PHO 2000
Der leistungsstarke Elektrohobel von Bosch

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Abschließende Zusammenfassung der Testberichte PHO 2000 3 Kommentare
Vom 20.01.15 Geändert 2015-01-20 10:54:29
Hallo liebe User,

vielen Dank für die ausführlichen Testberichte zum PHO 2000.
 
Mit Hilfe von BigH72 (Vielen Dank dafür!) haben wir Eure wichtigsten Ergebnisse zusammengefasst. So könnt ihr Euch schnell und jederzeit einen Überblick verschaffen.
Eure Verbesserungsvorschläge werden derzeit noch von unseren Entwicklern geprüft – wir sind gespannt, was davon wir umsetzen können, um den PHO 2000 noch besser zu machen.

Abschließende Zusammenfassung der Testberichte PHO 2000
Allgemeine Infos
• Spantiefe lässt sich von 0-2 mm in 0,25 mm Schritten einstellen
• Spanauswurf kann links oder rechts eingestellt werden, daher für Rechts- und Linkshänder geeignet.
• Leistungsaufnahme 680 W
• Abgabeleistung 400 W
• Leerlauf von 19500 U/min
• Hobelbreite 8 cm
• 3 V-Nuten klein ( 1,0-4,5 mm) mittel (2,0-5,0 mm und groß (2,5-6,0mm)
• 2 m langes Kabel
• Parallelanschlag (optional erhältlich)
• Staub-/Spänesack (optional erhältlich)
 
 Pro
• liegt gut in der Hand, auch für kleinere Händen gut geeignet
• Funktionsknöpfe sind gut sichtbar (in rot) und lassen sich gut bedienen
• Ein-/Ausschalter sowie dessen Einschaltsperre sind gut zu erreichen.
• Durch den gummierten Handgriff hat man einen sicheren Halt.
• Gute und schnelle Hobelergebnisse
• Aufbewahrungsdepot für Innensechskantschlüssel (Inbusschlüssel) und Reservemesser
• Parkschuh verhindert Beschädigungen am Werkstück (Messer läuft noch etwas nach)
• Einfacher und schneller Messertausch
 
Contra
• Kein stabiler Koffer (nur Pappkarton, der durch Transport im Bereich des Griffs schnell beschädigt werden kann)
• Bedienungsanleitung für Anfänger etwas dürftig, Bilder und Erklärung sind auf unterschiedlichen Seiten und es muss oft geblättert werden (wobei Sicherheitsmaßnahmen gut beschrieben sind)
• Staub-/Spänesack sitzt zu tief, stört dadurch teilweise beim Hobel. Außerdem hält dieser auf der linken Seite nicht so gut wie auf der rechten.
• Drehknopf für Spantiefeneinstellung lässt sich leicht verstellen, vor allem, da man dazu geneigt ist, diesen als Führungsknauf zu nutzen.
• Parkschuh zu schmal
• Relativ locker sitzender Stecker
• Lesbarkeit der Höheneinstellung
• Inbusschlüssel verkantet sich im Aufbewahrungsdepot
• Kabel für längere Arbeitsstücke zu kurz, so dass ein bequemes Arbeiten nicht mehr möglich ist.
 
Verbesserungsvorschläge:
• Maschinen-Koffer in der gewohnten Bosch-Qualität
• Spantiefeneinstellung sollte fest einstellbar sein
• Verbesserung Spanauswurf, da trotz „Sack“ viele Späne herumfliegen
• Anschlagswinkel sollte in Grundausstattung dazu genommen werden.
• Abgewinkelten Adapter für den Staubsauger
• Wünschenswert wäre die Möglichkeit zum Arretieren des Ein-/Ausschalters (vor allem bei längerem Arbeiten), was jedoch aus Sicherheitsgründen evtl. nicht machbar ist.
• Spantiefeneinstellung sollte fest einstellbar sein
• Längeres und flexibleres Kabel sowie Einsatz eines Schuko-Steckers
• Bessere Beschriftung der verschiedenen Nuten sowie der Tiefeneinstellung
 
Zusammenfassung:
Von allen wurde bemängelt, dass die PHO 2000 nicht, wie gewohnt es von Bosch gewohnt ist, in einem stabilen Koffer geliefert wurde, sondern in einem Pappkarton, der bei vielen Testern durch den Transport beschädigt war. Bei der Bedienungsanleitung (viele haben noch nie mit einem Elektrohobel gearbeitet) fällt auf, dass diese für Anfänger nur dürftig ist (Sicherheitsmaßnahmen sind jedoch gut beschrieben) und Bilder und die Erläuterungen dazu auf verschiedenen Seiten sind, so dass ein häufiges Umblättern von Nöten ist.
 
Die PHO 2000 liegt gut in der Hand (auch bei kleinen Händen) und Dank der isolierten Grifffläche hat man einen festen Halt. Positiv zu erwähnen ist auch, dass der PHO 2000 sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder geeignet ist, da u. a. der Spanauswurf entweder rechts oder links benutzt werden kann (Auswurfsort muss lediglich durch den Umstellhebel für Spanauswurfrichtung angegeben werden).
Ein-/Ausschalter sowie dessen Einschaltsperre sind gut zu erreichen. Die Funktionsknöpfe sind gut erkennbar (rot) und lassen sich leicht bedienen. Lediglich die Beschriftung der Höheneinstellung und die Einstellung der V-Nute lässt etwas zu wünschen übrig und der Drehknopf für die Spantiefeneinstellung ist leicht zu verstellen, vor allem, wenn man gerne dazu neigt, ihn als Führungsknauf zu verwenden.
Positiv ist auch zu erwähnen, dass sich an der PHO ein Aufbewahrungsdepot befindet, in dem der Innensechskantschlüssel (Inbusschlüssel) sowie ein Ersatzmesser Platz findet. Allerdings passiert es, dass sich der Inbusschlüssel im Depot verkantet.
 
Beim Hobeln selbst gibt es schnelle und gute Hobelergebnisse. Der Parkschuh zum sicheren Abstellen verhindert zwar Beschädigungen am Werkstück (Hobel läuft nach dem Abschalten noch etwas nach), jedoch stört er teilweise beim Hobeln (z. B. an den Kanten).
Das Kabel wird von vielen als zu kurz bezeichnet sowie unflexibel, außerdem sitzt der Stecker ziemlich locker in der Steckdose.
 
Der optional erhältliche Staub-/Spänesack ist zwar im Großen und Ganzen eine tolle Idee, vor allem, wenn man nicht draußen arbeiten kann, aber leider ist er schnell voll (je nach Tiefe und Länge des Werkstücks), er sitzt etwas zu tief und stört dadurch teilweise beim Arbeiten. Beim Adapter für den Staubsauger stellt sich hier dasselbe Problem dar.
 
Rundum sind alle zufrieden und wollen das Gerät nicht mehr missen.
 


 

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 917404#post917404.

Viele Grüße,
Björn
2015-06-18 16:08:32

Vielen Dank, BigH72!
2015-06-18 17:15:54

Super BigH genau das habe ich auch bemängelt oder zu gute gehalten . Meine Worte ;)
Ist eine gute Idee die Testberichte zusammen zu fassen , aber eine Irre Arbeit , welcher der sie machen möchte nicht zu beneiden ist . Top 5 Daumen
2015-06-18 21:22:00

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!