Der Dremel 8100: das kabellose Multitool für In- und Outdoor Projekte

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Mein Testbericht Dremel 8100 6 Kommentare
Vom 30.07.13 Geändert 2013-07-30 23:10:09
1. Zurzeit habe ich mehrere in Arbeit bzw. stehen noch an:
  • Erschwerter Einbau eines Insektenschutzgitterrahmens.
Seit bereits einem Jahr rätsle ich herum, wie ich einen selbst gefertigten Fliegengitterrahmen (Bausatz vom Discounter) am Badfenster aus Holz, schließlich eingebaut bekomme?
Hierfür hatte ich an dem Alurahmen bereit 5 kleine Alu-Blechlaschen (oben eine, links und rechts je zwei) vorgesehen und auch befestigt.
Durch die zufällige Möglichkeit den Dremel 8100 testen zu dürfen, kam mir die Idee den
Fensterholzrahmen, durch Fräsen und Schleifen so zu bearbeiten (Fotos), das die Al-Laschen eingelassen werden bzw. dann an den vorgesehenen 5 Befestigungspunkten am Holzrahmen versenkt und angeschraubt werden können! (Dauer der Bearbeitung ca. 80 Minuten)
  • Trennen (kürzen) von Mehrzweckschrauben (inklusive anschleifen einer neuen Kuppe bzw. Spitze)  (Dauer der Bearbeitung ca. 70 Minuten)
  • Schrauben kürzen am kürzlich fertiggestellten Projekt: “Einfache Wandgarderobe“. (Dauer ca. 15 Min.)
  • Die ca. 12 Jahre alte Elektro-Heckenschere musste (82 Schneiden) unbedingt geschärft werden! (Dauer ca. 45 Minuten)
2. Die Leistung des Dremel 8100 ist bemerkenswert, weil für ein Akku-Gerät kaum ein Leistungsabfall im direkten Vergleich zu einem “Kabel-Gerät“ in der Realität spürbar ist!
Dafür hat man optimale Bewegungsfreiheit in der Handhabung!
3. Die Handhabung ist sehr leicht, wie vorhin schon beschrieben! Das meist störende Netzanschlusskabel entfällt und Arbeiten fernab vom Stromnetz sowie an schwierig erreichbaren Stellen sind deutlich leichter möglich. Auch sind Arbeiten auf einer Leiter und über Kopf viel einfacher durchführbar!
4. Mit den Arbeitsergebnissen bin ich vollauf zufrieden. Dazu muss ich bemerken dass ich durch meine 50jährige Berufserfahrung als Feinmechaniker (jetzt im Ruhestand), des Öfteren mit vergleichbaren deutlich teureren Kabelgeräten gearbeitet habe.
5. In vielen Fällen, mit entsprechendem Zubehör, kann man das Gerät oft und immer wieder einsetzen! Seine Vielseitigkeit hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen.
6. Eigentlich ist dieser Dremel kaum zu verbessern, und so leicht nicht zu toppen!
Beim Zubehör ist vielleicht noch das eine oder andere zu verbessern oder möglich?
Meines Erachtens lässt der mitgelieferte Präzisionshandgriff zu wünschen übrig, da er von der Passform labil und wahrscheinlich mit Absicht “federnd“ bzw. schwingungs-hemmend angeordnet ist.
Ich werde mir hier in den vorhandenen Spalt ein Stückchen Moosgummi einkleben!
Vielleicht gibt’s da noch andere Möglichkeiten?
Da das mitgelieferte 15-teilige Originalzubehör zum kreativen Arbeiten etwas knapp ausfällt, habe ich mir nachstehend gezeigtes 200-teilige Zubehör-Set beschafft um einiges geplante auch ausführen zu können!
7. Auf jeden Fall werden bald Projekte, wie: Insektenhotel und Weihnachtskrippenstall folgen! (schon längst geplant und fällig)
Hierbei werde ich das Gerätchen mit Sicherheit wieder benötigen und verwenden!
Auch werde ich mir kurzfristig noch folgendes Originalzubehör besorgen:
Bohrfutter und Spannzangenset, Winkelvorsatz, Werkzeugständer – Workstation 220 u.a.
NEXT
Holzfensterrahmen 5 Taschen fräsen bzw. schleifen
1/10 Holzfensterrahmen 5 Taschen fräsen bzw. schleifen
PREV

Kommentar schreiben

bin auf Deine Projekte gespannt.
2013-08-31 21:37:08

Hier sieht man das ein guter Testbericht nicht Seitenlang sein muss , Kurz und Informativ tut es auch und mit Bilder welche die aussagen bekräftigen . Gut gemacht Erich 5 Daumen
2013-09-05 22:45:16

Testbericht gut... Bebilderung gut... leider fehlen mir von der Formatierung die Absätze zwischen den einzelnen Punkten, daher etwas schwer zu lesen.

Insgesamt 4 Daumen von mir :)
2013-09-05 22:57:20

Danke Erich für den informativen Testbericht ;O)
2013-09-05 23:35:54

Gut. Gefällt mir. Profi-Beurteilungen die den Vergleich mit Geräten aus Fachwerkstätten mit einbeziehen zeugen immer von hoher Sachkenntnis.
2013-09-08 02:43:54

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!