Der Heißklebe-Stift Glue Pen

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Der Glue Pen - mein neuer Begleiter in allen klebenden Lebenslagen 2 Kommentare
Vom 29.06.13 Geändert 2013-06-29 22:00:20
Erst einmal ein dickes Dankeschön an BOSCH, dass ich erneut als Testerin ausgewählt wurde und in den Genuss des Glue Pen kam.    1) Welches Projekt hast du mit dem Glue Pen gemacht? Wie bist du dabei vorgegangen und wieviel Zeit hast du benötigt?   Ich habe den Glue Pen nicht an DEM Projekt eingesetzt, sondern an mehreren Projekten, wo Heißkleber benötigt wurde.  Daher ist der Zeitaufwand schwierig zu schätzen, alles in allem würde ich aber sagen war er ca. 40 Stunden  im Einsatz. Das erste Projekt in dem ein genaues Vorgehen beschrieben ist, ist unter  http://www.1-2-do.com/de/projekt/Tuerschild-fuer-die-neue-Erdenbuergerin/bastelanleitung/12838/ zu finden, andere Projekte folgen in der Vorweihnachtszeit ( finde es zu dieser Jahreszeit etwas unpassend, Weihnachtsmänner und co zu posten ;))     2) Wie beurteilst du die Leistung des Glue Pen?   Die Leistung des „kleinen“ ist erstaunlich gut.  Ich hatte mich darauf eingestellt, dass er häufig ans Ladekabel angeschlossen werden müsste, aber er überraschte mich sehr positiv.     3) Wie leicht fällt dir die Handhabung?   Die Handhabung ist denkbar einfach. Und die Wartezeit bis zur Einsatzbereitschaft sehr kurz. Mit einiger Übung ist auch die Dosierung der Klebermenge kein Problem mehr.     4) Bist du zufrieden mit deinen Arbeitsergebnissen?   Die Arbeitsergebnisse sind ebenso sauber, wie das Umfeld des Glue Pen. Dank der Rückzugsfunktion des Klebestifts tropft nichts mehr,  wo es nicht hin gehört.  Die Schleifen bleiben sauber von Klebe“pünktchen“,  die Halbperlen werden nicht mehr in Klebe„ertränkt“  und auch die  Folie an den Laternen bleibt frei von Klebespuren.     5) Erfüllt der Glue Pen deine Anforderungen  Erwartungen?   Der Glue Pen hat mich mehr als positiv überrascht,  sowohl in Sachen sauberes Arbeiten, Leistungsfähigkeit sowie auch dem wirklich fehlenden Klecksen  ( gerade da war ich anfangs skeptisch, wie das nach einiger Zeit des Gebrauchs sein würde)     6) Was können wir zukünftig am Glue Pen verbessern?   Schön wäre es, wenn es die Möglichkeit gäbe, eine etwas längere Spitze aufzusetzen. Gerade bei dem Fixieren der Lichterketten ist eine längere Spitze von Vorteil.     7) Würdest du den Glue Pen in Zukunft auch für weitere Projekte verwenden?   Das werde ich ganz sicher.  Durch seine kleine und handliche Form passt er in jede Tasche  und ist so auch mobil immer gut mitzunehmen.  Somit kann er auch dort zum Einsatzkommen, wo die Akku-Heißklebepistole noch zu viel Platz einnimmt.     8) Wird der Glue Pen nun in deinem Haushalt einen festen Platz als „Alltagshelfer“ erhalten?  Oder wandert er in die Werkzeugkiste im Keller?   Mein Glue Pen hat einen festen Platz im Korb der „schnellen Herlferlein“  ( Tesafilm, Schere, Bleistifte, Anspitzer etc.), so dass er immer zur Hand ist, wenn mal „eben kurz“ was erledigt werden muss.     9) Wirst du mit dem Glue Pen in Zukunft Klebearbeiten erledigen, die du bisher mit traditionellen Tuben oder Flaschen gemacht hast?   Gerade beim Kleben von Tonpapier und –Karton werde ich den Glue Pen vermehrt einsetzen,  da dort das lästige lange zusammen pressen entfällt und der Kleber besser dosierbar ist als mit den Klebepistolen.     10) Was sind aus deiner Sicht die Hauptvorteile des Glue Pen?   Ein enormer Vorteil gegenüber allen anderen Klebepistolen ist die Größe und dass er ungemein gut in der Hand liegt. Nach einiger Übung kann man den Kleber wesentlich besser dosieren als mit anderen Heißklebegeräten. Die Rückzugsfunktion des Klebestifts ist ein Vorteil, den man nicht oft genug erwähnen kann. Die Klebepunkte, die andere Geräte in der „Umgebung“ hinterlassen, lässt der Glue Pen komplett vermissen. Und meiner Meinung nach zieht er nicht so viele Klebefäden, wie die Vorgänger in Form von Pistolen.     11) Im Vergleich mit Tuben, macht es mit dem Glue Pen Spaß zu arbeiten?   Nicht nur im Vergleich mit Tuben, sondern auch mit anderen Heißklebepistolen:
 Das Arbeiten ist einfach sauber, präzise und schnell. Kurz gesagt: mein neuer Begleiter in allen klebenden Lebenslagen.  
NEXT
2/5
PREV

Kommentar schreiben

Im Prinzip ein toller Testbericht. Die Bilder gefallen mir eigentlich auch, allerdings hätte ich gerne noch ein paar Detailaufnahmen des Geräts in Aktion - So wie das zweite.

Leider sind die ganzen Absätze verschwunden (Ich nehme mal an, der Bericht wurde in einem Editor vorgschrieben und dann per copy & paste eingfügt..?).
2013-08-01 10:09:51

Sandburg , schöne Projekte gemacht . Dein Bericht ist auch gut geworden , leider etwas blöde zu lesen :( Vielleicht kann ein anderer Moderator das wieder gerade biegen ? Wäre schade um den Bericht das man ihn nicht liest nur wegen den fehlenden Absätzen . Ansonsten bekommste von mir 5 . Ich denke der Gluepen wird dir noch super Dienste leisten bei deinen schönen Dekoprojekten die du machst
2013-08-05 18:58:05

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!