PKS 16 Multi – vielseitig und präzise

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Test Bosch PKS 16 Multi 3 Kommentare
Vom 09.12.13 Geändert 2013-12-09 13:55:35
1. Welches Projekt:
Weihnachtsdeko Sterne
Wie man auf dem Foto sehen kann, wollte ich aus einem grossen Stern einen kleineren Stern heraussägen. Da ich den inneren Stern gerne weiter verwenden wollte und demnach saubere Schnitte benötigte, interessierte mich vor allen die Tauchfunktion. Ich wollte mir unnötiges vorbohren, zum Anssetzen der Stichsäge, sparen und war sehr gespannt, ob die PKS dafür überhaupt taugt.

1.1. Wie bin ich dabei vorgegangen:
Holz geschnappt, vorgezeichnet und gesägt :-D
Einige Seiten musste ich mit einer Feile noch etwas nacharbeiten, da die aufeinander treffenen Schnitte manches Mal nicht ganz bündig waren. Dies liegt wohl daran, dass ich mit dem Gerät noch nicht so vertraut war.

1.2. Wieviel Zeit habe ich gebraucht:
Das kann ich garnicht genau sagen, da ich mehrere Sterne gemacht habe.
Einen Nachmittag war ich mit sägen beschäftigt und dann noch das Streichen in mehreren Schichten

2. Wie beurteile ich die Leistung der PKS:
Für mich genau ausreichend ! Sie ist etwas langsamer als eine "grosse" Kreissäge .... wen wundert´s... aber dadurch auch leiser.
Schnittiefe sind reale 17mm, wie auch auf der Schnitttiefenskala angegeben. In der Bedienungsanleitung steht jedoch "max. 16mm".

3. Wie leicht fiel mir die Handhabung:
- Wenn man Stichsägen gewohnt ist, gewöhnt man sich recht schnell an das Gerät, da Gewicht und Grösse in etwa übereinstimmen.

- Die Lösung mit dem Nachvorneschieben des Sicherheitsschalters wird für kleine, zarte Frauenhände bei längeren Arbeiten sehr krampfig.
 
- "CutControl" finde ich super und ist auch gut praktikabel

- Staubsaugeranschluss leider nicht mit meinem Dirt Devil kompatibel. Der Schlauch kann nicht fest hinein gesteckt werden und liegt somit noch lose im Adapter. Demnach konnte die Arbeit nicht gänzlich staubfrei verrichtet werden.

5. Erfüllt die PKS meine Anforderungen und Erwartungen:
Anhand der Bilder im Internet hätte ich sie mir aber dennoch noch etwas kleiner vorgestellt. Aber das ist nicht schlimm. Die Liniensichbarkeit der Mitte lässt jedoch etwas zu wünschen übrig... womit wir beim nächsten Punkt wären...

6. Verbesserungsvorschläge:
Für jemanden wie mich, der auch gerne mal Tauchschnitte unter 20cm kreuz und quer über das Brett durchführen will, wäre eine bessere Sichtbarkeit der Linien wünschenswert. Wenn ich als Rechtshänder die PKS bediene, stehe ich links davon. Um nun die Markierungen (Bild D) versuche einzusehen, muss ich mich über die Maschine beugen. Dann muss ich die PKS auch noch nach meinen Linien ausrichten.
Dafür ist das Sichtfenster sehr klein. Wenn ich die max. Schnitttiefe eingestellt habe, funktioniert das ja noch einigermaßen, ist aber sehr mühsam. Für andere Schnitttiefen wäre eine Unterteilung der Skala evtl. hilfreich, um Beginn und Ende exakter zu berechnen. Nach einer Schnittprobe weiss man dann bescheid und kann sie die Markierung merken. Noch einfacher wäre es aber mit kleinen Pin´s (mein Beispielfoto .... hier dargestellt mit untergelegten Stricknadeln *hust*). Wenn man eine Lochskala hätte, in denen man jeweils ganz individuell einen Anfangs- und einen Ende-Pin hineinstecken könnte. Damit würde man es den Bastlern mit Kurstrecken einfacher machen (siehe Entwurf).

7. Würde ich die PKS in Zukunft für weitere Projekte verwenden:
Ja natürlich ! Ich werde mir wohl mit Edding Zusatzmarkierungen einzeichnen, dann fällt es mir bestimmt leichter solche Projekte umzusetzen.


Ich habe mir mit meinem Projekt bestimmt auch kein leichtes Startprojekt ausgesucht, aber so konnte ich die Funktionen für mich am besten testen. Vor allem, die für mich so interessante Tauchfunktion.

Die PKS 16 Mulit ist ein schönes Gerät und ich bedanke mich, dass ich bei dem Test teilnehmen durfte.

 
NEXT
1/7
PREV

Kommentar schreiben

Die Idee mit den Pins zum ablesen der Schnitte in Abhängigkeit mit der gewünschten Schnitttiefe finde ich Klasse.
2014-02-10 13:44:23

ja da schließe ich mich an, habe die gleichen Probleme gehabt mit den Markierungen.
2014-08-18 21:05:39

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!