Der Dremel 8100: das kabellose Multitool für In- und Outdoor Projekte

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Dremel 8100 - Mobiler Helfer 7 Kommentare
Vom 31.07.13 Geändert 2013-07-31 14:50:30
Produkttest Dremel 8100
 
Hallo,
 
als erstes nochmals vielen Dank das ich den Dremel 8100 testen durfte. Es hat mir viel Spaß gemacht mit dem Gerät zu arbeiten und ich werde den Dremel auch in zukunft oft nutzen.
 
Zu Beginn möchte ich meinen Gesamteindruck von dem Gerät schildern.
Kurz gesagt: "Ich find das Teil echt Spitze"
Ich nutzte den Dremel hauptsächlich im Garten und bei Projekten außerhalb der Werkstatt. Da es ein Akkugerät ist, ist der Dremel gerade zu perfekt für den Mobilen Einsatz. Bei kleinen Arbeiten muss ich nicht erst ein Verlängerungskabel rausholen, sondern kann gleich loslegen.
Der Dremel 8100 erleichtert viele kleine Aufgaben bei Projekten. Es kann schnell mal etwas geschliffen, geschärft, getrennt, entgratet ... werden.
Da ich das Gerät immer griffbereit hatte, wurde es auch sehr oft genutzt.
Eine Akkuwarnleuchte oder eine Ladestandsanzeige wäre noch ein I-Tüpfelchen. Mir ist es Zweimal passiert, dass ich eine kleine "Zwangspause" machen musste.
Gut ist das der Akku des Dremel recht flott wieder voll ist. Bei mir war die Ladezeit immer ca. 1 Stunde.
 
Wenn der Akku geladen ist hält dieser dann auch ordentlich lange durch.
Ich hatte bei einem Projekt einige M6 Schrauben zu kürzen, dann schärfte ich einige meiner Gartengeräte und am Abend hatte der Dremel noch genügend Power um mich mal beim gravieren zu üben.
Gerade beim Trennen von dickeren M 8 Schrauben kam es ab und zu, zu einem Sicherheitsstopp. Wenn dem Gerät zuviel Leistung zugemutet wird, stoppt der Dremel.
Dadurch wusste ich, ich sollte den Druck beim Trennen reduzieren. Durch diese Funktion wird das Gerät nicht überlastet. In meinem Fall, hatte ich den Druck etwas vermindert und konnte ohne Probleme weiter arbeiten.
Ich konnte es mir auch nicht verkneifen meine Kollegen von dem Dremel 8100 zu berichten. Dadurch wurde der Dremel auch mal ausgeliehen. (und kam da auch gleich auf die Wunschliste)
Dabei wurde auch vor allem der schnelle mobile Einsatz geschätzt, die gut Ergonomie und Handling, sowie die mitgelieferte Trennscheibe.
 
Zum Set
 
Der Dremel und das Zubehör kommen in einer handlichen Tasche. Diese ist optisch und qualitativ sehr gut. In der Tasche findet der Dremel, der Akku, das Ladegerät und einiges an Zubehör gut Platz.
Ich finde die Tasche sehr praktisch und nutze diese auch zum verstauen des Dremel 8100 und des Zubehörs. Es wäre jedoch sinnvoll ein paar Gummibänder einzunähen, welche dann den Dremel und das Ladegerät in Position halten.
Im Lieferumfang der Dremel waren auch 4 Trennscheiben mit der Nummer 540. Diese haben eine super Standzeit. Normalerweise muss ich öfters mal Trennscheiben wechseln. Diese Trennscheibe ist genial. Sie nutzt sich kaum ab und ist schön stabil, wodurch auch gleich der Grat gut entfernt werden kann.
 
Zum beiliegendem Zubehör, wäre ein Graviermesser noch toll. Der Dremel ist schön handlich und hat kein störendes Kabel. Ein Graviermesser wurde dem Nutzer eventuell animieren dies zu testen und auch da die Stärken des Dremel 8100 zu sehen.
 
Weiterhin waren im Lieferumfang ein 7,2 Volt Akku und das Ladegerät dabei.
Das Ladegerät ist das gleiche wie für den 10,8 Volt Akku (Dremel 8200) und für die 10,8 Volt Bosch Power4All Geräte. Das ist für mich sehr praktisch, da ich so ein zweites Ladegerät habe. Damit kann eins nun immer fest in der Werkstatt bleiben und ich muss nichts mehr hin und her schleppen.
 
Handling
 
Der Dremel 8100 liegt sehr schön und sicher in der Hand und lässt sich gut bedienen. Ein-/Ausschalter dient gleichzeitig zur Drehzahlregulierung und lässt sich gut einstellen.
Der Dremel lässt sich gut greifen auch wenn man nicht riesen-große Hände hat und ist gut ausbalanciert.
Die Oberfläche ist rutschfrei und ich hatte den Dremel sicher im Griff
 
Der Zusätzliche "Pistolengriff" ist schnell montiert und bringt Vorteile bei präzisen Arbeiten wie beispielsweise Gravieren von Steinen, Glas, etc.
Wenn der Griff befestigt ist, muss das Zubehör mit dem mitgelieferten Schlüssel gewechselt werden.
Hier wäre es toll wenn auch die Befestigungsschraube des Pistolengriffs einen integrierten Spannzangenschlüssel hätte.
 
Dieser integrierte Spannzangenschlüssel ist normalerweise auf dem Dremel montiert (wenn kein Vorsatzgerät genutzt wird) und ermöglicht ein schnelles Wechseln des Zubehörs, ohne den zusätzlichen Schlüssel
 
Nun  möchte ich noch auf die gestellten Fragen zum Produkttest eingehen.
 
