Isio – der perfekte Helfer für die tägliche Gartenarbeit

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Alle anderen Rasen- & Strauchscheren fliegen raus! :) 1 Kommentar
Vom 10.09.15 Geändert 2015-09-10 10:31:02
Bisher habe ich stets auf Gardena gesetzt. Von Bewässerungssystem bis zur Gartenschere, ich war stets von der Gardena-Qualität überzeugt.

Daher beschreibt mein Testbericht ein Vergleich zu einer ähnlichen Schere, der Gardena Comfort aus dem Jahr 2013.

1. Erste Gedanken?
Ein solch großes Paket?! ... ich hatte mir das Gerät viel kleiner vorgestellt. Natürlich ist der Isio an sich klein, jedoch nimmt die Stange beim Versand entsprechend viel Platz ein, so dass man das Testgerät in einem gigantischen Karton erhalten hat :)

Dies ist für mich persönlich kein Kriterium. Viel wichtiger sind die ersten Gedanken nach dem Öffnen des kleinen Kartons: aufgeräumt, kompakt und gut verstaut.

Ein Koffer auf hartem Material wäre vermutlich auch irgendwie sexy, aber in der Verpackung und bei der guten Organisation der einzelnen Bestandteile des Sets, kann auch dies locker ein paar Jahre aushalten.

Der erste Griff an das Gerät: schlank, sensationell leicht, liegt wunderbar in der Hand! Die Grifffläche an sich besteht aus wunderbaren griffigem Material. Auch die Position der Knöpfe ist, zumindest für meine Hand, wunderbar gewählt. Die Klingen an sich, naja .... Klingen einer elektrischen Schere halt. Der Lanzeiteinsatz wird zeigen, wann die Klingen nachgeschliffen werden müssen.

2. Welche Gartenarbeiten?
Bei mir fallen meistens Schnittarbeiten mit der kurzen Klinge, ein paar mit langer an. Den Sprühaufsatz benötige ich nur situationsbedingt zur Verteilung von Pflanzenschutzmitteln.

Diese können wie folgt unterteilt werden:
  • 70% kurze Klinge
  • 30% lange Klinge.
Beim Schneiden der Rasenkante konnte ich keine Probleme feststellen und war von der Schnittleistung positiv überrascht. Vermutlich liegt dies aber an dem Alter meiner Gardena-Klinge, welche ich bisher nicht nachgeschliffen hab.

Es bleibt aber dennoch der Eindruck, dass die mitgelieferten Klingen ausreichend Scharf sind und auch gerne junge Bäume leicht einschneiden. Auch den Schnitt von älteren Buchsbäumen mit etwas dickeren Ästen meisterte die lange Klinge problemlos.

3. Arbeitsergebnisse?
In diesem Bereich gehe ich auf die Auswirkungen, bedingt durch das unterschiedliche Gewicht beider Scheren ein.

3.1 Gewicht
Bedingt durch das geringe Gewicht des Isio konnte ich gute Arbeitsergebnisse erzielen. Bei meiner Gardena Schere habe ich oftsmals das Problem, dass diese leider zu schwer ist und nach ca. 10 Minuten mein Arm abfllt. Dies sieht man meistens am Schnitt, welchen ich zu Ende bringen möchte, aber aufgrund der Anstrengung, nicht mehr wirklich mit viel Konzentration durchführe.

Beim Isio war dies überhaupt kein Problem und sogar mein Sohn konnte damit arbeiten.

3.2 Teleskopstange
Der Umgang mit der Teleskopstange ist nicht ganz einfach, aber die Stange an sich ist galaktisch gut! In meinem Garten habe ich eine ca. 100 m² große Rasenfläche (Rechteck), bei welcher die Rasenkante geschnitten werden muss.
Ohne die Teleskopstange musste ich meistens ca. eine Stunde investieren, um den Rasen mit einer gewöhnlichen, d.h. mechansichen Rasenschere zu schneiden. Dies ist nun problemlos in wenigen Minuten mit einer Akkuladung erledigt. Der Akku muss im Anschluss meistens geladen werden.

3.3 Sprühaufsatz
Von dem Sprühaufsatz bin ich nicht wirklich überzeugt. Wenn ich die Bäume im Frühjahr und Herbst besprühe, dann brauche ich meistens einen 5L Kanister mit einer langen Sprühlanze. Der Behälter des Isio ist mir einfach zu klein, so dass ich diesen sehr oft nachfüllen müsste.

Für die Behandlung einzelner Pflanzen oder die Verteilung von Blattdünger in geringem Umfang, könnte der Isio bestens geeignet sein.

3.4 Akkulaufzeit und Ladedauer
Die Ladedauer ist extrem gut und völlig unproblematisch. Eine kurze Pause ist drin und ich konnte sofort weitermachen. Führt nicht zum Verlust der “kreativen Schaffenphase” :)

Natürlich kann man niemals genug Akkulaufzeit haben. Da der Gedanke, der unendlichen Kapazität eher eine Utopie ist, reicht für mich die aktuelle Kapazität für einen Durchgang aus.

