ColorGuide Box – der ideale Werkzeugkoffer für Einsteiger

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Die Color Guide Box, nicht nur für Anfänger 7 Kommentare
Vom 25.01.16 Geändert 2016-01-25 19:26:33

Ich darf die Color Guide Box testen...
Juhhuuuuu...
dies ist mein zweiter Testbericht und ich freue mich
wahnsinnig, dass Bosch mich dazu ausgewählt hat.
Eigentlich hatte ich für den Test etwas ganz anderes im Kopf,
aber da nun klar ist, dass es mehr um die Box als um den Schrauber
PSB 10,8 LI gehen soll, habe ich mein Vorgehen geändert.
Auch habe ich versucht diesen Test nicht ganz so emotional zu verfassen,
sondern mehr auf der sachlichen Ebene zu bleiben, da dies beim letzten Testbericht
vielleicht zu sehr durchkam.
Los geht’s:


Der Lieferumfang:

1x Werkzeugkiste mit farblichen Einteilungen.
1x PSB 10,8 LI-2 Akku-Schlagbohrschrauber
2x 10,8V 2,0Ah Akkus
1x AL1130CV 45min/2,0Ah Ladegerät
1x Anleitung PSB 10,8 LI-2
1x Anleitung AL1130CV
Holzbohrer je zwei 3/4/5mm
Steinbohrer je zwei 4/5/6mm
1x Bithalter
1x Bit Kreuz/Schlitz
1x Bithalter mit je 1x PH1/PH2/PH3/PZ1/PZ2/PZ3/S4/S6
Einzelbits 4x PH1 /6x PH2 /2x PH3
Plastikdübel 65x 4,0x21mm / 40x 5,0x25mm / 30x 6,0x27mm
Steinschrauben 65x 2,5x20mm / 40x 3,5x30mm / 30x 4,5x40mm
Holzschrauben 100x 4,0x40mm / 75x 5,0x40mm / 30x 6,0x60mm
(Die Größen der Schrauben findet man, wenn man den Color Guide hoch klappt!)

Der Testbericht:

Wie soll ich Anfangen... eine Bedienungsanleitung liegt der Box nicht bei,
hier müssen die intuitiven Farbcodierungen und die Piktogramme auf den Seiten
reichen. Eine Anleitung liegt nur für den PSB 10,8 und dem Ladegerät AL 1130CV bei.
Als erstes also die Akkus laden, damit überhaupt losgelegt werden kann.
Die Vorfreude steigt.... in der Zeit konnte ich mir die Box genau ansehen,
da das Laden je Akku etwa 40-50Minuten gedauert hatte.

Die Box an sich ist sehr gut aufgeteilt. Es fällt einem auch sofort auf, dass
der Hintergrund der einen Seite Holzmuster aufweist und des Hintergrund
der anderen Seite Steine darstellt. Und genau so ist die Box auch zu verwenden.
Beide Seiten sind gleich aufgebaut, allerdings mit den entsprechenden Bohrern und
Schrauben für das gedachte Material. Dabei hat jede Bohrergröße eine eigene
Farbe. Die dazu passenden Bits, Schrauben und Dübel haben jeweils die gleiche
Farbcodierung. Somit ist klar, welcher Bohrer mit welchem Dübel, Schrauben und Bits
genutzt werden muss. Das finde ich sensationell für Anfänger!
Bei Holz ist durch die Codierung klar, mit welchem Boher vorgebohrt werden muss,
damit das Holz beim Eindrehen der Schrauben nicht ausreißt.
Bei allen Versuchen klappte dies tadellos und alles passte auf Anhieb.

Dafür, dass bei den Testbohrungen teilweise die Löcher durch poröse Steine in der Wand
viel größer wurden als vorgesehen, kann die Box nichts. Jedoch wird ein Anfänger mit
solchen Problemen alleine gelassen. Nirgends steht auch nur ansatzweise, was man in
einem solchem Fall tun kann. Da diese Box für Anfänger gedacht ist, sollte hier eine
kleine Problemlösungsanleitung beigelegt werden. So könnten kleine Hilfen für Anfänger gegeben werden, damit sie auch diese Aufgaben alleine meistern können. Denn nicht in
jedem Haus oder Wohnung sind perfekte Wände.
Ansonsten klappte das Farbsystem auch bei Stein. Entsprechende „Farbe“ bohren,
gleiche Farbe Bit, Dübel und Schraube.. Fertig.. der Knaller!!!

