt Klasse ;)
Schau mal ins Forum unter: Der Langzeitprodukttest zur Stationär Kapp- und Gehrungssäge PCM 7 S

Liebe Grüße
Kathrin
2015-08-18 14:25:05

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!