PFS 65 – Einfach lossprühen!

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

PFS 65 0 Kommentare
Vom 26.05.11 Geändert 2011-05-26 10:56:03
PFS 65 von Bosch Endlich hatte ich auch mal Glück, und war bei einem Produkttest von 1-2-do.com dabei.
Getestet wurde die PFS 65 von Bosch.
Das ist ein Feinsprühsystem, mit dem man Lacke und Lasuren auftragen kann.

Anfang Mai kam nun mein Testgerät, und nach langem hin und her überlegen haben wir uns entschieden, das Sprühsystem an einem Holztor zu testen.

Wie man hier sehen kann, sah das Tor wirklich übel aus. Die Farben waren verblasst, und leider ist das Holz auch nicht mehr das beste.
Also haben wir uns an die Arbeit gemacht, und haben das Tor erst mal abgeschliffen.

Mein Mann hat mir da zum Glück etwas geholfen, denn das ist keine schöne Arbeit.
Danach wurde alles schön abgeklebt, und dann ging es auch schon los.
Verwendet haben wir eine Holzlasur in dem Farbton "Palisander".
Das Gerät lässt sich sehr einfach zusammenbauen. Man braucht nur eine Steckdose mit Strom , und die Lasur/Farbe, welche in den Behälter kommt. Das Gerät wird eingeschaltet, und wenn man mit Sprühen beginnen will, muß man nur den Knopf an der Sprühpistole gedrückt halten.

An der Pistole kann man einstellen, wie man sprühen möchte. Dafür gibt es 3 verschiedene Einstellungen.
Man sollte versuchen immer mit einem Handbreiten Abstand zu sprühen.
Das Gerät sollte immer parallel zum Projekt gehalten werden, und aus dem ganzen Arm geführt werden, und nicht aus dem Handgelenk.
Ich habe mich daran gehalten, und das sprühen ging wirklich kinderleicht.


Leider konnte man die Türen nicht abmontieren. Das war in dem Fall sehr ungünstig, denn es war extrem windig. Ich habe mehr Farbe in der Gegend rumgesprüht, als auf die Türen.

Trotz des Windes ging das mit dem sprühen aber sehr schnell. Das Gerät hat einen Schultergurt, damit man es sich umhängen kann. Das vereinfacht das ganze natürlich enorm. Man kann es aber auch in der Hand halten, da es nicht schwer ist.

Ich kann diese Gerät jedem empfehlen, der was zu lackieren oder lasieren hat. Egal ob Gartenmöbel, Zäune, Tore oder Bretter, mit dem PFS 65 ist das alles möglich.

Ich finde, unser Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Dafür das es unser erstes Projekt mit dem PFS 65 war, habe ich mich gut geschlagen. Mein Mann war auch sehr zufrieden mit meiner Arbeit.
Mit Sicherheit werden wir schon bald wieder den PFS 65 in Gebrauch nehmen.


Ich habe über den Tets auch gebloggt, ihr findet meinen Beitrag hier:
http://ticketi2000.blogspot.com/2011/05/pfs-65-von-bosch.html
InSearching...
NEXT
1/8
PREV
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!