Für den völligen Anfänger gibt es allerdings zusätzlich einen Quick Start Guide,
der aus fünf Piktogrammen bei Stein und aus vier Piktogrammen bei Holz besteht.

Hier sieht man bei Stein;
1.Bohrer einspannen 2. Bohren 3. Dübel in die Wand 4. Bithalter mit Bit einspannen
5. Schrauben eindrehen.

Bei Holz sieht man;
1.Bohrer einspannen 2. Bohren 3. Bithalter mit Bit einspannen 4. Schrauben eindrehen.

Dahinter sieht man auf beiden Seiten, unter den jeweiligen Dübeln oder Schrauben,
welche Größe Dübeln oder Schrauben für das entsprechende Projekt genommen
werden sollte.

An sich ist der Quick Start Guide eine sensationelle Idee, allerdings ist dieser wirklich
nur etwas für den absoluten Anfänger, der noch nie einen Bohrer gesehen, geschweige
denn benutzt hat. Ich gehe mal davon aus, dass Dieser dafür sein soll, dass man die
Bedienungsanleitung des PSB 10,8 nicht auf Anhieb lesen muss, sondern dass der
Anfänger damit direkt loslegen kann.
Allerdings sollte dann, meiner Meinung nach, auf den Piktogrammen der Bohrfutter,
die Auf- und Zu Richtung per Pfeil aufgedruckt werden.
Zudem sollte die Drehrichtung beim Bohren und Schrauben für rein und
raus z.B. per Pfeil zu sehen sein.
Denn wer diese Piktogramme braucht, wird vermutlich auch das nicht wissen!

Nun wollte ich mich beim Testen einer Anfängerbox nicht auf mich alleine
verlassen, da ich schon den einen oder anderen Dübel gesetzt habe und dies
auch nicht meine ersten Holzschrauben waren.
Was tun... grübel..... jaaaaaa.... wir machen eine MEGA Color Guide Box- Party!!!
Somit wurden Freundinnen eingeladen und die durften die Box dann auch
auf Herz und Nieren prüfen. Die Aufteilung und das Farbsystem wurde sofort
verstanden. Und auch der Box Klappmechanismus der alles immer in der waagerechten
hält begeisterte nicht nur mich..
Auch die Schaumstoffeinlage des Akku-Schlagbohrschraubers der diesen, das Ladegerät
und den zweiten Akku hält, gefiel jedem und schützt die Geräte sehr effektiv vor
eventuellen Schlägen beim Transport. Einfach grandios !
Nach der ausgiebigen Begutachtung der Werkzeugbox wurde von allen mit viel Spaß
gebohrt, geschraubt und gedübelt was die Box hergab. Es war großartig.
Fast jeder Versuch gelang auch hier durch die Farbcodierungen auf Anhieb und alle
waren mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.
Nun ist unser Keller ein Schweizer Käse, und das Testholz ein Fall für den
Werkstattofen.

ABER.. dafür steht die eindeutige Meinung fest.
Auch hundertprozentige Anfänger, die noch nie einen Akkuschrauber, geschweige
denn einen Akku-Schlagbohrschrauber in der Hand hatten, können mit diesem Set
Dübel in die Wand bringen und Schrauben mit vorbohren ins Holz.
Dieser Testtag war fantastisch und aufschlussreich nur leider viel zu schnell vorbei.


