Heißluftgebläse PHG 630 DCE

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Testbericht über das Heißluftgebläse PHG 630 DCE von Bosch 0 Kommentare
Vom 31.08.14 Geändert 2014-08-31 10:50:12

Zuerst möchte ich mich bei Bosch bedanken das ich als Tester für das Heißluftgebläse ausgewählt wurde. Nun zu meinen Bericht.
 
Was war dein erster Eindruck, als Du das PHG 630 DCE das erste Mal in der Hand hattest?
 
Eine gut verarbeitete Maschine bei der sofort das Display für die Temperaturanzeige auffällt, handlich gebaut, ausreichende Kabellänge (ca. 2,4m) der erste Eindruck ist gut. Der Koffer bietet genug Platz für die Maschine und das Kabel was nicht immer so ist, außerdem finden noch einige Düsen darin Platz.
 
Wie findest Du die Ergonomie/Handhabung des Produktes?
 
Die Handhabung ist sehr einfach, wie bei einen Haarfön.
Stufe 1: Gebläse kleine Stufe 50°
Stufe 2: Gebläse kleine Stufe 50-630°
Stufe 3: Gebläse große Stufe 50-630°
Die Temperatur kann im 10° Schritten mit den rote Schalter unterm Display eingestellt werden.
 
Wie empfindest Du das Gewicht?
 
Die Maschine ist nicht allzu schwer so das man ohne Probleme auch länger damit Arbeiten kann.
 
Wie intuitiv findest Du die Bedienung?
 
Alles da wo es hingehört, sehr einfach zu bedienen die PHG 630 DCE. Die Düsen werden nur aufgesteckt alles kein Problem.
 
Welche Projekte hast Du damit durchgeführt?
 
Ich habe damit ein H-T Rohr geformt, das es als Absauganschluss für meinen Exzentnerschleifer passt. Außerdem habe ich Farbe von einer Sperrholzplatte abgelöst, was sehr gut gelang und Folienbuchstaben von einer Lackierten Fläche abgemacht, was ohne den Lack zu beschädigen auch gut klappte. Mit den Heißluftgebläse habe ich auch Unkraut in den Pflasterfugen bekämpft.  Jetzt 4 Wochen später ist noch immer alles frei von Unkraut, hoffendlich  bleibt es noch lange so.
 
Welche Materialien hast Du dabei bearbeitet?
 
Kunststoffe, Farben und Folien.
 
Wie Lange hast Du mit dem PHG 630 DCE gearbeitet?
 
Länger als mir lieb war ( sch… Unkraut) da kamen schon einige Stunden zusammen.
 
 
Wie zufrieden warst Du mit dem Ergebnis Deiner Arbeit?
 
Die Ergebnisse waren gut, nur bei den H-T Rohr muss ich noch Üben, da kann aber das Heißluftgebläse nichts dafür.
 
Was hat Dir besonders am Produkt gefallen?
 
Die sehr einfache Bedienung und das schnelle aufheizen auf die volle Temperatur.
 
Was hat Dir weniger gefallen? Hast Du etwas vermisst?
 
Für mich als Laie hat die Maschine alles was sie braucht.
 
Würdest Du das Produkt weiterempfehlen?
 
Natürlich! Ist ein gutes Gerät.
 
Hast Du die Grillanzünderdüse ausprobiert? Wenn ja, wie war Deine Erfahrung hiermit?
 
Hab ich. Mit dem Heißluftgebläse den Grill anheizen geht sehr schnell, man sollte aber nur mit der kleinen Gebläsestufe anheizen da bei der großen Stufe enormer Funkenflug auftritt.
 
Würdest Du die Grillanzünderdüse weiterempfehlen?
 
Die sollte bei Grillfans nicht fehlen.
 
 
Das war mein Testbericht über das PHG 630 DCE Heißluftgebläse von Bosch.
 
 
 
 
 
 
NEXT
4/18
PREV
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!