PFS 3000-2 und 5000 E - alle Farbtypen mit einem Gerät verarbeiten!

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Testbericht PFS 5000 E 2 Kommentare
Vom 29.05.14 Geändert 2014-05-29 13:25:12
Als erstes nochmals ein Dank an Bosch das ich die PFS 5000 E testen durfte.

Mein Gesamtfazit vorab: Das Gerät hat mich grundsätzlich überzeugt. Ein paar kleine Verbesserungen im Detail wären schön, beeinträchtigen das Arbeitsergebnis aber nicht wirklich.

Nun zu den Testfragen:
  1. Was waren Deine ersten Gedanken, als Du das Gerät in der Hand gehalten hattest?
    Ein sehr wertiges und gut verarbeitetes Gerät. Die Aufbewahrung des Zubehörs ist weitestgehend durchdacht. (s. Punkt 11 und 12)
     
  2. Wie findest Du die Ergonomie/Handhabung des Produktes?
    Durch den separaten Kompressor ist die Ergonomie für mich sehr gut. Der lange Luftschlauch sorgt auch bei größeren Entfernungen zum Arbeitsobjekt für eine gute Handhabung der Sprühpistole.
     
  3. Wie findest Du das Gewicht?
    Das Gesamtgewicht im befüllten Zustand ist für mich völlig in Ordnung. Durch den separaten Kompressor muss bei der Arbeit nur die Sprühpistole mit dem angeschlossenen Schlauch gehalten werden.
     
  4. Wie einfach hast du Bedienung/Elemente empfunden?
    Die Bedienung des Kompressors ist gut. Durch die Piktogramme ist die Einstellung sehr leicht. Für die Einstellung der Farbmenge an der Pistole wäre ein kleiner Aufkleber direkt an der Pistole o.ä. sehr hilfreich. Der Aufkleber am Kompressor ist mir erst später aufgefallen. 
     
  5. Welche Farbprojekte hast du durchgeführt?
    Ich habe die PFS5000E für 2 verschiedene Projekte eingesetzt. 1. Das Sprühen von Wandfarbe. Und 2.für das Lasieren einer Holzterrasse.
     
  6. Welche Materialien/Farben hast Du eingesetzt?
    Für das erste Projekt wurde Silikat-Wandfarbe eingesetzt. Und für das 2. Projekt Holz-Öl.
     
  7. Wie lange hast du mit der PFS gearbeitet?
    In Summe ca. 6 h.
     
  8. Wie zufrieden warst du mit der Sprühleistung?
    Die Sprühleistung hat mich überzeugt. Anfänglich hatte ich Probleme bei der Einstellung der Sprühleistung. Dies lag aber an mir.
     
  9. Wie hättest du deine Farbarbeiten sonst erledigt?
    Da ich bisher keine Farbsprühpistole hatte, habe ich meine Arbeiten bisher mit dem Pinsel oder der Walze durchgeführt.
     
  10. Wie zufrieden warst du mit dem Sprühergebnis?
    Das Sprühergebnis war nach einiger Übung gut. Anfänglich hatte ich ein paar Probleme da die Farbe zu dick war. Nachdem ich die Farbe verdünnt hatte funktionierte alles perfekt.
    Je dünnflüssiger die Farbe/Lasur ist desto besser werden nach meiner Einschätzung die Sprühergebnisse.
     
  11. Was hat die besonders am Produkt gefallen?
    Sehr positiv ist mir bereits beim Auspacken die Verstaumöglichkeit für den Schlauch, sowie das kleine Fach für die Reinigungsbürste und die verschiedenen Düsen aufgefallen.
    Weiterhin fand ich den separaten Farbbehälter und die Ersatzdichtungen sehr positiv.
     
  12. Was hat dir weniger Gefallen? Hast Du etwas vermisst?
    Ich hatte eigentlich ein Gerät in einem Koffer erwartet. Für die Spritzpistole, den separaten Behälter und die Dichtungen wäre es super, wenn es eine Aufbewahrungsmöglichkeit geben würde.
    Für die Reinigung der Sprühpistole wäre eine etwas größere Bürste, ähnlich der Bürste für die Düsen, hilfreich.
    Ein weiterer Punkt ist die Verriegelung des Schlauches an der Pistole. Bei der Verbindung des Schlauches mit der Pistole ist keine Rastung des Schlauches spürbar. Am Kompressor gibt es diese Rastung.
     
  13. Würdest du das Produkt weiterempfehlen?
    Ja. Das Gerät  hat mich grundsätzlich überzeugt. Die Anmerkungen unter Punkt 12 beeinträchtigen das Arbeitsergebnis nicht im Geringsten.
NEXT
1/9
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 758020#post758020.
2014-10-09 20:00:25

Ein gut zu lesender, strukturierter Bericht, mit relvanten Infos.
2014-10-24 19:51:32

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!