Doch ein Paar kurze Worte zum PSB 10,8 LI-2:

Für einen Akku-Schlagbohrschrauber ist das Gerät sehr handlich und verhältnismäßig
leicht. Für seinen Aufgabenbereich, der von Bosch definiert wird mit, Schlagbohrungen
in Backstein bis 6mm ,Bohrungen ins Holz bis 20mm und in Metall bis 8mm ist er
bestens geeignet..
Bei Beton sollte man viel Zeit mitbringen und bei starkem Beton sollte doch ein
Bohrhammer zum Einsatz kommen. Obwohl er dafür nicht gemacht ist,
meistert er diese Aufgabe meist tapfer.
Die Funktionen dieses Akku-Schlagbohrschraubers sind Schrauben,
Bohren und Bohren mit Schlag.
Dazu kann man auch den Drehmoment einstellen um feinfühlig Schrauben
eindrehen zu können.
Die Richtungsanzeige zeigt, wie der Name es schon verrät, die Laufrichtung an.
Die Richtung verstellt man mit einem Schalter oberhalb des „Gashebels“.
Die Geschwindigkeit lässt sich stufenlos durch verschieden festes drücken des
„Gashebels“ sehr feinfühlig bestimmen.
Der PSB 10,8 LI-2 besitzt zudem zwei Gänge die die Einsatzbereiche voll abdecken.
Zusätzlich gibt es eine Ladeanzeige, die einen informiert, wann der Akku geladen
werden muss.
Als letztes hat der PSB noch eine Lampe die den Bohrbereich ausleuchten soll,
diese ist zwar ausreichend, jedoch relativ schwach für mein Empfinden.
Weiter möchte ich nicht auf den Schrauber eingehen, da es hier um die Box gehen soll.


Nun die obligatorischen Fragen:

1.Was waren Deine ersten Gedanken, als Du die Color Guide Box in der Hand hattest?
Was für eine großartige Werkzeugkiste. Die farblichen Aufteilungen sind genial für Anfänger.
Sie ist handlich und nicht zu schwer, dennoch beinhaltet sie alles, was für Stein- und
Holzbohrungen benötigt wird.

2. Welches Projekt hast Du mit der Color Guide Box gemacht?
Da es um die Box und Anfänger geht habe ich eine Color Box Party veranstaltet.
Dabei wurde bohren in Stein, Schrauben mit Dübeln eindrehen, bohren in Holz
und eindrehen von Holzschrauben, beides in massiver Menge, getestet.


3.Wie leicht fällt Dir die Handhabung / Nutzung sowie die farbliche Aufteilung
des
Werkzeugkoffers?

Die Nutzung fiel mir und allen Mittestern sehr leicht.
Durch die farblichen Markierungen kann jeder Dübel setzen,
wenn das zu bohrende Material mitmacht.
Auch das Bohren in Holz ist hier intuitiv, durch die Farben
unverwechselbar markiert, so dass es auch ohne Vorwissen klappt.


4. Erfüllt die Color Guide Box Deine Anforderungen und Erwartungen?
Die Box erfüllt meine Erwartungen vollständig. Ich finde sie einfach genial !


5. Was können wir zukünftig noch an dem Werkzeugkoffer verbessern oder erweitern?
-Eine Problemlösungsanleitung für kleine mögliche Probleme wie z.Beispiel:
Problem : Das Loch wurde zu groß durch..... Lösung: Nehmen Sie.....
-Es wäre schön gewesen, wenn anstatt so viele gleiche PH Bits, z.B. auch Torxbits
beim Lieferumfang dabei gewesen wären.
-Die LED ist zwar so gerade ausreichend, aber für einen 10,8V System finde ich sie zu
dunkel.


6. Würdest Du die Color Guide Box auch in Zukunft für weitere Projekte
verwenden?

Auf jeden Fall, diese Box wird mit Sicherheit noch oft zum Einsatz kommen. Allerdings
werde ich noch andere Bits und Bohrer dazulegen. Sie ist jetzt schon meine liebste
Bosch Werkzeugkiste. Sie ist um Längen besser und durchdachter als die Standard
grünen Werkzeugboxen, die sonst bei den Geräten dabei sind. Dabei finde ich sie
dennoch für ihre Funktionen sehr kompakt !

