Unglaublich vielseitig mit dem PMF 10,8 LI

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Macht Spass damit zu arbeiten 1 Kommentar
Vom 21.11.10 Geändert 2010-11-21 12:14:42
Einleitung
Klar, so 100% Objektiv kann ich nicht sein. Meine bevorzugte Marke im Bereich Heimwerken ist Bosch, die Freude als Tester ausgewählt zu werden ist immer noch groß und ich darf das Multifunktionswerkzeug nach dem Test behalten. Trotzdem halte ich mich für einen kritischen Tester.

Allgemein
Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte und ein Video hoffentlich noch mehr. Daher ist im Anhang beides zu finden. Wer es in HD-Qualität sehen will, kann es auch direkt auf YouTube sehen.

Koffer
Die Qualität ist gut, eben so wie ich es von meinen anderen Bosch-Koffern gewohnt bin. Es ist noch Platz für einen zweiten Akku, sofern der erste im Gerät verbleibt. Es passen 5 gerade Sägeblätter oder Schaber rein, so wie schätzungsweise 4-5 runde Sägeblätter und Dreiecksschleifer. Auch ist Platz für ein paar Schleifblätter.

Akku
Das Multifunktionswerkzeug ist auf Grund des Akkus ein ideales Zusatzgerät für Spezialaufgaben. Einen vollwertigen Deltaschleifer wird es nicht ersetzen können. Auf ca. 10min Arbeit im Eco-Modus, kommen je nach Ladezustand ca. 20 bis 50 Minuten Ladezeit. Ein weiterer Akku würde dem PMF 10,8 LI gut stehen.
Der erwähnte Eco-Modus regelt die Geschwindigkeit automatisch auf Stufe 1. Erst wenn Last erkannt wird, oszilliert das Gerät auf Stufe 5. So soll ein die Akkulaufzeit verbessert werden. Das klappt fast immer, nur bei sehr weichen Materialien schlägt es ab und an fehl.

Arbeit mit dem PMF 10,8 LI
Der Umgang mit dem Gerät fällt sehr leicht. Vor allem die Bewegungsfreiheit durch das fehlen des Kabels macht sich positiv bemerkbar. Erst wollte ich den fehlenden Anschluss für einen Staubsauger als negativen Punkt mit aufführen. Ist es aber nicht, denn wenn ich einen Staubsauger anschließen kann, hab ich eh eine Steckdose in der Nähe. Außerdem wäre da auch wieder der Vorteil der Bewegungsfreiheit wieder weg. Beim arbeiten mit dem Multifunktionswerkzeug würde jedem das Tragen eine Staubschutzmaske nahe legen. Der sehr feine Staub liegt, je nach Material, schnell in der Luft.

Was könnte besser sein
  1. Es müsste neben dem kleinen Set auch größere geben um die Zusatzkosten im überschaubaren Bereich zu halten. Es könnte analog zum PMF 180 E aufgebaut sein.
  2. Ein Tiefenstopp am Gehäuse wäre super. Die Skala auf den Sägeblättern ist während des Betriebs schwer zu erkennen.
  3. Bei der Konkurrenz gibt es die Möglichkeit des werkzeuglosen Wechsels. Das Modell hab ich leihweise ein paar mal genutzt und empfand das als sehr angenehm.

Wer braucht den PMF 10,8 LI?
100% vergleichen lassen sich Akku- und die Netzvariante nicht. Eines ist klar, ein Multifunktionswerkzeug mit Kabel kann wirklich besser andere Geräte wie z.B. einen Deltaschleifer ersetzen. Wie bei Akkuschrauber und Bohrmaschine haben beide Maschinen jedoch ihr Einsatzgebiet und sind darin gut.
Also, für wen eignet sich die akkubetriebene Version? Eindeutig für mich und aus meiner Sicht für jeden der kleinere und überschaubare Projekte oder keine Steckdose in der Nähe hat. Zum Beispiel ein Loch in die Rigipsplatte sägen, ein paar abstehende Schrauben kürzen, ein wenig Holzarbeiten wie z.B. Zapfen und Schlitze sägen, Austausch defekter Fliesen, Restaurationsarbeiten im Garten oder auf dem Campingplatz und vieles mehr. Ein Treppenhaus oder den 50m langen Gartenzaun abschleifen würde damit wohl eher Frust erzeugen.

Mein Fazit

Gebe es hier ein Bewertungssystem mit Sternchen, würde ich 5 von 5 verteilen. In meinen Augen macht das Gerät genau das was es soll und wofür es gemacht worden ist. Und es macht seine Aufgaben dabei gut! Einen zweiten Akku würde ich mir jedoch wünschen. Wer schon den Akkuschrauber Bosch PSR 10,8 LI 2 hat, der hat den zweiten Akku schon daheim.
Bosch PMF 10,8 LI - Test für 1-2-do.com
1/1 Bosch PMF 10,8 LI - Test für 1-2-do.com

Kommentar schreiben

schöner Test
2015-03-23 20:04:19

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!