Der Heißklebe-Stift Glue Pen

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Testbericht GluePen 1 Kommentar
Vom 29.06.13 Geändert 2013-06-29 09:41:39
Also erstmal möchte ich mich nochmals dafür bedanken, dass ich als Tester für dieses
geniale Teil ausgewählt wurde.
Ich möchte den Testbericht in Abfolge der einzelnen angegebenen Punkte auf dem
beiliegenden Schreiben verfassen, was für einige zwar sehr statisch erscheinen wird,
meiner Meinung nach aber für die Verständlichkeit des Berichts einfacher ist.
Zu 1)
Welches Projekt hast du mit dem GluePen gemacht? Wie bist du dabei vorgegangen und
wie viel Zeit hast du benötigt ?
Ich habe mit dem GluePen den Katzenbaum unserer beiden Stubentiger repariert. Nach
fast 6-jährigem exzessiven Gebrauch hatten sich hier nahezu alle Sisalstricke
verabschiedet und mussten daher erneuert, bzw. neu befestigt werden. Da ich immer nur
ein paar Minuten am Tag für diese Arbeit erübrigen konnte, hat dieses Projektchen fast
eine ganze Woche in Anspruch genommen, was aber nichts über die Leisungsfähigkeit des
GluePen aussagen kann oder soll.
Zu 2)
Wie beurteilst du die Leistung des GluePen ?
Die Leistung des Klebestifts ist genial. Wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben
einfach nur einschalten, ein paar Sekunden warten und es kann los gehen. Kabellos und
mindestens 30 Minuten am Stück kleben was das Zeug hält.
Zu3)
Wie leicht fällt dir die Handhabung ?
Zum Thema Handling muss ich sagen, das ich noch nie ein vergleichbares Gerät in der
Hand hatte. Wenn ich da an meine unhandlichen und "globigen" Geräte der Vergangenheit
denke !!! Ich weiß gar nicht, wie ich vorher ohne dieses Teil zu Recht kam. Man hat keine
Kabel im Weg man muss sich nicht verbiegen und krumm machen um an schwer
zugägliche Stellen zu kommen usw. Ich möchte den GluePen nicht mehr missen, wobei ich
ihn ja bald abgeben "muss", aber dazu am Ende meines Berichts noch mehr.
Zu 4)
Bist du zufrieden mit Deinen Arbeitsergebnissen ?
Die Arbeitsergebnisse sind durchgehend zufriedenstellend. Die Klebekraft der
mitgelieferten Sticks ist sehr gut und alles sitzt fest an seinem Platz. Beim Projekt
Kratzbaum konnte ich die Stricke sehr gut befestigen und der Kleber härtet auch sehr
schnell aus.
Zu 5)
Erfüllt der GluePen deine Anforderungen und Erwartungen ?
Der GluePen hat meine Erwartungen und Anforderungen bei weitem übertroffen.
Geschwindigkeit, Handling, Arbeitsdauer und Klebekraft sind absolut hervorragend. Ich
hätte zu Beginn der Arbeiten nicht gedacht, dass ein solch kleines und handliches Gerät
solch eine Leistung aufzubieten hat. wie bereits oben erwähnt ist es einfach super, wenn
man sich nicht ständig mit den Kabeln rumplagen muss, die einem doch nur ständig im
weg sind und bei verschiedenen Basteleien kann man den GluePen in den den Phasen in
denen der Kleber aushärten muss an das Ladegerät hängen, was ja auf Grund des LiIon-
Akkus überhaupt kein Problem darstellt und den Akku ja auch in keinster Weise beschädigt
oder beeinträchtigt.
Zu 6)
Was können wir zukünftig am GluePen verbessern ?
Für mich persönlich braucht man nichts am GluePen zu verändern. Ich habe bisher keine
echte Schwachstelle gefunden und dem entsprechend würde ich das Gerät so lassen wie
es im Moment ist: Einfach, handlich, schnell einsatzbereit !!! Alles was man als Hobby-
Heimwerker oder Bastler braucht.
Lediglich im Bezug auf das Nachkaufen der Klebestifte sollte man sich Gedanken machen,
