Multischleifer PSM Primo

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Eine Bereicherung, besonders für verwinkelte Flächen, allerdings eher für kleine Flächen sinnvoll 3 Kommentare
Vom 24.08.14 Geändert 2014-08-24 21:16:09
Erste Gedanken und Eindrücke:
Mein erster Eindruck des Geräts war sehr positiv. Der PSM Prismo ist wie versprochen sehr leicht. Besonders gut gefällt mir die Idee, dass man nicht das gesamte Schleifblatt austauschen muss, wenn die Spitze abgenutzt ist, sondern nur den vorderen Teil auswechseln kann.

Zur Ergonomie / Handhabung
Der PSM Prismo liegt gut in der Hand und lässt sich gut führen. Die Gummierung im oberen Bereich ermöglicht eine gute Führung ohne Abrutschen. Auch die leicht konkav geformten Seiten tragen zu einer guten Handhabung bei. Das Gerät gleicht von der Form her einem Bügeleisen und lässt sich auch ählich führen. Die Ergonomie und die Verarbeitung des PSM Prismo überzeugen mich definitiv.

Wie findest du das Gewicht?
Das Gerät ist angenehm leicht, hat aber ein ausreichend gutes Gewicht, das ein Führen des Geräts angenehm und leichtgängig macht.

Bedienung
Ich habe die Bedienung als recht einfach empfunden. Der Knopf ließ sich gut bewegen. Meine Mutter allerdings, die kürzere Finger hat als ich, empfand das Anschalten des Geräts als etwas schwerer.

Durchgeführte Projekte
Als erstes habe ich ein kleines Küchenregal, welches wir auseinander gebaut haben, abgeschliffen (Flecken und Unebenheiten beseitigt). Es handelt sich bei dem Regal um kleine Eichenbretter.
Anschließend habe ich ein lackiertes Holztablett abgeschliffen, wobei in erster Linie eine alte Lackschicht abgeschliffen wurde, damit ich das Tablett anschließend neu lackieren kann.
Als drittes habe ich aus Resten von Euro-Paletten, die ich noch hatte, einen Beistelltisch gebaut.

Bearbeitete Materialien
Unterschiedliche Holzarten (Eiche, Kiefer, Palettenholz)

Ergebnisse
Beim Küchenregal und bei der Palette war ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Es war ein deutlicher Unterschied in positiver Hinsicht zu erkennen. Gerade das sehr grobe Holz der Euro-Paletten, welches voller abstehender Holzsplitter ist, war nach dem Schleifen angenehm glatt und sah wesentlich schöner aus. Ich kam mit dem Gerät gut in fast alle Ecken und konnte insbesondere die schwer erreichbaren Kanten gut abschleifen.
Auch beim Regal konnte ich alle Seiten und Kanten gut und gleichmaßig abschleifen. Nachdem es anschließend wieder eingeölt war, sah es aus wie neu.
Beim Tablett allerdings war ich weniger zufrieden. Zwar trug die Form des PSM Prismo gut dazu bei, dass ich alle Bereiche des runden Tablettes gut erreichen konnte. Allerdings ließ sich die Lackschicht vom Tablett nicht gleichmäßig abtragen.

Vorteile
Durch die Form konnte man auch schwer erreichbare Stellen schleifen. Während ein größeres Schleifgerät dafür oft zu groß ist, und ein kleinerer Delta-Schleifer für etwas größere Flächen ungeeignet ist, stellt der PSM Prismo eine optimale Zwischengröße gar.
Auch die Führung und einfache Bedienung des Geräts hat mir sehr gut gefallen.
Zudem ist das Gerät leiser als andere Geräte. Nachteile
Weniger gut gefallen hat mir der Auffangbehälter. Nach dem ersten Leeren des Behälters befestigte ich den Behälter zurück am Gerät. Dennoch fiel er dann mehrere Male relativ leicht ab (als ob der Behälter nicht richtig aufgesetzt war, allerdings war es nicht anders aufsteckbar).
Auch der mir zur Verfügung stehende Staubsauger ließ sich nicht an das Gerät anschließen, da der Sauger zu groß war und nicht auf der Saugöffnung stecken blieb. Der Sauger passt hingegen auf andere Geräte, darunter auch Boschgeräte. Das war schade.

Fazit
Ich würde das Gerät weiterempfehlen unter der Voraussetzung, dass jemand kleinere Flächen, insbesondere unlackiertes Holz bearbeiten möchte. Dafür ist das Gerät optimal, bietet gute Ergebnisse und eine angenehme Bedienung.
Für größere Flächen, insbesondere lackierte Flächen braucht man entweder mehr Vorkenntnisse oder ein anderes Gerät.
Dennoch ist das Gerät definitiv eine Bereicherung für Arbeiten in der genannten Größenordnung.
 
NEXT
4/5
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 777878#post777878.
2014-11-07 17:07:42

Für einen ersten Testbericht hervorragend geschrieben, sehr gut !
2014-11-07 17:13:57

Ein gut geschriebener, informativer Bericht, mit entsprechenden Bildern
2014-11-12 18:01:40

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!