PHO 2000
Der leistungsstarke Elektrohobel von Bosch

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

PHO 2000 Testbericht MopsHeim und Anhang 1 Kommentar
Vom 28.12.14 Geändert 2014-12-28 16:32:35
Erfahrungsbericht PHO 2000
 
Vorwort: Wir sind eine Gemeinschaft von Heimwerkern und pflegen eine freundschaftliche Beziehung zu einander. Wir haben den PHO 2000 getestet, uns darüber verständigt und dieses soll hier veröffentlicht werden.
 
Was waren Deine ersten Gedanken, als Du den PHO 2000 in der Hand hattest?
 
Das Gerät kam zu mir in einer doppelten Verpackung, der innere Karton war trotzdem beschädigt, zum Glück war das Gerät in einem guten Zustand.
Da die Firma Bosch dafür steht, eine Vielzahl von Geräten in Kunststoffkoffern für den Kunden bereit zu stellen, ist der Karton leider für einige ein  gewisser Rückschritt. Viele Heimwerker legen Wert darauf, dass ihr Gerät geschützt und stilvoll aufbewahrt wird, dieses kann halt ein Karton nicht bringen.
Der Karton ist sehr informativ gestaltet, es werden viele Informationen vermittelt und durch Bilder unterstützt. Leider ist die Schrift auf der Rückseite zu klein  und dadurch für einen älteren Menschen schlecht zu lesen.
 
Der erste Blick auf das Gerät war für alle von uns  positiv. Der PHO 2000 kommt sehr hochwertig seinen Betrachter entgegen. Die roten Hebel zeigen gleich an, wo  was zu bedienen ist (Einschalter, Sicherheitsschalter und Verstellung der Düse für die Späne). Das einzige, was nicht rot gezeichnet war , die Einstellung der Spantiefe. Für uns zählt dieses Teil auch als Bedienteil und wäre rot besser gekennzeichnet. (Meinung vor allen der weiblichen Heimwerker).
 
Der gummierte Handgriff und die solide Befestigung des Kabels haben uns überzeugt.
Die Skala für die Verstellung der Spantiefe ist etwas verdeckt, darum schlecht zu sehen, wäre auf der anderen Seite(vorn) besser. Die Rastung hat uns gut gefallen lässt sich schnell verstellen und macht einen soliden Eindruck.
 
Das Gerät hat schon ein gewisses Gewicht, was aber als solide Konstruktion gedeutet wird und dadurch auch positiv gesehen wird, außer bei unseren Frauen.
 
Der Schuh am Ende der Gleitfläche wurde nicht von jedem gleich verstanden, bekam aber nach dem Verstehen sehr positive Bewertungen, weil er vor allen zum Schutz der Messer gesehen wird.
 
Die Länge des Kabels wurde als ausreichend gesehen, leider macht es den Eindruck bei kalten Außentemperaturen schnell zu brechen und unhandlich zu sein (Gummikabel).
 
Der Sack für die Späne und die Verstellung der Auswurfrichtung sahen alle als positiv, natürlich auch die Möglichkeit einen Staubsauger anzuschließen.
 
Die Aufbewahrungsbox an der Seite des Hobels wurde mit gut bewertet.
Die eingearbeiteten Nuten in der vorderen Gleitfläche gefielen uns gut.
 
 
Welche Projekte hast Du mit dem PHO 2000 gemacht? Wie bist Du dabei vorgegangen und wie viel Zeit hast Du benötigt?
Bau von Kinderspielzeug auf Weinachten, Fertigung eines Kinderstuhls, Zaunbau, Ersetzen von Dielenbodenbrettern, Schuppenausbau Instandsetzung eines Fachwerks usw. Die weitere Beschreibung gibt es mit Bildern am Ende.
 
Wie  leicht fällt Dir die Handhabung/ Bedienung des Gerätes?
 
Wir haben den Elektrohobel zu vielen verschiedenen Arbeiten genommen. Leider muss man feststellen, dass die Maschine ohne einen Anschlag ausgeliefert wird.
Was keinen von uns gefallen hat, da viele Arbeiten so gar nicht möglich gewesen  wären. Leider führen viele Baumärkte dieses Teil nicht, so habe ich einen Anschlag gebaut. Lieber würde ich ein paar Euro mehr zahlen und ein komplettes Gerät kaufen. Viele Mitbewerber liefern ein komplettes Gerät aus.
Die Leistung des Gerätes teste ich mit einem Stück Eiche, was sehr alt und hart war. Mit der Hobelleistung war ich angenehm überrascht. Mit seinen 650 W Leistung ist schnelles und präzises Hobeln möglich. Vor allem die Oberfläche wird sehr schön eben und glatt.
Auch die Bearbeitung von Hirnholz ist gut möglich.
 
