Der Heißklebe-Stift Glue Pen

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

GluePen 1 Kommentar
Vom 20.06.13 Geändert 2013-06-20 19:21:27
Zu aller erst möchte ich mich beim Bosch Team bedanken die mich als Tester für den GluePen ausgewählt haben.
 
Hier mein Test und meine Erfahrung mit dem GluePen.
 
Welches Projekt hast Du mit dem GluePen gemacht? Wie bist du dabei genau vorgegangen und wie viel Zeit hast du benötigt?
 
Mein erstes Projekt war ganz einfach, ich wollte schon lange meinen 3D Dino aus Holz zusammen Kleben. Durch seine kleine Klebespitze war es kein Problem, damit konnte ich die Klebermenge genau Dosieren und Platzieren. Der Zeitaufwand dafür ca. 5min.
 
Danach habe ich mir gedacht, meine Stieftöchter wollten doch mal ein Schriftzug Wandtattoo.
Also ran an die Dekupiersäge  und Buchstaben sägen. Nachdem die benötigten Buchstaben ausgesägt wurden, ging es daran die Buchstaben an die Wand zu bringen. Auch hier konnte ich die Buchstaben mit gezielten Klebepunkten an die Wand bringen. Nicht zu viel und nicht zu wenig.
Hier muss ich sagen wie Sparsam der GluePen  mit den Klebesticks ist. Habe bisher mit einem Stick meinen Dino und das Wandtattoo gemacht. Hier benötigte ich fürs Kleben ca.15 min.
 
Danach habe ich mir für meine Werkstatt ein paar Aufbewahrung Kisten gemacht aus Pappe.
 
 
Wie beurteilst du die Leistung des GluePen?
 
Wie soll ich es beschreiben. Ich sag es mal so KLEIN ABER OH HO. Ersetzt vollkommen eine größere Klebepistole wenn es um die Leistung und Präzision geht. Übrigens lässt er sich auch mal im „kaltem“ zustand einfach mal in die Hosentasche stecken. Genial.
 
Wie leicht fällt Dir die Handhabung?
 
Ich muss sagen der GluePen liegt sehr gut in der Hand, Der Dosier hebel lässt sich einfach und ohne Kraftaufwand betätigen. Die Klebestangen lassen sich ohne großen wiederstand nachschieben bzw. einsetzten. Das laden des GluePen ist sehr einfach. Und die Anleitung ist auch sehr Übersichtlich und Verständlich. Ein klasse Gerät den ich sogar auch meinen Kindern anvertrauen würde.
 
Bist Du zufrieden mit Deinen Arbeitsergebnissen?
 
Sehr zufrieden besser könnte es nicht sein. Hier kann man sagen „Den Kleber auf den Punkt gebracht.“
Hier viel mir auf das es  nicht zu Fäden Bildung gekommen ist wie es bei meiner großen Klebepistole oftmals ist.
 
Erfüllt der GluPen Deine Anforderungen und Erwartungen?
 
Vollkommen.
Die Anforderungen erfüllte er in vielen Punkten.
 
1.)    Punktgenaue Verklebung.
2.)    Keine Faden Bildung.
3.)    Kabelloser Einsatz
4.)    Schnelle Einsatzbereitschaft schon innerhalb von 10 – 15 Sek.
 
Und nicht zu vergessen das Beste an dem GluPen
Er schaltet sich nach 10min von selber ab.
 
Was können wir zukünftig  am GluePen verbessern?
 
Ok da gäbe es was. So bald der Klebestift zur Neige geht und der der zweite schon nachgeschoben ist, das dieser besser gehalten wird ohne das er bei jeder Bewegung rausfällt. Ersatz Köpfe wären auch nicht schlecht, kann mal vorkommen das wenn er mal aus den Händen gleitet und auf die Spitze fällt das man(n) Ersatz im Hause hat. Habe so bei meiner Klebpistole schon 2 Kaputt bekommen.
 
Würdest Du den GluePen in Zukunft auch für weitere Projekte verwenden?
 
Kurz knapp und Bündig.  „ Auf jeden Fall“.
 
Wird der GluPen in Deinem Haushalt einen festen Platz als „Alltagshelfer“ erhalten? Oder wandert er in die Werkzeugkiste in den Keller?
 
Als Alltagshelfer hat er schon seinen Platz in der Küche eingenommen und kommt fast täglich zum Einsatz. In der Werkzeugkiste befindet sich schon meine Klebepistole, na hoffentlich ist das Ding nicht allzu Sauer auf mich. J
 
Wirst du mit dem GluPen in Zukunft Klebearbeiten erledigen, die du bisher mit traditionellen Tuben oder Flaschen gemacht hast?
 
Na ja, ganz auf Flasche oder Tube kann man bestimmt nicht verzichten, man benötigt doch wenn es um Gewichte oder Lasten geht etwas Kraftschlüssiges. Und in Sachen Papercraft ( Papiermodelle ), kann ich nicht auf Tuben verzichten. Da benötigte ich doch „etwas Zeit“ und bestimmte Teile in Position zu bringen.
 
Was sind aus Deiner Sicht die Hauptvorteile des GluPen?
 
Klein, handlich, die Sicherheitsabschaltung nach 10min,Platzsparender Transport, Schnelle Aufheizzeit 10-15 Sek. Die Leichte Handhabung.
 
Im Vergleich mit Tuben, macht es mit dem GluePen Spaß zu arbeiten?
 
Würde ich schon sagen, die Finger bleiben sauber und sind nicht wie nach dem Gebrauch mit der Tube so verklebt. Läuft nicht aus wenn es mal Umfällt. Die Spitze Trocknet nicht ein. Der GluePen lässt sich besser Dosieren als bei einer Tube.
 
NEXT
1/4
PREV

Kommentar schreiben

Hallo Jumanji
schöne Wanddeko :) Gut zu lesender Bericht und Informativ , dankeschön ;)
2013-08-04 23:57:41

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!