Die Multifunktionswerkzeuge PMF 220 CE und PMF 350 CES. Die einfach zu bedienenden Allrounder für Heimwerker.

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Das PMF 220 CE im Einsatz bei bereits montiertem Laminat 1 Kommentar
Vom 28.04.16 Geändert 2016-04-28 13:16:05
Zuerst möchte ich mich dafür bedanken, dass ich am Produkttest des PMF 220 CE teilnehmen durfte.

Das Paket kam innerhalb von zwei Tagen bei mir an, was mich sehr gefreut hat. Als erstes habe ich das Begleitschreiben gelesen und dann den Verpackungskoffer ausgepackt. Nach Lektüre der Bedienungsanleitung, die auch für handwerklich nicht so sehr begabte bzw. begeisterte Personen sehr gut verständlich ist, wurde der PMF 220 CE in die Hand genommen.
 
Er fühlt sich sehr wertig an und ist professionell verarbeitet, obwohl er als Einsteigermodell gelistet ist. Ein kurzer Funktionstest zeigte, dass der PMF 220 CE deutlich leiser ist als erwartet.
 
Die Montage der verschiedenen Werkzeuge geht sehr leicht von der Hand, da sie über zwei kleine Magneten in Position gehalten werden. Es muss dann lediglich eine Inbus-Schraube gelöst bzw. angezogen werden.

Zwei kleine Kritikpunkt sind hier jedoch anzubringen:
Der mitgelieferte Inbusschlüssel ist mit einer Gummischlaufe am Kabel des PMF 220 CE befestigt - somit ist er zwar immer am Gerät und griffbereit, eine zusätzliche Unterbringungsmöglichkeit im Koffer hätte wäre meines Erachtens jedoch begrüßenswert.
Weiterhin muss der mitgelieferte Tiefenanschlag demontiert werden, um das Gerät im Koffer zu verstauen.

Mein Projekt:
Im Wohnzimmer haben wir mehrere Deko-Elemente aus Laminat, die mit Alu-Leisten eingefasst werden sollten. Da es sich um Klick-Laminat handelt, mussten jedoch die überstehenden Ränder gerade geschnitten werden, damit die Alu-Leisten darauf halten (siehe Fotos). Da die Elemente teilweise bereits an der Wand montiert waren, kam ein anderes Werkzeug, wie z. B. eine Stichsäge nicht in Frage. Ein Multifunktionswerkzeug wie der PMF 220 CE ist hier die perfekte Lösung.
 
Am Anfang wusste ich noch nicht genau, wie ich mit dem Multitool umzugehen habe. Der erste Schnitt war dementsprechend etwas zaghaft. Das Verhalten des PMF 220 CE ist ähnlich wie bei einer Kreissäge; durch das langsame Bewegen des Mutitools durch das Werkstück verbrennt das Material bzw. der beim Sägen entstandene Staub. Nachdem das erste Brett geschnitten war, konnte man den verbannten Staub jedoch einfach abwischen - der so gemachte Schnitt war überzeugend. Nach einer kurzen Gewöhnung an das Multifunktionswerkzeug gingen die folgenden Schnitte deutlich zügiger von der Hand und es verbrannte dementsprechend auch viel weniger Sägestaub. Auch die Bedienung mit einer Hand war problemlos möglich. Die geraden Schnitte ringsum waren ebenfalls überzeugend.

Fazit:
Der PMF 220 CE ist aufgrund seiner einfachen Handhabung auf jeden Fall auch für Einsteiger geeignet. Positiv ist weiter zu erwähnen, dass es viele Werkzeuge zum Erweitern gibt, was die Funktion des Multitools unterstreicht. Auch die beiliegende Übersicht des jeweiligen Zubehörs mit Name und Anwendungsbereich zeigt, wie vielseitig nutzbar das Multitool ist. Zusätzlich ist der Werkzeugkoffer groß genug, um weitere Zubehörteile mit dem PMF 220 CE zu verstauen.
 
Ich werde den PMF 220 CE aufgrund seines großen Einsatzspektrums und der einfachen Handhabung auf jeden Fall öfter benutzen. 
NEXT
8/8
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zum-multifunktionswerkzeug-pmf-220-ce-und-pmf -350-ces-thema-21998.html

Liebe Grüße
Kathrin
2016-06-01 17:35:52

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!