1. Welche Projekte hast du mit dem Dremel 8100 gemacht? Wie bist du dabei genau 
vorgegangen und wie viel Zeit hast du benötigt? 


Ein spezielles Projekt für den Dremel gab es nicht wirklich. Der Dremel war bei mir eine „tatkräftige“ Unterstützung bei meinen Projekten. Immer wenn etwas zu trennen, schleifen und zu schärfen war, nahm ich mir den Dremel zur Hand. Sicher ist die Zeit beim Trennen einen M8 Schrauben nicht mit einem Trennschleifer zu vergleichen aber bei mir war der Vorteil, dass der Dremel 8100 ein Akkugerät ist. Also nicht erst Verlängerungskabel holen und entwirren.
Mit dem Dremel kann auch sehr präzise gearbeitet werden und man kommt besser an schwerzugängliche Stellen.
 
Auch habe ich mal getestet Natursteinen  zu gravieren. Zwar sind die Ergebnisse noch nicht recht vorzeigbar, was aber nur an etwas Übung liegt. Es macht Freude den Dremel abends noch raus zuholen und ein wenig „rumzuspielen“.
 
Der Dremel ermöglicht auch schnelle Bastel- und Dekoarbeiten. So konnte ich schnell mal Holzharry’s Idee mit der Glühbirnenvase umsetzen und das in 5-10 Min.

2.Wie beurteilst du die Leistung des Dremel 8100? 

Die Leistung des Dremel 8100 ist voll in Ordnung. Ich hatte bisher noch keine Arbeit, wo diese nicht ausgereicht hätte.
Es kam ab und zu zum Sicherstopp aber durch weniger Druck konnte ich die Arbeiten beenden und kam zum gewünschten Ergebnis. Aus meiner Sicht dient diese Funktion auch ehern zum Schutz des Gerätes.

3. Wie leicht fällt dir die Handhabung? 

Der Dremel 8100 lässt sich sehr einfach und intuitiv bedienen. Es ist nicht zwingend nötig die Bedienungsanleitung zu studieren. Die Bedienelemente sind gut angeordnet und der Dremel liegt gut und sicher in der Hand.

4. Bist du zufrieden mit Deinen Arbeitsergebnissen? 

Einfach gesagt „Ja“. Der Dremel macht das was er soll und die Ergebnisse entsprechen den Erwartungen.
 
5. Erfüllt der Dremel 8100 deine Anforderungen und Erwartungen? 

Ja und etwas mehr sogar. Ich dachte nicht, dass der Dremel mich bei so viele Projekten und Arbeiten unterstützen kann. Gerade in der jetzigen Gartenzeit nutze ich ihn viel für kleine Aufgaben. Durch den Dremel 8100 habe ich nun immer scharfe Gartengeräte und kann abends noch ein wenig auf der Terrasse basteln.
 
6. Was können wir zukünftig am Dremel 8100 verbessern?

Eigentlich nichts. Aber es gibt immer ein paar  Kleinigkeiten die dem ganzen dann noch die Krone aufsetzen würden.

-In die Tasche einige Gummibänder einnähen, um den Dremel und Ladegerät zu fixieren
-Eine Akkuwarnleuchte oder Ladezustandsanzeige, damit der Dremel immer einsatzbereit ist
-Schnellspannzange auch am Pistolengriff
 
7. Würdest du den Dremel 8100 in Zukunft auch für weitere Projekte verwenden? 

Sicher. Aber nicht nur das, ich habe für den Dremel 8100 auch eine Kaufempfehlung für Kollegen und Freude ausgesprochen.
 
Mein Fazit
 
Der Dremel 8100 ist eine große Bereicherung meines Werkzeugbestandes. Er ist sinnvoll für den Einsatz in der Werkstatt und noch nützlicher im mobilen Einsatz.
Er ist schnell zur hand und ich nutze in sehr häufig.
Der integrierte Spannzangenschlüssel erleichtert das Wechseln des Zubehörs erheblich, da ich nicht immer nach dem Schlüssel für die Spannzange suchen musste.
 
Ich freue mich sehr, dass ich an dem Produkttest teilnehmen durfte und noch mehr das der Dremel mich bei meinen Projekten nun unterstützt.
 
 
 
 
 
 
 
 
NEXT
Endlich da
1/20 Endlich da
PREV

Kommentar schreiben

danke bes. für Deine Ladegeräteinfo
2013-08-31 08:15:52

Sehr ausführlicher, ordentlicher und gut bebilderter Testbericht... so soll das sein :)
2013-09-04 19:28:15

Warum habe ich bei dir nix anderes erwartet Hargon? Top Bericht , alles wissenswertes wurde aufgeführt . Der Bericht lies sich gut lesen und vermittelte auch die Freude am Arbeiten mit dem Dremel . Schöne um nicht zu sagen späktakuläre Bilder waren auch dabei ;) Klasse Hargon , so wünsche ich mir auch Testberichte ;) 5 Daumen
2013-09-05 22:22:49

Danke Hargon für deinen ausführlichen Testbericht ;O)
2013-09-05 23:33:26

Für mich zu lang. Habe meine Aufmerksamkeit gleich auf die Fragepunkte gelegt und die Fotos. Top Bilder vom Funkenregen (darf ich mir die kopieren?).
2013-09-08 01:46:44

Vielen Dank für eure netten Kommentare.

@Coco: Melde mich wegen den Bildern
2013-09-19 07:27:07

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!