damit diese auch wirklich überall wo man Bosch-Geräte kaufen erhältlich sind.
Zu 7)
Würdest du den GluePen in Zukunft auch für weitere Projekte verwenden ?
Ich würde den GluePen mit absoluter Sicherheit auch in Zukunft nutzen, wenn ich nicht
bereits in meiner Bewerbung geschrieben hätte, dass ich das Gerät nach meinem
Testbericht dem örtlichen Kindergarten schenken möchte, da hier ja die finanziellen Mittel
immer knapp sind und sie mit diesem tollen Gerät den Kindern bestimmt viel Spass
bereiten werden.
Zu 8)
Wird der GluePen nun in deinem Haushalt einen festen Platz als „Alltagshelfer“ erhalten ß
Oder wandert er in die Werkzeugkiste im Keller ?
Der GluePen hat sich bereits in der kurzen Zeit die er in unserem Haushalt ist zum Star
aller Familienmitglieder gemausert. Meine Frau nutzt ihn bei diversen Hausbasteleien und
ihren Hobbies, die Kids wollen auch immer wieder mit dem Gerät arbeiten und ich möchte
ihn eigentlich auch nicht mehr in meiner Werkstatt missen, da er eigentlich immer in
sekundenschnelle einsatzbereit ist. Mit Sicherheit würde er nicht ein einsames Dasein in
der Werkzeugkiste fristen müssen wie viele andere „unnötige“ Werkzeuge, die man sich in
der Vergangenheit angeschafft hat.
Zu 9)
Wirst du mit dem GluePen in Zukunft Klebearbeiten erledigen, die du bisher mit
traditionellen Tuben oder Flaschen gemacht hast ?
Da der GluePen kaum Platz in Anspruch nimmt, kann ich mir gut vorstellen ihn öfter
einzusetzen als herkömmliche Heißklebe-Pistolen. Ein weiterer Vorteil für mich persönlich
ist, dass ich weniger Müll als mit handelsüblichen Klebern produziere, da ich keine
Flaschen, Tuben oder sonstiges entsorgen muss und somit auch noch einen kleinen
Beitrag zur Schonung der Umwelt beitragen kann. Allerdings kann der Pen einige
Spezialkleber nicht ersetzen, die man auch weiterhin kaufen muss.
Zu 10)
Was sind aus deiner Sicht die Hauptvorteile des GluePen ?
Die Hauptvorteile des GluePen im Vergleich zu herkömmlichen Klebern oder Heißklebe-
Pistolen anderer Hersteller ist eindeutig die geringe Größe des Gerätes, die LiIon-technik
des Akku, wodurch er zwischendurch in Arbeitspausen schnell mal nachgeladen werden
kann, das einfache Handling, die schnelle Einsatzbereitschaft, die feine Düse, mit der man
sehr genau arbeiten kann und dadurch das Teil auch mal zum „Schreiben“ nutzen kann
und die geringe Produktion an Müll.
Zu11)
Im Vergleich mit Tuben, macht es mit dem GluePen Spass zu arbeiten ?
Ich denke schon, dass man mit dem GluePen mehr Spass beim Arbeiten hat als mit
Klebertuben oder Klebesticks. Besonders für die Kinder ist es eine tolle Sache, dass sie
auch mal endlich mit einem solchen Gerät arbeiten können ohne Angst haben zu müssen,
dass sie sich die Finger am Gerät verbrennen. Alles in Allem also ein absolut
empfehlenswertes Gerät das in keiner Hobby-Werkstatt fehlen sollte.
Sobald das Gerät in einem Baumarkt in unserer Nähe erhältlich ist, werde ich mir privat
auch einen GluePen zu legen, da er mich und auch den Rest der Familie absolut überzeugt
hat.
Zum Schluss möchte ich mich noch im Namen der Kinder und Erzieherinnen unseres
Kindergartens für die Möglichkeit der Teilnahme an diesem Test bedanken.

Kommentar schreiben

Ochnööö , ein richtig Toller Bericht aber keine Bilder :( Du weißt doch das man gerne Bilder anschaut um sich vom Ergebiss zu überzeugen . 4 Daumen
2013-08-05 13:55:09

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!