3.5. Schnitt
An dem Schnittergebnis kann ich nichts negatives feststellen. Persönlich finde ich es besser als bei der Gardena Comfort Cut, welcher z.B. etwas dickere Zweige ziemlich zerquetscht hat. Man kann dies vermutlich auf das Alter der Scheren zurückführen.

Einen genauen Unterschied kann man aber beim Schnitt in der Nähe von Hindernissen aller Art feststellen. Der Isio kratzt hierbei kurz am Material (im Video: Trittstein), während die Gardena sich manchmal verfängt und abschaltet.

4. Teleskopstange + Aufsätze
Die Verarbeitung der Teleskopstange, der Scheren, des Sprüherweiterung und der gesamten Mechanik ist sensationell gut. Im Vergleich zu dem Gardenasystem (siehe Bilder), bei welchem man Schmierfett und Öl sieht, ist der Isio nahezu perfekt versiegelt.

Persönlich würde ich dem Isio und den Aufsätzen eine Lebensdauer von mehreren Jahren geben, ohne auch nur eine Instandhaltung vornehmen zu müssen. Im Vergleich dazu musste ich das Schmierfett in der Comfort Cut bereits nachfüllen und den inneren Teil der Schere vom Rasenschnitt befreien.
Die längere Schere muss für mich nicht sein, ich könnte auch alles mit dem kurzen Aufsatz schneiden. Für horizontale oder sonstige kreative Schnitte, ist diese aber sinnvoll.

Die Teleskopstange darf nicht fehlen, diese ist tatsächlich eine wertvolle Bereicherung und lässt sich auch noch auf höherem Rasen gut fahren.

5. Erwartungen + Anforderungen
Die bekannte “Bosch-Qualität”! Extrem gute Verarbeitung, d.h. keine Produktfehler, noch nicht mal ein Millimeter Überstand am Gehäuse. Es wird vermutlich niemals ein Knopf abbrechen, ein Gewinde nicht richtig schließen oder sonst irgendwas kaputt gehen :) .... selbst Stürtze hat der Isio problemlos überstanden.

Ein äußerst ausgeklügeltes System mit einer langen Lebensdauer.
Fazit: Die Gardena Comfort Cut wird verkauft :)

6. Weitere Aufsätze?
Folgende weitere Aufsätze würde ich mir wünschen.

6.1. Einen (Mini-)Grubber zur Krümelung und Lockerung des Bodens. Dies würde mir weitere Arbeiten ersparen, welche ich sonst von Hand erledigen müsste.

Wenn ich diesen auch nur 1x wöchentlich zur Auflockerung der Erde zwischen den Gemüsereihen benutzen würde, würde mir dies ca. 2 Stunden Arbeit ersparen.

6.2. Ein weiterer Akku bzw. Akkupack. Bei einem größeren Garten bzw. einer größeren Gartenfläche würde mir das ständige Aufladunge des Akkus, auf den Senkel gehen. Optimal wäre hier ein Wechselakku.

6.3. Eine “normale” feinere Schere. An Rebstöcken, Johannisbeeren und sonstigen Obstbäumen/-sträuchern erfolgt mehrmals jährlich ein Schnitt. Auch hierbei könnte mir ein Aufsatz sehr helfen und nicht nur Arbeitszeit sparen.
Mechanischen oder automatische Rebscheren für den Weinanbau sind sehr teuer, so dass ein feiner Scherenaufsatz den Isio zu einen wahren Multitool machen würde.

Auch ein einfacher Rosenschnitt könnte damit problemlos durchgeführt werden. Weiterhin würde es z.B. im Bereich der Kopulation von größeren Mengen an Bäumen zu einer enormen Zeitersparnis führen.

Leider konnte ich nicht alle Videos hochladen, daher hier nochmals die Verlinkung ...
  • Bosch Isio - Schnitt, kurze Klinge an Teleskopstange, https://www.youtube.com/watch?v=w6WzgmTZi5A
  • Bosch Isio - Schnitt, kurze Klinge an Hindernissen, https://www.youtube.com/watch?v=3bu3N8nAdzM
  • Bosch Isio - Schnitt, kurze Klinge an Rasenkante, https://www.youtube.com/watch?v=1qb4B5rx_-k
  • Bosch Isio - Funktion, Adapterplatte, https://www.youtube.com/watch?v=aDi-AKYBwzw
  • Bosch Isio - Sprühen, Streuung, https://www.youtube.com/watch?v=hCsIdeMu3lY
  • Bosch Isio - Sprühen, Strahl, https://www.youtube.com/watch?v=qS8TRLSeeHQ

Vielen Dank an Bosch für die Möglichkeit zum Test des Isio :)
NEXT
1/11
PREV

Kommentar schreiben

Super Bericht! - Habe selbst getestet und kann vieles bestätigen. Naja, würde keine 100 qm Rasen damit schneiden, aber zumindest meine bisherigen Grasscheren waren alle ihr Geld nicht wert. Der Isio schneidet im wahrsten Sinne des Wortes besser ab ...
2015-10-16 23:24:39

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!