Fazit:

Die Color Guide Box ist eine Box für absolute Anfänger, sowie für den Hobbyschrauber.
Sie ist intuitiv, gut bestückt und nicht zu vergessen auch noch schick dabei !
Müsste ich Sie wieder nach dem Test abgeben, würde ich sie mir sofort selber kaufen.
Ich finde sie einfach nur großartig !!!!

Zum guten Schluss möchte ich mich nochmal bei Bosch bedanken, dass ich diese
tolle Box testen dürfte !

Lieber Gruß
BoschDoIt

----------------------------------------------------------------------------------
P.S.:
Da ich wieder viel zu viel Text geschrieben hatte, wurde dieser Bericht auf das Wesentliche gekürzt.
Ich hoffe, ich habe dennoch alles zu jedermann Zufriedenheit beschrieben. Sollten dennoch Fragen offen geblieben sein, fragt bitte einfach nach, ich werde jede Frage
gerne ausführlich beantworten!!!
 
NEXT
Die Box wie sie geliefert wird
1/17 Die Box wie sie geliefert wird
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 1127732#post1127732.

Liebe Grüße
Kathrin
2016-02-22 16:12:52

Bitte auf die Beschriftung der Bilder achten, danke....
2016-02-22 16:27:43

Grandioser Testbericht, der sich sehr gut liest!
Vor allem die Idee, eine ColorGuide Box-Party zu veranstalten und alle Deine Freundinnen die Box ausprobieren zu lassen, finde ich toll. So konntest Du ein gutes Meinungsbild bei wirklichen Schraub- und Bohr-Anfängern einfangen.
Die Freude an und mit der Box ist deutlich aus dem Bericht herauszulesen.
Die Fragen des PM wurden gut beantwortet und auch konstruktive Kritik geübt. - Ich verstehe nur nicht ganz, was Du mit mit der "Problemlösungsanleitung für Anfänger" meinst.
Ggf. kannst Du mir das noch erläutern.
Du hast zwar viele Fotos von der Box an sich, aber leider nur wenige von der Anwendung des Inhalts beigefügt. Von letzteren hätte ich mir mehr gewünscht.

P.S. M.E. hätte der Bericht auch länger sein dürfen. - Meiner ist z.B. doppelt so lang.
2016-02-22 16:46:15

Ich bin enttäuscht - VIEL ZU KURZ - und ich nicht bei der Party dabei :)

Ernsthaft, toller Bericht, alles Wesentliche erfasst und bis jetzt der einzige, welcher den gesamten Lieferinhalt der Toolbox aufgeschlüsselt hat. Das ist nämlich nirgendwo dokumentiert - auch nicht von Bosch.
2016-02-22 16:50:48

Danke Euch beiden.. und Woody my LOVE... hier ein Bussy (K)

ich gebe zu bei der Party hatten wir so viel Spaß, da hab ich die Fotos echt vegessen zu machen... Hab mich danach auch geärgert...
Meiner war mehr als doppelt so lang, aber das hab ich mich nicht getraut abzugeben, da mein letzter schon als zu lang empfunden wurde.
Die Anleitung für Anfänger. Damit meine ich z.B. Eine kleine Tabelle.
Problem ------------------------------------- Lösung
Loch zu groß geworden--- größeren Dübel und schraube nehmen
Loch zu groß geworden--- Dübel mit etwas Gips einkleben
Dübel geht nicht ganz rein--- Loch tiefer nachbohren
Also halt etwas für Anfänger, für Probleme die solche haben.
Nicht um sonst steht auf jedem Föhn nicht in der Wanne benutzen... etc...;-)
Ich hoffe DU verstehst nun was ich meine.. natürlich könnte so eine
Lösungsanleitung auch eine andere Form bekommen... war nur so meine
Idee, da ich weiß was zu tun ist, die Mädels aber von der Party wussten
das zum Beispiel nicht, aber konnten ja mich fragen:-D
2016-02-23 07:13:26

Ein sehr guter und gutgeschriebener Testbericht. Es wurde alles getestet (Maschine, Box und deren Inhalt).
2016-02-24 19:01:09

Gut zu lesender Bericht.
2016-03-09 08:12:05

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!