PDC 1 - der Helfer beim Bohren

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Kleiner Helfer... 0 Kommentare
Vom 13.02.12 Geändert 2012-02-13 23:59:05
Hallo,
ich habe den PDC1 jetzt einmal ausgiebig probieren können, vielen Dank dafür.
Die beschriebenen Funktionen klappen alle einwandfrei, die Staubaufnahme beim Bohren in Stein- oder Betonwände ist wirklich gut. Über Kopf kann das Tool natürlich nicht funktionieren.
Ich habe dann natürlich gleich das Ganze auch mit Holz probiert (obwohl in der Produktbeschreibung klar gesagt wird, nicht für Holz oder Metall): das funktioiniert naturgemäß nicht so gut, aber das, was sonst herunter fällt landet jetzt in der Box, der Rest bleibt eh im Bohrer hängen...
Auch die Klammern zum ansetzen von kleineren Schrauben funktionieren einwandfrei. Schrauben lassen sich damit mühelos ansetzen, auch in schwierigen Ecken. Allerdings sollte es in der Ecke nicht zu eng sein, denn der PDC1 braucht natürlich auch ein bisschen Platz...
Die Staubbox lässt sich mühelos abnehmen und entleeren und die Tiefenanschläge auf der Rückseite der Box geben einen guten Hinweis, wo die Gummis denn auf dem Bohrer sitzen sollen. Als richtiger Tiefenanschlag sind die Gummis natürlich nicht brauchbar, denn sie verrutschen natürlich, wenn man entsprechend tief bohrt, aber als Richtwert ist das eine gute und praktische Idee.
Der Körner funktioniert auf Mauerwerk und Holz prima und macht deutliche Punkte, in die der Bohrer gut angesetzt werden kann.
Fazit: ein nettes Helferlein, welches den Staubsauber beim Bohren in der Wohnung durchaus des öfteren ersetzen kann. Bleibt die Frage: wo ist die 3. Hand, die den Dübel in das Bohrloch steckt und die vierte Hand mit dem Schrauber...
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!