PDC 1 - der Helfer beim Bohren

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Praktisch, aber kein muss... 0 Kommentare
Vom 27.02.12 Geändert 2012-02-27 14:31:19
So, nach viel zu langer Wartezeit und trotz Grippe konnte ich am WE endlich den PDC1 testen.

Ich mache aus dem Regalprojekt später noch ein Projekt mit allen Details, aber hier die Pflichtangaben:

1-) Welche Anwendungen hast Du mit dem PDC 1 gemacht?

* Bilder und Regalsysteme aufgehängt in Mauerwerk
* Bilder aufgehängt in Gasbeton

2-) Mit welchem Gerät hast Du den PDC 1 benutzt?

* In Gasbeton mit Akkuschrauber Bosch Grün, 14,4 Li
* In Mauerwerk mit Bohrhammer Bosch Grün, PBH 2000 RE

3-) Bist Du zufrieden mit den Arbeitsergebnissen?

Die Arbeitsergebnisse entsprechen den Erwartungen - es sind saubere Löcher in der Wand. Das verdanke ich allerdings mehr den tollen Bohrmaschinen von Bosch als dem PDC 1.

4-) Erfüllt der PDC 1 Deine Anforderungen und Erwartungen?

Der Bohrdreck wird zum größten Teil aufgefangen. Ich würde bei Bohrungen über meinem Bett allerdings nicht allein auf den PDC1 vertrauen. Bei Bohrungen über Teppich und anderen Böden würde ich es mit dem PDC1 versuchen und nur im Falle eines Misserfolges nachträglich saugen.

5) Wie wichtig sind die entsprechenden Funktionen des PDC 1 für Dich?

Ich bin mit der für mich wichtigen Funktion sehr zufrieden - aber wenn ich ehrlich bin, ist nur der Staubfang interessant für mich. Die anderen Funktionen erfüllen kleine Hilfsmittel die ich eigentlich immer im Zugriff habe genauso gut oder sogar besser.

6-) Was können wir zukünftig am PDC 1 verbessern?

Der Bohrstaub der durch beide Dichtungen entkommt, sammelt sich in der offenen Wanne - diese dann sicher in den Müll zu bringen ist manchmal ein wenig zeitraubend. Die Befestigung ist ganz ok, aber eine Befestigung per Adapter direkt am Bohrkopf / der Bohrmaschine würde mir mehr entgegenkommen. Meine Wände sind alle recht glatt - auf ner unebenen Fläche könnte das mit den Klebern auch schlechter klappen...

7-) Würdest du den PDC 1 auch als Einzel-Gerät kaufen?

Das käme sehr auf den Preis an. In der heutigen Ausführung würde ich dafür weniger als 30,- Euro ausgeben wollen.
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!