Die Qualität der Messer wird als sehr gut eingeschätzt, trotzdem wir sehr unterschiedliche Hölzer(Eiche, Lerche, Buche, Kiefer und Fichte) gehobelt haben, sind die Messer in Ordnung. Auch ein Auswechseln der Messer ist machbar, da diese nicht in der Höhe eingestellt werden müssen. Die Messer können zweiseitig verwendet werden, gefällt uns gut. Auch die Messergarage trägt dazu bei.
Die eingearbeiteten Nuten führen das Gerät beim Anfasen, schöne Idee.
Bedienung
Der Hobel liegt durch den gummierten Griff gut in der Hand. Sowohl Rechts- und Linkshänder können ihn gut bedienen. Der Schalter mit eingebauter Sperre vermittelt Sicherheit gegen unbeabsichtigtes Einschalten.
Die Verstellung der Schnitttiefe ist durch die Rastung sehr komfortabel.
Die Ableitung der Späne in zwei Richtungen  in den Sack spart Reinigungszeit.
Der Sack lässt sich durch den Reißverschluss gut leeren. Natürlich kann auch ein Staubsauger angeschlossen werden.
 
Bist Du zufrieden mit den Arbeitsergebnissen?  Erfüllt der Hobel deine Anforderungen?
 
An ein Boschgerät stellt  man eine gewisse Anforderung in Sachen, Leistung, Optik, Sicherheit und technischen Fortschritt.
Diese Erwartung wurde von uns allen als erfüllt betrachtet. In unseren Augen vermittelt das Gerät den Eindruck leistungsstark, durchdacht und hochwertig zu sein.
 
Was könnte in Zukunft noch verbessert werden?
 
Ich liste mal die Kritikpunkte von uns allen auf, ohne diese zu bewerten, jeder hat andere
Einschätzungen.
-Fehlen eines geeigneten Koffers
-nicht Vorhandensein eines Anschlages in der Grundausstattung
-die Späne Absaugung neigt zum Verstopfen
-Lesbarkeit der Skala der Höheneinstellung
-hochwertiges Kabel
-vielleicht die Möglichkeit das Gerät als Standgerät zu nutzen
Würdest du PHO 2000 auch in Zukunft benutzen?
 
Der PHO bekommt einen festen Platz in unserer Werkstadt. Es ist ein schönes Gerät für Arbeiten in und außerhalb der Werkstadt und von uns allen zu empfehlen.
 
Erklärung der Bilder
 
Bild Eicheklotz:  Das Holz war extrem hart, ist noch von meinem Opa. Unser Tischler wollte keine Haustür draus bauen. Die Hobelfläche ist schön glatt auch im Hirnholz Die Leistung ist gut. Mit Anschlag sind auch Falze bis 8 mm möglich.
 
Bild Spielzeug Eisenbahn: Für Weinachten haben wir eine Kindereisenbahn als Geschenk aufgelegt aus Buche. Hier sind viele Arbeiten mit dem Hobel erledigt wurden.  Er hat gute Dienste geleistet. Durch die einstellbare Spanntiefe ist ein genaues Hobeln auf Maß möglich.
 
Bild Schuppen: Hier konnte das Gerät richtig punkten beim Einpassen der 60 mm Platten, Einbau von Tür und Fenster und Außenverkleidung. Durch die Größe der Teile war es nicht immer möglich, sie abzurichten. Außerdem kann ja der PHO 2000 mit auf die Baustelle genommen werden.
Bild Fachwerk
Bei der Erneuerung eines Fachwerks mussten auf die Balken neue Bretter aufgeschraubt werden. Dieses war nicht so einfach, weil sie an Ort und Stelle eingepasst werden mussten.
Kreissäge und Hobel auf dem Gerüst sparte Zeit und Arbeit.
 
 
 
NEXT
3/8
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter:
http://www.1-2-do.com/forum/showthread .php?p=853150#post853150

Viele Grüße,

Björn
2015-02-19 14:50:20

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!