PDC 1 - der Helfer beim Bohren

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Test des Multifunktions-Bohrassistenten PDC 1 0 Kommentare
Vom 11.02.12 Geändert 2012-02-11 14:22:30
1.) Welche Anwendungen hast Du mit dem PDC 1gemacht?

Als erstes hab ich ihn an Rigipsplatten getestet, loch markiert PDC 1 angehalten und los.

Danach ab in die Werkstatt, bei dem alten Gemäuer, hierfällt der Putz schon freiwillig. Also mal sehen was ob er hält was er verspricht in Sachen Bohrstaub auffangen.

2.) Mit welchem Gerät hast Du den PDC 1 benutzt?

Akku Bohrschrauber PSR 12-2

Bohrhammer PBH2000 RE

Schlagbohrmaschine PSB 14,4 V-I

3.) Bist Du zufrieden mit den Arbeitsergebnissen?

Vom Aufnehmen des Bohrstaubes war ich sehr erstaunt, so gut wie nichts ist daneben gegangen.

Der Körner ist gut gedacht, ein Werkzeug weniger das ich aus der Tasche holen muss. Der Schraubenhalter ist meiner Meinung nach unnötig da man auch größere Schrauben mit der Hand eindrehen kann.

4.) Erfülltder PDC 1 Deine Anforderungen und Erwartungen?

Meine Anforderungen und Erwartungen erfüllt er ganz, da er indirekt den Staubsauger ersetzt, zumindest für die kleinen und mittleren Projekte.

Während des Bohrens konnte ich nicht feststellen dass irgendwelcher Bohrstaub herabfällt. Nur beim Wegnehmen des PDC 1 nach dem Bohren fiel nur ein paar Körnchen herab, liegt aber daran das sich der Staub sich auch am Gummiring absetzt und nicht in den Behälter fällt.

Negativ zu äußern sind nur die Klebepads, sind zwar wiederverwendbar aber halten nicht wirklich auf allen Untergründen, wenn man nicht gerade zwei bis drei Pads auf beide Punkte zusammen nimmt.

5.) Wie wichtig sind die entsprechenden Funktionen des PDC 1 für Dich?

Als Staubfänger ganz Ok. Der Körner ist sehr hilfreich.Die Schraubenhalter fand ich eher überflüssig.

Der Bohrtiefenmesser und die mitgelieferten Gummiringe erleichtern so einiges um die richtige Tiefe des Dübels zu erreichen.

6.) Was können wir in zukünftig am PDC 1 verbessern?

Die Klebepads müssten nochmal überdacht werden.Vielleicht sollte man über eine Vakuum-Haltefunktion nachdenken ( siehe DDC 50 von Kä……r )

7.) Würdest Du den PDC 1 auch als Einzel-Gerät kaufen?

Als Einzelgerät würde ich es nicht kaufen wollen, da esgegebenenfalls mit Folgekosten verbunden wäre. Sprich Klebepads kaufen.
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!