Dremel Trio -
das Multitalent

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Mein Erster Testbericht 2 Kommentare
Vom 23.10.11 Geändert 2011-10-23 12:54:38
Mit dem Dremel-Trio habe ich ein Brotschneidebrett "gedremelt".

Als erstes ist mir die hakelige und schwergängige Höhenverstellung aufgefallen!
Dann wäre eine Arbeitsleuchte von vorteil.
Außerdem ist es Mist wenn keine Absaugung vorhanden ist, aber es ist auch blöd mit Staubsaugerabsaugung da der Schlauch vom Sauger stört.
Bei härterem Holz etc. wäre mehr Leistung nötig, aber es reicht!

Das war Das negative.

Positiv ist das er Handlich und Leicht ist, und für kleinere Sachen besser geeignet ist als eine Oberfräse.
Auch das Auswechseln von den verschiedenen Fräsköpfen ist super leicht.
Der Koffer ist auch gut, da man da nicht nur den Dremel gut unterbringen kann, sondern auch das Zubehör genug Platz hat.

Bild 1:
So sieht das fertige Brotschneidebrett aus- vorm Lackieren.

Bild 2:
Das bin ich bei der "Generalprobe".

Bild 3:
Das Motiv.

Bild 4:
Mein Papa beim Zuschneiden mit der Kreissäge.
NEXT
1/4
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 122547#post122547
2011-11-11 13:05:07

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!